haben sich eure kinder auch so verändert(kiga-neueinsteiger)?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Antonia´s Mama, 5. November 2007.

  1. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben

    antonia geht ja nun seit mitte september in den kiga.
    sie war oft krank, wir hatten ne "heul-und klammer -woche", jetzt klappt es aber ganz gut(auf holz klopf).

    nun fällt mir auf, dass sich unser keks verändert hat, sie provoziert(trotzphase), ist zickig und hat einen richtigen befehlston angenommen.
    mittags(sie geht 4 stunden hin)ist sie total erledigt, wenns aber ans bett gehn geht, weigert sie sich zu schlafen.
    gut, mama legt sich mit hin, (wie schon seit 2 jahren), toni bleibt wach....!
    dann, wenn wir aber so um 15 uhr spazieren gehn, bzw.einkaufen gehn , dann dauert es keine 5 minuten und toni schläft!heute ist sie um 16 uhr eingeschlafen und das geht so nicht weiter.abends ist dann klar, dass sie erst gegen 21 uhr einschläft.ich hab auch schon versucht, sie einfach wachzuhalten,mit dem ergebnis, dass sie so grantig(zornig und weinerlich)ist, dass es kaum zum aushalten ist.
    klar, viele neue sachen prasseln auf sie ein und ich hab auch sehr viel positives entdecken können, z.b. ihre selbstständigkeit, dass sie sich selbst beschäftigen kann über einen längeren zeitraum und vieles mehr.

    sie ist kuscheliger geworden, klar 4 stunden ohne mama ist nicht leicht.

    nun interessiert mich mal, ob das bei euch auch so ist , auch die schlafsituation?

    lg petra
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: haben sich eure kinder auch so verändert(kiga-neueinsteiger)?

    Auf's Wort genauso war es bei uns. :jaja:

    Geht vorbei :-D

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    AW: haben sich eure kinder auch so verändert(kiga-neueinsteiger)?

    Oh ja,meine süße stets freundliche und liebe(ok mit Ausnahmen:) ) Tochter hat sich auch in eine oft zorniges/bockiges "ziecklein" verwandelt,den Befehlston kenne ich nun auch von Ihr und was Sie mir an unmöglichen Wörtern mit nach Hause bringt mag ich gar nicht aufzählen.Sie ist dort halt viel mit den größeren Kids zusammen und die haben Vorbildfunktion.
    Allerdings überwiegen die schönen Seiten die ich seit KiGastart bei Ihr entdecke sehr und das entschädigt für alles andere.Sie muß sich dort halt mehr durchsetzten gegen die größeren was Sie hier zu Hause nicht hatte.
    Und GsD zeigt mir Dein Posting und auch mehrere im Bekanntenkreis das das Verhalten so durchaus normal ist bzw. ich nicht damit alleine dastehe.
     
  4. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: haben sich eure kinder auch so verändert(kiga-neueinsteiger)?

    Bei uns ist bzw. war es ganz genauso.
    Mittlerweile hat sich das mit der Müdigkeit gelegt und wir haben wieder einen super Schlafrytmus. (von 6 - 6)
    Der Kommandoton und die zickigkeit sind allerdings geblieben.
     
  5. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: haben sich eure kinder auch so verändert(kiga-neueinsteiger)?

    Ohja, ein Mini-Zickchen hab ich seit dem Kiga zu Hause!
    Wenn sie was nicht will oder was nicht bekommt, dann ist das Geschrei groß. Sie schlägt um sich und brüllt (vor kurzem wollte sie der Puppe die Haare schneiden und konnte gar nicht verstehen, warum wir ihr die Schere weggenommen haben).

    Schlafensmäßig ist es bei uns seit dem Kindergarten besser. Abends ist um 19 Uhr Schluss und morgens um 6.45 Uhr wecken wir sie. Mittagschlaf macht sie keinen mehr, es sei denn sie schläft mal für kurze Zeit im Auto ein oder so. Aber länger wie 30 Min. geht nicht, weil sie sonst abends wieder nicht ins Bett will.

    Grüße
    Annette
     
  6. Myrmi

    Myrmi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: haben sich eure kinder auch so verändert(kiga-neueinsteiger)?

    Japp ... dito ... die reine Kampfzicke, haben wir dadurch bekommen.. aber GsD hat sich bei uns der Schlafrhytmus 19-7h eingestellt .. und das meistens sogar ohne Mittagsschlaf .
     
  7. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: haben sich eure kinder auch so verändert(kiga-neueinsteiger)?

    Hallo,

    wir hatten die gleichen Probleme mit dem Schlafen. Hat sich jetzt gsD eingependelt.

    Fabian ist nicht mehr ab 16.00 Uhr total knatschig und unausstehlich da todmüde, sondern jetzt erst ab 17.30 Uhr. ;)

    Mittagsschlaf ist nicht nötig, weil: "Ich bin aber nicht müde" :keinkomme.

    Aber es wird langsam besser.

    Was die unschönen Wörter und Trotzanfälle angeht: Ich glaub die bleiben uns noch ein wenig erhalten. :-?

    Aber es tröstet, wenn man liest, dass es anderswo auch so ist.
     
  8. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: haben sich eure kinder auch so verändert(kiga-neueinsteiger)?

    danke ihr lieben :bussi:

    jetzt gehts mir echt besser.....

    und wieder mal leben wir nach dem motto:

    " du bist nicht allein.......lalallalala"
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...