Gute Digikam (nicht kompakt) und Makro-Objektiv?

Dieses Thema im Forum "Foto Community" wurde erstellt von Buchstabensalat, 6. Januar 2011.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Nach Weihnachten ist vor Weihnachten. Und da ich noch einen kombinierten Weihnachts-Geburtstagswunsch frei habe, frag ich mal nach euren Favoriten.
    Es muß nicht unbedingt eine Spiegelreflexkamera sein, wird es aber wohl werden (allein weil das iirc die einzigen sind, bei denen man Objektive auswechseln kann).

    Also, was empfehlt ihr?

    Salat
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.832
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Gute Digikam (nicht kompakt) und Makro-Objektiv?

    Tja Salat, da werden die Meinungen wieder auseinander gehen. Vor allem...was gibt das finanzielle Budget her :)

    Ich kann dir Canon 450D bis 550D empfehlen. Reine Makroobjektive sind teuer daher hab ich keines. Ich hätte aber gerne das 60mm , 90mm oder noch besser 100 mm Makro. Mein Kollege hat das 60mm von Canon und ist voll zufrieden.
    Aus finanziellen Gründen werde ich wohl die Makrozwischenringe nehmen und hoffen dass ich damit auch gute Ergebnisse erziele.

    Mein Ex hat aber z.b. eine Nikon, auch einsteiger Modell..und die ist auch sehr cool! Also ich hab sie vor einem Jahr bei ihm getestet und die macht auch super fotos.

    Da würd ich halt mal in den Laden gehen...schauen wie dir die Cams in der Hand liegen. Schauen wie dir die unterschiedlichen Bedienelemente u. Menüs zusagen. Und dann entscheiden.
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Gute Digikam (nicht kompakt) und Makro-Objektiv?

    Tja, ich hätte schon gerne persönliche Meinungen gehabt, weil ich es schwer finde, aus der Menge von Kameras überhaupt was auszufiltern. Ich meine, klar werde ich noch ein paar Testberichte lesen und in ein paar Läden stiefeln, aber wenn ich von euch Erfahrungsberichte lesen kann, die mir so *ungefähr* sagen, was ich da erwarten kann, das wäre schon hilfreich.
    Budgettechnisch habe ich mir so bis 700 € vorgestellt, höchstens.

    Salat
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Gute Digikam (nicht kompakt) und Makro-Objektiv?

    Ich habe die Sony und würde sie tendenziell nicht mehr kaufen. So richtig zufrieden bin ich nicht, die Aufnahmen werden sehr körnig, wenn man nicht bei optimalem Sonnenlicht fotografiert (dann werden sie allerdings toll :jaja: )

    Für Einsteiger zu empfehlen, für den anbitionierten Semi-Professionellen allerdings nicht.

    Meine erste Wahl wäre eine Nikon, allerdings sprengt das mein Buget :heul:
     
  5. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Gute Digikam (nicht kompakt) und Makro-Objektiv?

    Nikon. Egal welche. Einfach die beste, die's Geld hergibt.

    Oh, da seh ich grad das hier, exakt die Zaza-Cam: Nikon D3000

    Zaza, Nikon-Freak
     
  6. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Gute Digikam (nicht kompakt) und Makro-Objektiv?

    Ich hab die Nikon D3000 und bin zufrieden.Ich hab nur die 2 Kit-Objektive,die reichen mir für den "Hausgebrauch" völlig.
    Allerdings suche ich ein Lichtstarkes Objektiv für die Kids beim Hallenfussball oder aber beim "Outdoor Fussball" bei Flutlicht.

    Nur, was ich mir so vorstelle als Objektiv kostet nen Schweinegeld :umfall:
     
  7. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gute Digikam (nicht kompakt) und Makro-Objektiv?

    Die Nikon D90 ist gerade recht preiswert, weil das Nachfolgemodell rausgekommen ist.
    Ich hab ja (noch) eine D50. Die ist auch fein, aber die D90 bietet halt mehr. Die ISO soll bei D90 z.B. wesentlich besser sein. Wenn ich update dann auf D90.

    Aber die Objektive scheinen mir eh viel wesentlicher zu sein als das Kameragehäuse.

    Was willst Du denn fotofieren? Schachtsucher (heißt das so auf deutsch?) ist natürlich auch was Feines, wenn man eher unbemerkt Fotos machen will.
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Gute Digikam (nicht kompakt) und Makro-Objektiv?

    Ich liebe ja meine Pentax. Wir wollten gegen den Canon Strom schwimmen. JEDER hat heut zu tage einen Canon. Und bei Chip evtl. die Berichte lesen. Deshalb sind wir dann halt auf Pentax aufmerksam geworden.

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...