Gaaaaanz viele Fragen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Vivi+Niklas, 29. Juli 2012.

  1. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    Huhu ihr Lieben :winke:

    Aaaaaalso:

    Niklas bekommt ja wenn alles gut geht nächstes Jahr im Februar ein Geschwisterchen.
    Da wir nicht unbedingt noch ein 2. Baby-/ Kinderzimmer kaufen wollen haben wir jetzt überlegt Niklas Zimmer umzugestalten...

    Er hat momentan sein Babybettchen noch komplett mit Gitter, 70 X 140 cm. Dann hat er die Wickelkommode, seinen Kleiderschrank und noch so ein Standhochregal.

    Unsere (meine :cool:) Überlegung ist jetzt ihm ein neues Bett zu kaufen. Ich habe letztens eins gesehen (weiß leider absolut nicht mehr wo :() das war so ca. 1 m hoch, komplett umgittert mit ca. 30 cm hohem Gitter, also nur ein Rausfallschutz und hatte eine kleine Leiter mit ca. 3 Stufen. Weiß jemand zufällig wo es sowas gibt? Idealerweise in weiß, da alle seine Möbel in weiß sind.

    Dann die Frage: Direkt ein großes Bett? In 90 X 200 cm kommt er mir schon noch seeeehr verloren vor... Er wird zur Geburt ja erst 2 1/2 sein... Bei Ikea hab ich gesehen, dass es auch 70 X 160 cm gibt...

    In seinem Zimmer wollen wir sonst nur den Kleiderschrank lassen. Dafür dann aber noch eine alte Matratze, eine Sprossenwand und ein Kindertrampolin bis 35 kg belastbar.
    Hab gestern mal ein bißchen im I-Net geschaut, das würde unglaublich teuer wenn man alles neu kauft. Kennt jemand ne günstige Adresse?

    Oder hat jemand ne komplett andere Idee?
    Bin für jeden Vorschlag offen! :)

    Niklas ist ein absoluter Wirbelwind und er braucht auch im Winter seine Bewegung. Wir gehen zwar sowieso bei jedem Wetter raus, aber eben nicht stundenlang...

    Was meint ihr?

    LG :winke:
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.347
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Gaaaaanz viele Fragen

    wir habe für Lotte diese Wickelkommode http://www.wayfair.de/Rauch-Wickelkommode-Benita-in-Flieder-Orange-Gr%FCn-Alpinwei%DF-A95790384-RAQ1141.html?refid=GBde368-RAQ1141
    gekauft. Dazu dieses Bett http://www.levaria.de/product_info.php?info=p7509_Pinolino---Kinderbett-Lenny-wei%C3%9F-120-x-60-cm.html und einen 1m Pax Schrank von IKEA.
    Lottchens Kinderzimmer ist ein Traum geworden und ich fand das Mobiliar nicht wirklich teuer.
    Ein komplettes Kinderzimmer würde ich nicht kaufen, da ich die meißten wirklich viel zu überteuert finde
     
  3. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.347
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Gaaaaanz viele Fragen

    Das war auch unser Thema und wir sind -momentan zumindest :hahaha:- zu folgender Lösung gekommen.

    Marlon hat noch sein Kinderbett (auch noch mit Gitter), Wickelkommode (die ist noch von Joèlle und kann später als Kommode genutzt werden), eine kleine Kommode, einem Bücherregal und ansonsten erinnert das Zimmer mehr an "Therapieraum".

    Wir brauchen auf jeden Fall einen Kleiderschrank. Bisher reichten eben eine Wickelkommode und die Kommode nebenan. Bei zwei wird das eng.
    Wir bekommen von meiner Freundin ein kleineres Bettchen,was man auch so ans Ehebett dranmachen kann. Darin wird das Upsala die erste Zeit schlafen.
    Wenn es dann umzieht, wird es Marlons Kinderbett bekommen (ich sehe nicht ein,mir jetzt noch ein 2. Kinderbett zu kaufen -wer weiß wie lange Marlon noch drin schläft?!) und Marlon ein Etagenbett. Die Leiter wird dann noch gar nicht dran gemacht -so dass die obere Etage nicht erreichbar ist.
    Somit schläft Marlon unten, bis das Upsala irgendwann groß genug ist und das Kinderbett weg kann,so das beide im Etagenbett schlafen werden. Das ist im Moment (unsere) optimale Lösung, da eben noch einiges anderes drinsteht für die Therapieübungen zu Hause.

    Demnach beginnen wir jetzt in Matthias` Urlaub erstmal mit der Renovierung des Zimmers und dem Aufbau des neuen Kleiderschrankes.

    Die Beschreibung deines Bettes einnert mich an diese kleinen Hochbetten, wo meist noch unten ein Schreibtisch oder Schubladen/Regale drin sind. Die bekommt man hier bei Poco oder Roller.
    Sowas:
    http://www.poco.de/detailansicht/shoparticle/halbhochbett/shop/catalog/product/view/333/0/

    oder so:
    http://www.poco.de/detailansicht/shoparticle/hochbett/shop/catalog/product/view/252/0/
     
  5. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Gaaaaanz viele Fragen

    *gelöscht* weil doppelt
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Gaaaaanz viele Fragen

    Hu, so viele Antworten schon. :)

    Also Baby bekommt ein eigenes Zimmer. Wird aber auch die ersten Monate bei uns im Beistellbettchen schlafen. Das hat Niklas auch, 4 Monate lang.

    Niklas Zimmer MÜSSTE also nicht umgestaltet werden, aber der Zeitpunkt ist ja gut! :) Und da es ja eh Winter wird und er für drinnen etwas mehr "Tobemöglichkeiten" braucht, passt es doppelt gut. :)

    Ingo sagte mir gerade er möchte noch nicht so ein Hochbett. Er hat Angst, dass Niklas mal rausfällt... Ok, er ist ja noch klein und mir ist auch noch eingefallen, dass er ja tatsächlich evtl. mal nachts rausmuss wegen Toilette. Das kennen wir ja bisher noch nicht... :cool:
    Also wird es wohl bettmäßig doch das kleine 70 X 160 von Ikea werden...
    Aber Janine, danke für die Links, er bekommt dann wohl so eins zur Einschulung und Baby dann das was Niklas jetzt bekommt.

    Jesse, das Zimmer von Lotte ist sooooo schön!
    Auf jeden Fall werde ich mir grün als Farbe schonmal merken!!! :winke:
     
  7. frankanton

    frankanton Puffbohne

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gaaaaanz viele Fragen

    Als Franka geboren ist, war Anton 22 Monate alt und hat das weiße Kritter-Bett von Ikea bekommen. Jetzt hat er ein großes und Franka hat seines übernommen. Lohnen tun sich die auf jeden Fall. Und man kann ein Brett als Rausfallschutz dranmachen. :)
     
  8. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ikea kritter gewicht

    ,
  2. ikea juniorbett kritter belastung

Die Seite wird geladen...