Fragen zum Zahnen!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sanja77, 18. Juli 2006.

  1. Hallo zusammen,
    hab das jetzt mal hier reingesetzt, da ich auf Hilfe erfahrener Mütter hoffe. Meine Maus quält sich mit ihren zähnchen.
    Sie motzt, quengelt und stöhnt den lieben langen tag. Ist mit allem unzufrieden. Ich kann 4 Zähne unten im Kiefer sehen, noch im Zahnfleisch, und 2 oben. Aber es bricht noch keiner durch, leider, denn ich hoffe das mit dem durchbruch mein unzufriedenes Kind bald wieder glücklich ist.

    ich schließe andere Krankheiten mal aus, da sie normal ißt. Und vor ner Woche warn wir bei der U5 , alles OK.
    Seit 2 Tagen hat sie Durchfall und immer wieder mal erhöhte Temperatur (37.5).
    Sabbert und steckt sich alles in Mund. Osanit und Dentinox helfen nicht wirklich.

    Aber kann es sein, daß ein Kind sich so quält?? Kommen womöglich gleich mehrere Zähnchen auf einmal? Wann kommen sie vorallem??
    Oder hat sie doch was anderes?

    Ich hoffe auf Tips und Ratschläge, meine Nerven liegen langsam blank. Das ewige Quängeln kann ich bald nicht mehr hören.

    traurige Grüße
    Sanja
     
  2. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Fragen zum Zahnen!!

    Zur beruhigung, 37,5 ist keine erhöhte tempi ;-)
    So, dann zum zahnen. Also, ich denke da müssen die Mäuse durch, das hatten wir auch. Bei uns half Osanit sehr gut, wir haben es sehr oft gegeben, mehr als auf der Packung stand, wenn es ganz schlimm war. Und das half wirklich sehr gut und ich hatte dann auch kein schlechtes Gewissen deswegen.
    Durchfall kann gut sein. ich würde da aber erstmal so nix machen, nicht anfangen mit medis oder so, das taugt nix. Man muss auch bedenken, das es auch sehr warm ist, ich vermute mal, das ihr das auch bisschen zusetzen tut.

    hast du einen beißring zum kühlen ?
    Bekommt deine Maus schon beikost ? Wir haben Jamy auch mal hartes Brot gegeben, das soll auch gut helfen, den Tip hatte ich von meiner Mum. Richtig hartes dunkles Brot (mischbrot).
     
  3. AW: Fragen zum Zahnen!!

    Danke Silke für deine antwort,

    beißring mag sie nicht, kalter waschlappen und hartes brot geben wir ihr schon, das geht gut.
    Ich dachte erhöhte tempi sei bis 38 und ab 38 sei es dann fieber, egal.
    Ja, die hitze ist wohl auch ein problem.
    Ich mag sie nur nicht so leiden sehn, aber medis mag ich auch nicht geben. sie ist wohl empfindlicher als manch anderes kind.
    Danke nochmal
    lg sanja
     
  4. AW: Fragen zum Zahnen!!

    Hallo Du,

    mach Dir da mal nicht solche gedanken, da müßen leider alle mal durch.
    Meine Kleine hat auch immer ziemlich häftig Probleme gehabt, hatte auch immer Durchfall, war quenglig und unzufrieden. Das Problem ist das sie Zähne nicht schnell durchbrechen bei uns hat es manchmal 3 Wochen gedauert von den ersten Zeichen bis zum Durchbruch des Zahnes.
    Gegeben hab ich ihr immer Osanit oder bei schlimmen Schmerzen dann Viburcol N Zäpfchen. Ansonsten Beisring oder brot zum beißen.

    wünsch Dir gute Nerven

    Denise
     
  5. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Fragen zum Zahnen!!

    Sarah quält sich gerade wieder mit den unteren Zähnen. Genauso, was es als die ersten unten kamen. Ich kann gut nachempfinden, das du sie nicht leiden sehen kannst. Geht mir genauso.
    Sarah hilft eigendlich die Osanit ganz gut. Viburcol N Zäpfchen hat sie auch schon bekommen und sie hatte dann ruhige Nächte. Beißring mochte Sarah auch nicht. Zur Zeit bekommt sie kühle Wassermelone, aber dafür wird deine noch ein wenig klein sein. Ich habe von DM solche Art Zahnbürsten gekauft, die man vorher den Babies in die hand drücken kann und wo sie ihr Zahnfleisch massieren können. Sarah saß immer ganz seelig in ihrer Wippe und hat fleißig massiert.

    Wegen der Tempi. Bei Erwachsenen ist 37,5 leicht erhöhte Tempi und ab 38 Fieber, aber bei Babies liegt die Grenze etwas höher. Wie genau, kann ich dir leider nicht mehr sagen.

    Ich hoffe, das deine Kleine es bald geschafft hat und die Zähnchen durch kommen, damit sie erst mal wieder Ruhe hat.
     
  6. AW: Fragen zum Zahnen!!

    danke für die lieben worte. Die nacht war anstrengend. Bis um 1 hat sie ruhig geschlafen und ab da hat sie stündlich nen schrei losgelassen, kurz geweint, war aber mit schnulli gleich wieder zu beruhigen. Trotzdem, erholsam war die nacht bestimmt nicht, gähn.Ich war in voller Hoffnung heut morgen eine weiße Spitze in Milenas Mund zu finden, aber NIX. oh mann der Alptraum geht weiter.

    Ich werd die Osanit etwas großzügiger verabreichen, war bisher etwas zaghaft. Die Wunderkügelchen werden schon helfen

    Müde liebe Grüße Sanja
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Fragen zum Zahnen!!

    Ja, ja, solche Nächte haben wir auch schon hinter uns..... Und dann immer diese Hoffung, das jetzt doch einer draußen ist.

    Bei Sarah war es jetzt oft so, das sie trotzdem noch Probleme hatte, auch wenn schon eine Spitze heraugeschaut hat. So lange, bis er dann mit der Oberkannte ganz aus dem Zahnfleisch ist. Und das dauerte zwei bis drei Tage.

    Deine Kleine hat es bestimmt bald gschafft und dann seit ihr alle wieder glücklicher.

    Versuch doch mal so ca. 2 Stunden vor dem Schlafen gehen immer wieder Osanit und dann 30 Minuten davor ein Viburcol N Zäpfchen.
     
  8. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fragen zum Zahnen!!

    Hallo,

    unser Kleiner hatte auch in so einer Phase ein paar Probleme:
    Durchfall, nachts wach und zeitweise keinen Hunger. Habe in meiner Verzweiflung ab und an Dentinox geschmiert.
    Als diese Phase vorbei war, wussten wir warum: Er hat 5 Zähne gleichzeitig bekommen und dann kam in Anschluss gleich noch einer.
    Er hat jetzt acht Zähne und wie das ausschaut, kommt gerade ein Backenzahn durch, er läßt mich aber nicht ran...:bruddel: .
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...