Frage

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Sinchen210, 16. September 2008.

  1. Guten Abend,

    ich hab mal ne frage, ich fang im oktober eine uschulung an und die beginnt um 7:30 uhr der schulbus von meinem sohn fährt erst um 7:28 und leider muss ich um 7:00 fort und mein sohn müsste ne halbe stunde an der bushaltestelle stehen wobei ich mich sehr unwohl fühlen würde ich hab die möglichkeit mein kind in den frühhort zu fahren dann wird er in die schule gebracht.


    Meine Frage ist was würdet ihr machen?

    Mein sohn ist 7 jahre alt und geht in die erste klasse.


    mfg sina
     
  2. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage

    Hallo Sina,

    ich würde mich für den Frühhort entscheiden. Ich finde eine halbe Stunde an der Haltestelle stehen bei Wind und Wetter (selbst wenn es eine überdachte Haltestelle ist) arg viel zugemutet.

    Kommt er denn nicht oder nicht gut alleine zur Bushaltestelle? Sonst würde ich mir - je nach Kind und Entwicklung - vielleicht eher noch überlegen, ihn von zu Hause aus später los gehen zu lassen.

    Aber wenn du die Alternative Frühhort hast, würde ich nicht zögern und da zugreifen. :jaja:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  3. AW: Frage

    Die Haltestelle ist nicht überdacht und ziemlich unbeleuchtet und ich hab halt einfach angst das ihm was passiert oder er plötzlich weg ist
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Frage

    Na da hast du dir doch die Antwort selbst gegeben. Definitiv Frühhort!

    Ich bringe meinen Sohn auch jeden Morgen um 6.25Uhr zur TaMu, damit ich kurz nach 7 auf der Arbeit bin.
     
  5. AW: Frage

    Normalerweise hatte ich meine entscheidung schon getroffen aber ich hab mich mal wieder unruhig machen lassen von meiner mutter die ist der meinung er soll allein vorne stehen er muss ja erwachsen werden und ich bin halt der meinung er soll noch kind sein weil das ist er doch noch
     
  6. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Frage

    Sorry, aber das ist quatsch... mein Sohn ist 9 und den lasse ich auch nicht einfach von Zuhause aus alleine losgehen, wenn ich schon auf dem Weg zur Arbeit bin.

    Im Winter, wenns morgens dunkel ist 30 min alleine an der Bushaltestelle, das wäre mir auch zu gefährlich!! Und dann in der heutige Zeit!
    Die Kinder werden noch früh genug erwachsen!! Mensch er ist doch erst 7!
     
  7. AW: Frage

    das denke ich halt auch zumal die schule 12km entfernt ist also entweder auto oder schulbus soll sie halt motzen mir egal mir geht die sicherheit meines kindes vor
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage

    :winke:

    es ist dein Kind und deine Entscheidung. Da hat niemand was zu motzen. :nein:

    Liebe Grüße
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...