Frage zum Mietrecht

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Sanni, 7. November 2008.

  1. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    Ich hoffe mal, jemand kennt sich hier damit aus...:jaja:
    Meine Eltern sind ins Eigenheim gezogen. Bei der Wohnungsabnahme besteht der Vermieter nun darauf, das die Wohnung komplett renoviert, mit Rauhfaser tapeziert und weiß gestrichen, da in ihrem Mietvertrag (von 1983, falls das eine Rolle spielt) unter §20 folgendes steht:
    " Die vermieteten Räume sind mit Rauhfaser tapeziert und weiß gestrichen und sind beim Auszug des Mieters wieder so zu hinterlassen."
    Wir hatten im Hinterkopf das dieses Renovierungsklausel unzulässig sind, haben auch schon gegoogelt und das was ich da gelesen habe, ist (so hab ICH es verstanden): das es unzulässig ist, vorzuschreiben welche Farbe die Wände haben, das eine generelle Endrenovierung nicht gemacht werden muß, das die Wohnung einen wohnbaren Zustand haben muß.
    Kann mir irgendwer weiterhelfen, mir, am Besten anhand von § oder so, meine Version bestätigen oder mich auch vom Gegenteil überzeugen?
    LG Sanni
     
  2. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
  3. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
  4. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Frage zum Mietrecht

    @Nadin

    da geht es sich aber nur um Holzteile...

    So weit ich weiss, kann im Mietvertrag stehen, was will...
    Die Wände müssen bei Auszug eine neutrale Farbe haben...weiss muss nicht sein...
    Auch neu renovieren muss man nicht, wenn das Ganze noch akzeptabel aussieht...

    Alle Angaben ohne Gewähr !


    lg Simone
     
  5. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Frage zum Mietrecht

    Sanni,

    ich verstehe das Problem nicht ganz, sie haben die Wohnung so übernommen und sollen sie auch so wieder verlassen, das ist doch irgendwie logisch und verständlich.

    LG
    Su
     
  6. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Frage zum Mietrecht

    Gilt wohl aber in der gleichen Form auch für Wände.. :winke:
     
  7. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Frage zum Mietrecht

    jaja, da schlagen die Vermieterherzen;););). Ich seh das genauso: was ich neu renov. bekommen habe, gebe ich auch so wieder zurück. Das aktuelle Mietrecht macht es nur komplizierter. Und solche Gesetzer sind leider nur notwendig, weil es - wie überall- schwarze Schafe gibt: Mieter die sich vor den Renov. drücken möchten oder Vermieter, die unverhätniss mässige Renov. erwarten!!

    schöne Grüße
    verena (eine nette vermieterin:cool::cool:)
     
  8. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage zum Mietrecht

    :winke:
    Die Anfrage hat sich mittlerweile erledigt. :jaja: Das ganz ist etwas umfangreicher, als hier geschrieben. Die Wohnung wird als solche wahrscheinlich nicht mehr weitervermietet, sondern zu Büros umfunktioniert, und es sollte noch neu isoliert werden, was die ganze Renovierung im Grunde hinfällig macht. Meine Eltern haben schon tierische Trouble gehabt, überhaupt ausziehen zu "dürfen" (ist ne "Dienstwohnung", allerdings nirgends wirklich festgeschrieben, das meine Eltern bis zur Rente da wohnen müssen) Mittlerweile habe sie sich beraten lassen.
    Vielleicht ist so verständlich, warum ich nach Urteilen zu Gunsten der Mieter gesucht habe.
    Denn ansonsten sehe ich es auch so, das die Wohnung so zu verlassen ist, wie sie übernommen wurde.:jaja:
    :winke: Sanni
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...