Frage zum Elterngeld

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Alina, 15. Februar 2009.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Irgendwie blick ich nicht ganz durch. Und zwar "muss" ich Hendrik mit angeben wenn er das Elterngeld auch nicht nach x Monaten in Anspruch nimmt?

    Ich kann ja Ankreuzen ob wir "nur" den min. Betrag haben wollen und dann entfällt die Erklärung zum Einkommen. Bei mir wie bei Hendrik. Aber eine Zeile drunter soll ich Angaben zur Arbeit machen und dann soll ich wieder eine Erklärung zum Einkommen abgeben :???:

    Und jetzt frag ich mich natürlich ob ich ihn überhaupt mit angeben muss? Weiß ja nicht ob sich das geändert hat?


    lg
     
  2. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Frage zum Elterngeld

    Also wenn hendrik nicht in elternzeit geht musst du ihn glaub ich gar nicht angeben. Wäre ja quatsch!
    Also wenn dir eh nur der Mindestbetrag plus geschwisterbonus zusteht, musst du ja eigentlich auch keine weiteren angaben machen?!?
    Ansonsten morgen eben bei der zuständigen Stelle anrufen, das ging bei mir immer ganz gut.
    Ich finde den Antrag furchtbar! :umfall:
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zum Elterngeld

    Ich hab ihn jetzt mit ausgefüllt. Heißt ja das ich es nochmal ausfüllen müsste :umfall:

    lg
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zum Elterngeld

    Wenn du zuviel ausgefüllt hast ist das kein Problem, die picken sich das raus was sie brauchen. Wenn Angaben fehlen dann melden die sich zig mal . . . :umfall:
    (Bei mir haben sie nicht geblickt dass meine Gehaltsrechnungen eine Rückrechnung war - es stand auf 5 Monaten das aktuelle Datum, direkt darunter der betreffende Monat. Ich bekam nen Anruf, warum ich 5 x den selben Monat geschickt hab . . .:rolleyes:)

    Grüße
    Annette
     
  5. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zum Elterngeld

    Meint ihr denn ich kann Hendrik ganz auslassen? ALso brauch er kein Gehaltsnachweis mit geben? Wenn nur ICH das Geld "beantrage"?

    lg
     
  6. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Frage zum Elterngeld

    Also ich hab von meinem Mann auch nichts mitgeschickt. Er hat ja keine Elternzeit genommen.
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zum Elterngeld

    Das hört sich ja schonmal gut an :-D

    Dann wär es auch nicht so "kompliziert". Ich will nur nicht 3 Wochen warten um dann ein Schreiben zu bekommen das xy noch fehlt :umfall:

    Mich haben sie ja eh noch im Computer - ich frag mich warum ich da nciht einfach nur Aktuallisieren muss... das würde den Papierkram sparen...

    lg
     
  8. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage zum Elterngeld

    Das ist immer so - aktualisieren - nee das wär ja viel zu einfach für euch! :ochne:

    Also wenn du nur den Mindestbetrag bekommen wirst und Hendrik eh nicht in EZ geht, dann lass ihn weg. Das erspart dir und der Stelle Mehrarbeit ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...