Frage zu Windpocken

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sonna, 16. Juni 2007.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallöchen!

    Wie ihr ja vielleicht mitbekommen habt, hat Inja Windpocken.
    Hauptsächlich am Rücken bisher. Nur ein paar im Gesicht und an den Armen und unterhalb des Bauchnabels bisher keine.

    Ich hab noch eine kleine Frage zu der Salbe.

    Tut man die auf alle Pocken, selbst wenn sie grad eben so sichtbar sind oder ist die nur für die richtigen Pusteln?
    Was ich meine ist: Ist sie auch irgendwie vorbeugend oder nur zum Austrocknen und Juckreiz-Stillen gedacht. Fenistil-Tropfen hab ich der Maus schon gegeben und es scheint ihr bisher nichts zu jucken!

    Lieben Gruss
    Sonja
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zu Windpocken

    Ich hab doch noch ne Frage! *g*
    Inja war am Mittwoch zum Kindertanz und die Kursleiterin ist ganz frisch schwanger.
    Ich habe sie bisher nicht erreicht.
    Sind die Windpocken für Schwangere bzw. für das Baby auch gefährlich, wenn die Mutter diese schon hatte?

     
  3. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: Frage zu Windpocken

    also ich hab dieses schmierzeug am anfang nur auf die offenen stellen geschmiert, also arme, und gesicht. als ich dann aber mitbekommen hab, das der nino deswegen so schlecht geschlafen hat, weil er sich immer rumgewälzt hat, hab ich auch den rest des kleinen mannes eingeschmiert, und des war viel angenehmer für ihn, weil des zeug hilft soviel ich weiß gegens jucken und kühlt hald auch beim anmalen.

    ich hatt die selbe situation, der nino is mit meiner schwester im kontakt gewesen, auch schwanger, wie die tanzlehrerin, und des is erst dann ansteckend wenn die pünktchen da sind, vorher nicht. ich hab meiner schwester aber natürlich trotzdem bescheid gesagt. is aber nix gewesen.

    ich hoff ich konnt dir bissl weiter helfen?!

    lg andi
     
  4. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage zu Windpocken

    Danke Dir schonmal.... Ich schmier es jetzt auch einfach mal auf alles drauf ;o)

    Aber die Ansteckung ist glaube ich 2 Tage vorher bereits gegeben!!! Hab ich zumindest im Netz gelesen... Die Ärztin hat da glaube ich, ncihts zu gesagt, Holger war mit Inja da....
     
  5. 4nd1

    4nd1 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2007
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nicht da wo ich hingehör
    Homepage:
    AW: Frage zu Windpocken

    meine m, heilpraktikerin, hat gesagt, nur die punkte sind ansteckend, ich kann sie aber gern nochmal fragen, wenn sie morgen wieder daheim is...
    und schmier ruhig so oft wie möglich, der nino wird auf jeden fall narben davon tragen, der hat nämlich gekratzt wie ned gescheit, und des aber erst ab dem 2. oder 3. tag... des war echt schlimm....
    ich wünsch euch ganz viel kraft, und lass die inja ruhig mal mitmalen mit der farbe, des hat dem nino geholfen, und er fand dann seine pünktchenkrankheit auch nimmer sooo schlimm.
    außerdem durft er auch mich anmalen, was natürlich noch viel besser war für ihn ;)

    lg
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Frage zu Windpocken

    Liebe Sonja,

    erst mal Gute Besserung für Inja. Schmier das Zeug auch auf die ganz neuen nur roten Punkte dann heilen die ganz schnell ab. Fenistil Tropfen nur bei Bedarf, meine habe die gar nicht gebraucht.

    Schnelles Auspunkten wünscht,
    Su
     
  7. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: Frage zu Windpocken

    ich habe Rene und mich auch auf alle Pusteln die Lotion getupft, Fenistil habe ich zwei Tage regelmässig gegeben, bzw genommen, heute schon gar nichts mehr

    Windpocken sind schon zwei Tagen vor Ausbruch der ersten Pustel ansteckend, das ist ja das fatale

    gute Besserung an Inja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...