Frage zu Lippenherpes...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nadine, 23. September 2005.

  1. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo liebe Schnullerfamilie,
    ich habe zum ersten Mal überhaupt Lippenherpes :trotz:
    Das nervt mich soooo dermaßen :-( ... (kaum hat man Zwei Kinder, bekommt man Herpes ;-) )

    Und jetzt habe ich auch noch gehört, daß Herpes für ein Säugling sehr gefährlich sei :verdutz: Weiß da jemand etwas genaueres???

    Ich habe mir jetzt Gobullis bestellt und hoffe, daß der Herpes dann schnell von dannen zieht...

    Och Mann, kann ich jetzt davon ausgehen, daß ich so ein Sch... regelmäßig bekomm??????

    Danke Euch :bussi:
    :winke:
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    hier spricht eine schwerst Herpes-genervte! Alle 4 Wochen hab ich den Scheiß! Und gerade mal wieder extrem schlimm.

    Also: ja! Gefährlich! Also entweder sehr darauf achten, das Kind nicht zu küssen, seine Händchen nirgendwo in die Nähe des Herpes kriegen, aus nichts gemeinsamem essen, trinken, Hände waschen, falls du es selbst anfaßt ...
    Ich hatte als Luca ganz klein war z.T. nen Mundschutz :nix:

    Und ich hoffe die Globuli helfen ... bei mir hilft nur Zovirax und das auch nur mäßig. Es dauert einige Tage bis die Bläschen eingetrocknet sind bis dahin ist der Inhalt am ansteckendsten ... aber auch noch verkrustet muß man aufpassen.

    Ich wünsch dir, daß es schnell vorbei ist!

    Grüßle
    Nici
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    GUtes MIttel bei mir gegen Herpes: Meridol Mundspüllösung drauf machen :prima: !
     
  4. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    Hallo!
    Also zovirax hilft wirklich nur ,wenn man es ganz am anfang anwendet.Also beim ersten kribbeln an den lippen.
    Ansonsten hat meine Kollegin es immer mit Alkohol aus der Apotheke gut im Griff bekommen.Dauert halt bis es abheilt.
    Herpes ist halt ansteckend,und kann auch verteilt werden.Wenn Dein kleines zum beispiel es an den die viren,durch berührung an den Händen hat,und sich die augen reibt,kann das gefährlich werden,weil es sich vieleicht dort anstecken kann.

    LG patti
     
  5. sandra

    sandra the best of 74

    Registriert seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.893
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Oja, in stressigen Zeiten werde ich seit meinem 25. Lebensjahr auch immer wieder davon überfallen.

    Zovirax beim ersten Kribbeln ist ok - meistens bricht es dann aber doch aus - nur eben nicht ganz so heftig, wie wenn du nichts drauf machen würdest.

    Sei wirklich vorsichtig bei den Kindern.

    Ich wasche mir ständig die Hände und desinfiziere sie danach immer noch, wenn ich doch mal irgendwie nur in die Nähe der Lippe oder oft auch Nase komme. Das mache ich sogar, wenn keine Bläschen mehr da sind und es am Abheilen ist. Sicher ist sicher!

    Alles Gute

    Sandra (deren Herpes sich gerade verdünnisiert hat ;-) )
     
  6. A

    A Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in Ba-Wü
    Herpes ist wirklich ein Scheiß !!!!

    Ich hatte ausprobiert:
    Zovirax (sofort nehmen, sonst bringt es nichts),
    Zahncreme, Alkohol, Vitamine, Puder (bringt nichts),
    Eigenurin (auch nicht besonders wirkungsvoll),
    Thyrosur Gel (hilft beim verheilen, dann reißt die Haut nicht auf)
    Hier bekam ich den Tipp mit Rhus Toxidendron D6 (verkürzt die Dauer).

    Aus meiner Erfahrung rate ich Dir die Stelle (z.B. mit Melkfett) geschmeidig zu halten, sonst reißt die gereizte Haut schnell ein.

    Ich bekomme die Bläschen wenn mein Immunstem angegriffen ist, also nach Erkältungen oder bei Streß.
     
    #6 A, 23. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2005
  7. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Lasst mal alles weg, denn das Mittel habt ihr selbst in euch.:prima:

    Mit Eigenurin immer wieder betüpfeln, sofort wenn das erste Ziehen da ist, das hilft immer.:prima:
    Glaubt es mir, das ist nicht ekelig, sondern hilft und heilt sehr schnell ab.

    Liebe Grüße Bruni
     
  8. bifi1303

    bifi1303 Pimpelmoser

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    huhu,

    oje, das ist wirklich blöd mit den bläschen.
    bei mir helfen die ganzen angegebenen mittelchen mal gar nichts mehr- außer eigenurin hab ich noch nicht ausprobiert.

    mein tip: lomaherpan und zum abheilen zink salbe und das schön fett aufschmieren.
    als ich noch nicht zu lomaherpan gefunden hatte, habe ich aus reiner verzweiflung" sagrotan spray" auf ein wattebausch aufgesprüht und mir auf den herpes getunkt. das tut richtig höllisch weh und hat soger geholfen.

    ich drück dir die daumen, dass du deine bläschen schnell zum abklingen bringst und dass du nicht so oft davon befallen wirst.

    heilende grüße
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. meridol gegen herpes

Die Seite wird geladen...