Frage wegen Führerscheinausbildung

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Aliandra, 20. Oktober 2009.

  1. Hallo Mädels!

    Ich hab da mal ne Frage:

    Bei uns in Österreich ist es so, das man zum Beispiel mit seiner Mutter die Fahrstunden machen kann (da kriegt man extra so TAfeln die man am Auto festmachen muss, damits erkenntlich ist, das man Fahranfänger is) und nur die Sonderfahrten muss man dann in der Fahrschule machen.

    Geht das so auch in DE? (oder so ähnlich?)

    Vielleicht weiss es ja jemand von euch :D

    LG bianca
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Frage wegen Führerscheinausbildung

    Schön wärs. aber nein, dass geht in DE nicht.
    Um Fahrstunden zu "sparen" kann man einige stunden mit einem "nicht Fahrlehrer" auf den Verkehrsübungsplatz machen.
    Aber man muss mindestens 16 Stunden bei einem "Richtigen" Fahrleher fahren. Normale und Sonderfahrten.
     
  3. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Frage wegen Führerscheinausbildung

    Nein, das geht in DE nicht!
    Aber Dorli, hat man ne Pflichtstundenzahl bei Stadtfahrten? Ich meine nur die Sonderfahrten...
     
  4. AW: Frage wegen Führerscheinausbildung

    hmm schade! dann müssen wir halt so üben, das der Fahrlehrer sieht ich kanns ^^

    danke für die Antwort!!

    (ja ich darf mich endlich anmelden *freu* )

    Sonderfahrten sind Pflicht mit 12 Stunden (3 Nacht, 4Autobahn und 5 Überland) von Stadtfahrten steht da nix (oder heisst Überland = Stadt?!)
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Frage wegen Führerscheinausbildung

    Na ja, du hast ne Pflichtstundenanzahl. Wie die verteilt werden ist meiner meinung nach sache des Fahrlerhrers. also ich mein mindestens eine stadtfahrt (mit einparken *örks*) muss schon dabei sein.
    Du musst insgesammt auf 16 stunden kommen und dabei gewisse bereich "befahren" haben. Und stadt muss auch bei sein.
     
  6. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Frage wegen Führerscheinausbildung

    Vom ADAC gibt es so "straßenverkehrsplätze" da kann man üben ohne dass es konsequenzen für den Führerscheininhaber hat, wenn man einen ohne Führerschein fahren lässt.
     
  7. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Frage wegen Führerscheinausbildung

    Eben, übt nur auf ausgezeichneten Plätze, wenn ihr einfach irgendwo übt, und erwischt werdet, ist der der dich fahren lässt erstmal seinen Schein los (oder sehr hohe Strafe) und du darfst erstmal nen paar Jahre keinen Führerschein machen!
     
  8. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Frage wegen Führerscheinausbildung

    wurde das nicht geändert? Ich meine ich hab letztens ne diskusion gehöhrt, dass man dann überhaupt keinen mehr machen darf. Zumindest nicht in DE.

    Edit: Viel erfolg (fast vergessen :zwinker:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...