Frage an die Katzenprofis

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Su, 11. August 2006.

  1. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hallo,

    ich wollte mal hören ob meine Bauch-, Laienmeinung bzw. Katzen- generell Tierverständnis richtig ist, oder ob ich die Sache zu einseitig sehe:nix:

    Yannick hat ja eine Katzenallergie, die sich durch extremes Asthm äußert, er lag ja deswegen auch schon auf Intensiv, also kein Pappenstil.

    Jedenfalls hat jetzt unsere Schwägerin eine neue Katze, das ist ja auch Ihre Sache, sie kennt unsere Situation und weiß das wir dann nicht mehr zu Besuch kommen, die Besuche sind eh nur die Geburtstag, also nicht hochdramatisch, muß man sich halt öfter mal bei uns treffen.

    Heute hat meine Nichte Geburtstag und je nachdem wann die Katze kommt, kommen wir oder eben nicht.

    Jedenfalls wollten sie, sie zuerst am Montag holen, da hatte die Katzen dann aber Durchfall und man riet das Katzenbaby noch länger dort zu lassen. Geholt haben sie, sie jetzt gestern Abend. Die Katze hätte auch noch bis September dort bleiben können.

    Die Katze ist wie gesagt seid gestern Abend da, heute ist große Geburtstagsparty bei Ihnen im Haus so von 14:00 - 21:00 Uhr, die Katze sollte in der Zeit weggespeert werden, hauptsächlich wegen uns, keine Ahnung wie sie das jetzt machen.

    Morgen verlassen sie von 16:00 - keine Ahnung frühen Morgenstunden das Haus, sie kommen zuerst zu uns, ich feier meinen Geburtstag nach, und sind dann noch auf einen anderen Fest, die Kinder übernachten dann bei meinen Schwiegereltern.

    Dann sind sie ca. eine knappe Woche mehr oder weniger da, dann 4 Tage in Hamburg und 2 Tage drauf für 2 Wochen in der Toskana.

    In der Zeit soll dann das Katzenbaby zu meine Schwiegereltern.

    ICH finde das nicht gut, wenn sie sich ein Tier neu anschaffen braucht man doch Zeit und Ruhe für die Eingewöhnung.

    Ich sehe jetzt natürlich hauptsächlich unsere Einschränkungen, da wir die Kinder in den Ferien gerne mal 3 Tage zu den Schwiegereltern gebracht hätten, was ja nicht geht wenn dort eine Katze ist.

    Abgesehen von den Meinung "Ist doch noch ein Baby, außerdem ein Kater und viele Haare sind ja nicht im Haus, da könnt Ihr doch wirklich kommen"
    würde ich gerne wissen, ob der Katzenanfang so glücklich für das Katerchen ist.

    Ach ja, die Begründung warum sie den Kater nicht nach ihrem Urlaub holen ist, das dann das süße Welpenalter vorbei ist und auch wenig Zeit, weil wieder Schule und die ganzen Nachmittagstermine Sport etc, und jetzt hätten sie halt noch 1,5 Wochen intensiv mit dem Kater.

    LG
    Su
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Frage an die Katzenprofis

    Ganz ehrlich Su:

    wenn mein Kind eine so ausgeartete Allergie hätte, würde es dieses Haus zu 99 %iger Sicherheit nicht mehr betreten. Oder höchstens mit einem Notfallspray in der Hand ;)
    Das Risiko eines Schocks wäre mir zu hoch.

    Außerdem, eine Katze anzuschaffen und dann in den Urlaub zu fahren - und das kleine Tierchen dann wieder abzugeben - neee - sowas kann ich nicht verstehen :nein:

    MIr tut das Tierchen leid. Das hat ja kaum Zeit sich an die neue Umgebung zu gewöhnen :(

    LG Silly
     
  3. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Frage an die Katzenprofis

    Ich hätte es nach dem Urlaub geholt und vorher halt häufig mal besucht. Jungkatze und dauernder Bezugspersonenwechsel?

    Zur Allergie: wegsperren bringt nicht viel, weil die ausgefallenen Haare da liegen bleiben wo sie hingefallen sind.

    Wir sind hier nun wirklich keine Drecksäue, dennoch finde ich gelegentlich ein Haar meiner im März verstorbenen Katze ... nicht alle Haare landen im Staubsauger, auf Teppich und Stoff verhaken die sich ganz gut.

    Kater und Katze macht bei den Allergien normalerweise keinen Unterschied. Die Haare sind dieselben. Und auch ein Katzenbaby hat welche.

    Wie gut haben sie sich denn informiert, wenn sie solche Dinge glauben?
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Frage an die Katzenprofis

    Sie meinen ja, nachdem die Katze erst seid gestern im Haus ist, hätte sie noch nicht soviel Haar verloren....

    Nein, wir gehen heute auf keinen Fall, ich habe morgen hier eine große Party und die darf nicht ausfallen, außerdem hat Yannick ne leichte Erkältung und reagiert dann besonders stark.

    Ich wollte nur wissen, ob ich das Verhalten jetzt oberkritisch betrachte, da es ja uns einschränkt, oder ob das Katzen nicht so viel ausmacht, weil man doch z.B. sagt, das sie gut alleine bleiben können.

    Danke Euch schon mal,
    Su
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Frage an die Katzenprofis

    Uaaaaaaaaaaaaaaah, da krieg ich ne Krise!
    Die Katze hätte noch prima dableiben können und die haben sie geholt, weil sie "noch" so süß und klein ist und fahren dann mit kleiner Pause für insgesamt 3 Wochen weg?!?!??!
    Wie alt ist der Kleine denn?

    Als ich meine Beiden bekommen habe, hab ich mir Urlaub genommen! :bruddel:


    An Deiner Stelle würd ich auch nicht hingehen, wenn die Allergie so ausgeprägt ist. Die Haare verteilen sich sooo schnell und überall, da hat man gar keine Kontrolle drüber....

    Der arme kleine Kater... *seufz*

    Lieben Gruss
    Sonja ....die findet, dass der Kater sicherlich auch in 4 Wochen noch genug "baby"haft sein wird.......
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Frage an die Katzenprofis

    Nach dem Urlaub wäre er wohl schon 16 Wochen, wenn ich das richtig im Kopf habe, also jetzt 12 Wochen...

    LG
    Su
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Frage an die Katzenprofis

    Finde ich einfach einen ganz schlechten Start für die Katze :jaja: Das Tier sollte sich erstmal an die Bezugspersonen gewöhnen und dann an die "Urlaubsvertretung".

    Und das sind dann die Leute die später jammern weil ihr Tier Verhaltensgestört ist und Auffälligkeiten zeigt ;-(

    Zu der Allergie kann ich wenig sagen, meiner Meinung nach kommt es auch auf das Tier an, ich habe stark allergische Freunde, die bei meiner Katze nicht reagieren.

    :winke:
    Tami
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.849
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Frage an die Katzenprofis

    Danke Tami, um die Allergie ging es mir auch nicht so, kann schon sein das er ev. da nicht reagiert, im Moment mit seiner leichten Erkältung und mit unserer morgigen Party werde ich nichts riskieren.

    LG
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Katzenprofis

Die Seite wird geladen...