Flötenfrage

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Pila, 23. Mai 2009.

  1. Pila

    Pila Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich wollte mal fragen, was es denn für einen Unterschied gibt bei Ahorn und Birke Flöten?
    LG Annette
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Flötenfrage

    Es ist eine reine Klangfrage, welches Holz du bevorzugst. Wenn es dich genauer interessiert, kann ich dir mal die Klangunterschiede raussuchen.


    :winke:

    Rosi
     
  3. Pila

    Pila Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Flötenfrage

    Danke für deine Antwort.
    Ich glaube mit den Klangunterschieden kann ich sehr wenig anfangen, ich bin nämlich sehr unmusikalisch.
    Welche würdest du denn empfehlen?
    Meine Tochter fängt nämlich im nächsten Schuljahr mit dem Flötespielen an.

    LG Annette
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Flötenfrage

    Wie alt ist deine Tochter denn?

    Ich benutze bei Anfängern, die eine neue Flöte kaufen müssen, am liebsten eine, bei der zumidnest der Flötenkopf aus Kunststoff ist. Am Anfang spielen die Kinder halt noch sehr "feucht" und das Holz quillt dann recht schnell auf.

    Empfehlen kann ich diese hier aus Kunststoff oder aber diese hier kombiniert.

    Gibt es sicher auch von anderen Anbietern, aber ich habe mit diesen hier sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Wenn du noch was wissenmöchtest, frag nur.

    :winke:

    Rosi
     
  5. Pila

    Pila Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Flötenfrage

    Meine Tochter wird dann ca. 7 1/2 sein, wenns losgeht.
    Meine große Tochter hatte auf einer Moeck Holzflöte angefangen
    und ich muß sagen, das ging echt gut. Die sieht auch heute noch gut aus und ist mittlerweile 7 Jahre alt.
    Damals mußte ich mich aber nicht zwischen zwei Holzarten entscheiden.

    LG Annette
     
  6. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Flötenfrage

    Wenn ihr doch schon eine Flöte habt, dann würde ich erst gar keine andere kaufen.

    Was meint denn die Lehrerin dazu?

    :winke:

    Rosi
     
  7. Pila

    Pila Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Flötenfrage

    Ich möchte schon, daß sie eine eigene hat.
    Die Flötenlehrerin sagt nur daß wir eine mit deutscher Griffweise brauchen.

    LG Annette
     
  8. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...