Fahrrad fahren

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Brini2000, 25. April 2006.

  1. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hallo,

    ich habs im Moment mit dem Erfahrungssaustausch:nix:

    Ich hab von einer Freundin ein Fahrrad geschenkt bekommen. 10 Zoll, mit Handbremse, Rücktritt, Stützrädern, allerdings sehr wackelig - ein Stützrad hängt immer in der Luft. Der Sohn meiner Freundin hat das Nächstgrößere bekommen.

    Nun liegt Gina mir eh seit einem guten halben Jahr in den Ohren, dass sie Fahrrad fahren will. Dreirad und Roller hat sie, kann sie auch seit langem gut mit fahren.
    Laufrad kommt leider nicht in Frage - sie passt immer noch nicht auf die kleinste Größe (12 Zoll), es fehlen noch ein paar Zentimeter.

    Nun bin ich am überlegen. Ist das nicht noch ein bisschen früh? Passen tut das Rad, sie kommt an die Pedale und mit den Fußspitzen auch auf den Boden. Sorgen machen mir nur die Stützräder. Kann ich die vielleicht schon abmachen und sie es so versuchen lassen? Oder ist die Idee zum Scheitern verurteilt? Die Stützräder krieg ich nicht besser hin leider.

    Mit dem Straßenverkehr klappts für ihr Alter prima, sie weiß wie das mit den Ampeln und den Autos ist, dass an der Straße angehalten wird und Mama an die Hand genommen wird usw.

    Was würdet ihr machen? Bin echt etwas ratlos, ich würds ihr gern ermöglichen, aber bin mir halt unsicher.
    Edit: Das Fahrrad, das auf dem Avatar mit drauf istm, ist es nicht - das Foto ist ein halbes Jahr alt und das Fahrrad gehörte einem Bekannten. Aber selbst da kam sie schon einigermaßen damit klar und seitdem will sie auch eins....

    LG Brini
     
  2. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Fahrrad fahren

    Und wie wäre es mit einem 10 Zoll Laufrad?

    Wie hier z.b. Laufrad bei Ebay

    So eines hab ich meinem Neffen geholt...er benutzt es seit er ca. 2 ist .

    Hab damals auch nur 10€ für bezahlt.

    Ich persönlich würd nie mehr wieder mit Stützrädern anfangen...
     
  3. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: Fahrrad fahren

    Hm, das sehe ich gerade zum ersten Mal, dass es Laufräder auch in 10 Zoll gibt.
    Danke für den Link, ich werd weiter drüber nachdenken!

    LG Brini
     
  4. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    AW: Fahrrad fahren

    Hm, Sabrina :winke:

    wir haben noch das Pucki Laufrad von Jannik rumfliegen (ich weiß jetzt allerdings nicht wie groß das ist) das könntest Du günstig haben (dann können wir uns auch mal wieder sehen...) Jannik brauch es nicht mehr, der kann schon seit einem halben Jahr Fahrrad fahren, ohne Stützen! Ich würde Gina auch nicht erst an die Stützen gewöhnen, meines erachtens ist das kontraproduktiv und seeeeehr unfallträchtig.

    LG
    Heike
     
  5. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
  6. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: Fahrrad fahren

    Hallo Heike:winke:

    das wäre natürlich schön! Treffen können wir uns ja sowieso mal wieder, Laufrad hin oder her;-) Ich quatsch das mal mit Glenn durch wegen dem Laufrad. Am Dienstag hat sie auf so einem 10 Zoll-Laufrad gesessen, aber kam trotzdem nur mit den Zehenspitzen auf den Boden. Das Fahren selber hatte sie sofort verstanden, aber es ging halt noch nicht richtig.

    Wohnst du denn immer noch da, wo wir uns damals getroffen haben? Glenn ist beruflich im Moment auch teilweise in der Richtung unterwegs, dann würde sich das ja mal anbieten...

    Mensch und ich staune, dass Jannick schon ohne Stützräder fahren kann, alle Achtung!

    @Coreen: Danke für den Artikel, ich fand ihn sehr aufschlussreich. Ich glaube, dann verschwindet das Fahrrad doch erstmal wieder in der hintersten Kellerecke.Also dann vielleicht doch Laufrad? Oder nur Roller?

    Man, irgendwie ist das alles so kompliziert.....

    LG Brini
     
  7. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Fahrrad fahren

    Also vom Roller fahren lernt sie nicht radfahren. Ich würde zum Laufrad tendieren.

    Joshi kann z.b. mit seinen fast 7 Jahren perfekt Roller fahren...aber leider (dank Stützräder) immer noch kein Fahrrad, da die Arme mit den Beinen einfach nicht harmonieren wollen.

    Beim Rollerfahren muß er nur lenken..und mit einem Bein schubsen...
     
  8. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    AW: Fahrrad fahren

    Ich wohne wieder da wo wir uns getroffen haben, nur drei Häuser weiter :hahaha: was macht Glenn denn jetzt beruflich?

    Zum Thema: ich würde Gina auf alle fälle ein Laufrad spendieren, wobei es jetzt noch wenig Sinn macht wenn sie nicht richtig auf den Boden kommt, aber sie wächst ja noch... Mit dem Roller ist bei Jannik so eine sache, das bekommt er nicht richtig hin, wobei ich denke das es daran liegt das er wohl ein Linksfüsser ist und es von allen seiten nur auf rechts vorgemacht bekommt.

    :winke: Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...