Esomeprazol 20mg, wie lange bis Besserung eintritt?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Brini, 14. März 2013.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    weil ich seit Emilias Geburt immer noch mit Magenkrämpfen zu tun habe, war ich mehrfach beim Doc. Anfangs schoben wir es noch auf den MDV und ich soll Perenterol nehmen. Wurde dann auch eine kurze Zeit besser. (zu den Magenkrämpfen kam, dass mein Stuhl quietschgelb war :oops: , weswegen den Doc sagte, dass es mit meiner Galle zu tun hat)

    Also, dann hatte ich 2-3 Wochen Ruhe, Stuhl war auch wieder normal.

    Dann ging es wieder los, Magenkrämpfe und naja..die Sache mit der Farbe :heilisch:

    Wieder zum Doc.. ne kommt nicht mehr vom MDV... wegen stillen tut er sich schwer mit Medis und gab mir von Wala so ein ekliges Pulverzeugs, was ich trinken soll.

    Halb EBENFALLS kurzfristig, dafür bekam ich höllische Blähungen.. also auch nicht das wahre.

    Wieder bei ihm (am Montag), nachdem ich das Wochenende vor lauter Krämpfen kaum mehr stehen konnte. Jeden Morgen heftigst Durchfall..dazu kaum noch essen oder trinken können :umfall:

    Nun bekam ich Esomeprazol 20mg.. da soll ich einmal Täglich (Morgens nüchtern) nehmen.
    Dienstag gings mir merklich besser, trotzdem hatte ich den ganzen Tag über immer wieder Krämpfe. Aber ich konnte wieder mal etwas essen oder trinken, ohne heftiges Geglucker im Bauch.

    Mittwoch, also gestern Morgen wieder heftig Durchfall, und dazu das Gefühl, dass die Tablette rein gar nix bringt. Kaum hab ich was im Magen, sei es Nahrung oder Wasser, ein heftiges Gluckern (als tät man den Stöpsel aus der Badewanne ziehen), Krämpfe...
    Das ging bis heute Nacht so weiter..

    Heut Morgen: Durchfall (wie immer :() und nach dem Essen (zwei Scheiben Brot) wieder Krämpfe..

    Sollten die Tabletten nicht langsam anschlagen? Oder irrt sich der Doc evt. doch, der tipt nämlich schlicht und einfach auf übersäuerung des Magens.

    Jemand eine Idee? Ich muss heute zum Kidoc, Nachmittags den Babysitter für ein anderes Kind noch machen. Ich bin nur noch bei den Ärzten unterwegs und hab eigentlich KEINE Lust, schon wieder dort hin zu gehen und abgewimmelt zu werden mit: Das braucht noch Zeit bis es wirkt.. :bruddel:

    Grüssle Sabrina
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Esomeprazol 20mg, wie lange bis Besserung eintritt?

    Brini, ich würde Druck auf den Arzt ausüben.
    Das so lange kaum Besserung eintritt finde
    ich schon beänstigend.


     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Esomeprazol 20mg, wie lange bis Besserung eintritt?

    Beängstigend nicht unbedingt, aber NERVEN tuts :umfall:
    Nur heute kann ich schlichtweg nicht gehen, weil es Zeitlich nicht rein passt. Morgen früh könnte ich, aber da möcht ich jetzt erstmal hören, was andere zu sagen haben. Vielleicht braucht das Mittel halt wirklich einfach Zeit, um die übersäuerung (wenn es denn eine ist) in den Griff zu kriegen. :rolleyes:
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.353
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Esomeprazol 20mg, wie lange bis Besserung eintritt?

    Brini, ich finde die Zeitspanne schon ziemlich lange und
    Du schreibst, dass es Dir schwer fällt zu essen. Als
    nur "nervig" solltest Du das nicht abtun.
    Vielleicht könntest Du noch einen weiteren Arzt zu Rate ziehen?
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Esomeprazol 20mg, wie lange bis Besserung eintritt?

    soll ich dir meine Idee sagen?

    wechsele den Arzt :umfall:

    Und dann gehst du zu einem Gastroenterologen, lässt Dir ne Blutabnahme mit den Leber-Gallen-werten sowie Entzündungswerten machen sowie ein Oberbauchsono. Und dann sieht man weiter...

    alles Gute :bussi:
     
  6. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Esomeprazol 20mg, wie lange bis Besserung eintritt?

    Es ging ja Phasenweise besser, da konnte ich auch wieder essen und trinken. Seit rund 2 Wochen ist es aber deutlich schlimmer, da kam eben auch Durchfall jeden Morgen hinzu, die Krämpfe werden durch essen oder trinken viel schlimmer und halten den ganzen Tag an. Also JETZT ist es wirklich nicht mehr lustig..
    Ich war am Montag schon relativ hartnäckig und hab gesagt, ich mag so nicht mehr weiter machen. Da sagte er, dass mir Esomeprazol ganz sicher hilft!
    Ich hab dann nochmals nachgehakt und gefragt: Und was, wenn nicht?!
    Tja, dann soll ich wieder kommen, aber das werde helfen..
    Tja, hmpf.. die Frage ist, WANN?!

    ein weiterer Arzt ist hier sehr schwierig, er ist (in meinen Augen) der beste weit und breit :umfall:
    Wir sind hier halt auf dem Land, gute Ärzte gibts kaum noch.. und bisher fühlte ich mich bei ihm eigentlich sehr wohl und gut aufgehoben. Nur hier bin ich auch langsam der Meinung, dass mal was passieren müsste.. mal ein Ultraschall zum Beispiel, könnte ja auch ein Stein sein.. oder ein Geschwür *grusel*

    Heute scheint es auch kein guter Tag zu werden, aber vielleicht liegen mir die Dauerkranken Kinder auch "im Magen" :rolleyes:
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Esomeprazol 20mg, wie lange bis Besserung eintritt?

    ach ja, wenn es - und darauf deutet durchaus auch manches hin - eine Sache mit der Galle ist, kann das auch mal nicht ganz so schön laufen wenn man das verschleppt, falls Gallensteine die Gänge verstopfen, falls sich die Gallenblase entzündet weil da laufend irgendein Prozess läuft, den noch niemand diagnostiziert hat...

    von einer Magengeschichte bekommst du keine gelbliche Stuhlverfärbung, das lernt eine Schwesternschülerin im ersten Ausbildungsjahr.

    google mal nach gelbem Stuhlgang... ;)
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.329
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Esomeprazol 20mg, wie lange bis Besserung eintritt?

    Meine Mama hatte das ein halbes Jahr und nix hat geholfen. Sie hatte eine Darmspiegelung, alles okay. Letze Woche hat ihr Arz sie dann endlich auch noch zur Magenspiegelung geschick und da kam bei raus: Heliobacter! :umfall: Seit Montag nimmt sie nun 3(!) ABs.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wie schnell wirkt esomeprazol

    ,
  2. esomeprazol erfahrungen

    ,
  3. esomeprazol durchfall

    ,
  4. esomeprazol erfahrung,
  5. esomeprazol 20 mg MORGENS,
  6. esomep bei durchfall weiter nehmen,
  7. esomeprazol 40 mg erfahrungen,
  8. erfahrungen mit esomeprazol,
  9. esomeprazol wirkt nicht,
  10. esomeprazol20mg
Die Seite wird geladen...