:( Es waren einmal sechs Meerschweinchen ...

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Schäfchen, 4. September 2013.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    ... die lebten in einem kleinen Paradies. Großer Auslauf, frisches Wiesenfutter, Gemüse und Obst, reichlich Heu und frisches Wasser. Sie teilten ihr Paradies mit Annemarie, der weißen Häsin, die gern grub und kletterte und manchmal als Baumkänguruh tituliert wurde. Und dann war da noch Julius, der Graue, der dem Pfarrer entgangene Sonntagsbraten. ;)

    Und damit ist die schöne Geschichte am Ende? Nein, nicht ganz. Denn seit gestern sind alle sechs Schweine spurlos verschwunden. Und wenn ich sage spurlos, dann meine ich das. Wir haben gestern Abend im Dunkeln nicht viel gesehen, dafür aber heute Morgen alles abgesucht. Nicht eine klitzekleine Spur, keine Fellrückstände, keine Schlupflöcher, keine Reaktion auf mein Pfeifen. Das ist gruselig. Das ist unbegreiflich. Ich krieg es nicht in den Kopf.

    Zu allem Überfluss ist auch Annie weg - aber da deutet leider alles darauf hin, dass sie unfreiwillig über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Das Schutznetz, das den Auslauf von oben beschirmt, hat ein Loch, kurz daneben liegen Fellfetzen von Annie. Offenbar ist sie von geschlagen worden, wie man so sagt. Der Lauf der Natur ... irgendwie. Und doch so unnötig. Aber da lassen die Spuren eben eindeutige Rückschlüsse zu.

    Wohin die Schweinchen verschwunden sind, entzieht sich meiner logischen Denkweise. Ein Fressfeind hätte Spuren hinterlassen. Aber da ist nix. Die Menge des gestrigen Restfutters lässt darauf schließen, dass sie sich an dem Frühstück nicht beteiligt haben. Ich hab sie gestern Morgen auch nicht bewusst gesehen, weiß aber dass sie oft erst zögerlich aus dem Stall kommen. Aber waren sie überhaupt noch drin? Im Stall lagen noch Reste des Nachtmahls - auch eher ungewöhnlich. Ein großes Rätsel. Ein Kloß im Hals. Verzweiflung an der Ungewissheit, was passiert ist.

    Ich hab Julius heute schweren Herzens rausgelassen. Ich kann ihn ja nicht im Stall versauern lassen.

    Wie es weitergeht? Der Pilot sagte, wir geben jetzt nicht alles auf, wir haben die letzten Wochen so viel Geld und Zeit reingesteckt ... Ich geh heute Nachmittag noch mal alles genau unter die Lupe nehmen, irgendeine Erklärung muss es doch geben. Sechs Schweinchen lösen sich doch nicht einfach in Luft auf!

    In Potsdam werden Hunde mit Rattengiftködern vergiftet, im Landkreis klaut man Kühe ... und bei uns verschwinden die Schweinchen.

    fassungslos
    Andrea
     
  2. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.335
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: :( Es waren einmal sechs Meerschweinchen ...

    Nee oder??? Meinst du, dass die jemand geklaut hat?

    Ich drück die Daumen, dass sich es noch erklären läßt was passiert ist. :bussi:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: :( Es waren einmal sechs Meerschweinchen ...

    Martina, ganz ehrlich: ich weiß nicht was ich denken soll. Und dann: wieso klaut einer sechs Schweinchen? Wenn, dann muss er gewusst haben, dass die in Außenhaltung leben. So lange wohnen wir hier ja noch nicht ... der Gedanke ausgekundschaftet worden zu sein, macht Gänsehaut. Aber wenn die wirklich einer geholt hat - nachts (was die Restfuttermenge erklären würde) - warum hat er die Ninchen dagelassen? Und was macht man mit geklauten Schweinchen?
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: :( Es waren einmal sechs Meerschweinchen ...

    Herrje...das klingt wirklich gruselig. Ich wuerde da wohl auch an diebstahl denken....und kaninchen mochte der vielleicht keine haben...? Verrueckt....:-(
     
  5. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: :( Es waren einmal sechs Meerschweinchen ...

    :(

    Ich denke, wenn ein anderes Tier die Schweinchen geholt hätte, würde man es anhand von Fellresten sehen.
    Vor allem holt ein Fressfeind nicht gleich 6 Schweinchen auf einmal, gescheige denn macht ein Fuchs, Marder o. ä. einen Unterschied zwischen Meerschweinchen und Kaninchen.

    Das ist wirklich alles sehr gruselig!
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: :( Es waren einmal sechs Meerschweinchen ...

    Patricia, aus leidvoller Erfahrung wissen wir: wäre ein Marder beteiligt, der hätte im Blutrausch alles gekillt - aber er kann nur eins wegschleppen. Insofern schließe ich das einfach aus. Ich habe heute morgens nichts gesehen, was auf Fressfeind schließen lässt, von Annies Fell mal abgesehen.
     
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: :( Es waren einmal sechs Meerschweinchen ...

    Das denke ich auch.
    Bleibt nun die Frage, warum stiehlt jemand Meerschweinchen?
    Und, kommt derjenige wieder, um sich auch noch die Kaninchen zu holen?

    Habt ihr die Möglichkeit, die Tiere über Nacht ins Haus zu holen? Ich hätte sicher keine ruhige Minute mehr...
     
  8. little

    little Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    hier, bei mir
    AW: :( Es waren einmal sechs Meerschweinchen ...

    :winke:

    An einen Fressfeind glaube ich nicht :(

    Hoffentlich klärt sich das für euch auf!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...