Erziehungsmängel der Schwiemu

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carolin, 28. Juni 2004.

  1. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Mir ist keine besser Überschrift eingefallen. :-D

    Mir gehts darum:

    Ich hab mich heut mal wieder tierisch aufgeregt über meinen GG.
    Er kann sich beim pinkeln halt einfach nicht hinsetzen. Meiner Meinung ist das Erziehungssache, die seine Mutter ihm halt hat durchgehen lassen. Und ich kanns nun ausbaden und kann die eklige Klobrille putzen. :shock:

    Dann zweite Sache: Er hat echt nie gelernt, seine Klamotten ordentlich hinzulegen abends. Da wird alles nur rumgeschmiessen. Ich hab schon zigMal seine Seite des Schlafzimmers aufgeräumt. Jetzt aber seit ein paar wochen nicht mehr. Das macht dem nicht mal was aus. Der Kleiderschrank sieht aus.... 8O :o Die frischgebügelte Wäsche leg ich ihm mittlerweile nicht mehr rein sondern in nen extra Korb. Darin verknittert sie natürlich wieder, aber so muß er halt jetzt rumlaufen.
    Seine Mama hat ihm das halt 100 mal am Tag aufgeräumt. Aber ich hab ja wohl bessers zu tun.

    Dann werden die Schuhe grundsätzlich unter dem Wohnzimmertisch ausgezogen. :shock: Gianluca räumt sie ihm immer auf (freiwillig!), ich hab schon mal gesagt, er soll sie liegenlassen, macht er nicht. - Hält zum Papa.

    Ich könnt noch weitermachen. Mir ist das nur heute beim Kloputzen so durch den Kopf. Wenn seine Mutter ihm das anders beigebracht hätte, hätte ich jetzt echt nicht so viel Ärger, oder?

    Liebe Grüße Caro
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :p

    Also erstmal mußt ich ganz furchtbar schmunzeln und ich stimme dir voll zu! :jaja:
    So ein Exemplar hab ich hier auch sitzen. Ein Macho par excellence :eek: - Südländer?! :)
    "Hinsetzen? Beim Pinkeln? 8O - ein Mann setzt sich nicht zum pinkeln."

    Du möchtest nicht wissen, wie seine Bude nach 3 Junggesellenjahren hier aussah, als ich einzog... :o :o

    Und wenn wir in Spanien bei Mama sind, trägt die ihm immer noch alles hinterher - ganz selbstverständlich für sie - und für ihn 8-O

    Ich hoffe nur unsere Söhnchen nehmen sich nicht die Papas zum Vorbild, sondern halten sich an das, was wir ihnen als gut und richtig erzählen... :???:

    Liebe Grüße
    Nicole
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :-D sorry, du nimmst das thema ernst, ich sollte nicht grinsen

    trotzdem konnt ich's mir jetzt mal nicht verkneifen.

    carolin, du musst und sollst deinen mann nicht erziehen, zumindestens nicht so (schimpfen, sich ärgern, deine udn seine nerven strapazieren, gianluca mit reinziehen etc)

    es ist immer schwierig, wenn man ein unterschiedliches ordnungsempfinden hat :jaja: wie da wieder rausfinden? du hast recht, wenn du meinst, was hänschen nicht lernt, lernt hans nimmermehr. was in der kindheit versäumt wurde, lässt sich im erwachsenen leben nur schwer bis gar nicht aneignen.

    mein gg ist als ältestes von 5 kindern im abstand von je einem jahr (ssprich sein jüngster bruder ist 5 jahre jünger als er) auch .. sgaenw ir "verwildert" aufgewachsen, aber ich kanns meiner schwimu nicht verdenken, sie wurde mit 19 mutter und hatte mit 24 5 kinder zu betreuen 8O :eek:

    trotzdem pinkelt er im sitzen und mich würd das auch wahnsinnig stören. was sit also zu tun?
    1) red mit ihm in ruhe drüber
    2) vereinbar mit ihm lösungsmöglichkeiten - zb entsprechende erinnerungen im clo anbringen
    :relievedface: keine besserung - entweder er bezahlt eine putzi oder ER putzt das clo
    4) immer noch keine besserung... logische konsequenzen -> ich würd den haushalt komplett niederlegen, solange bis sich auch die anderen familienmitglieder zuständig für ein mindestmaß an ordnung fühlen. geniert sich dein mann nicht, dass sein sohn für ihn aufräumen "muss"?


    liebe durchhalte-grüße
    jackie
     
  4. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hallo,

    ja das kenne ich. meiner *mag* auch nicht im sitzen. weiß nicht, aber irgendwie müssen die wohl denken die männlichkeit geht verloren.
    weil er es nicht auf die reihe bekommt putz er jetzt das klo. bin mir nicht sicher was männlicher oder nicht-männlicher ist, aber so gibt es wenigstens keinen streit mehr. :eek:
    liebe grüße
     
  5. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.704
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Ok, lachen dürft ihr. :-D
    Muß ich heute sogar auch ein bisschen.

    @ Nici:
    Ich weiß nicht, ob es an den Südländern liegt, aber ich hab schon das Gefühl, dass die Mamas von denen noch ein bisschen mehr ihre Söhne verwöhnen.
    Genau diesen Spruch, dass sich ein Mann nicht hinsetzt beim Pinkeln mußte ich auch schon oft hören.
    Und: Doch, Gianluca nimmt sich schon voll Papa als Vorbild. :o :heul: Er steht auch immer hin, wenn ich nicht dabei bin.

    @ Jacky:
    Ich werde deinen Rat befolgen und heut abend mal in Ruhe mit ihm drüber reden. Es stimmt ja, entweder putzt er selber oder lässt jemanden kommen. Haushalt komplett niederlegen würd ich aber wahrscheinlich nicht übers Herz bringen. Ich mein, wie sieht das denn aus, wenn wir Besuch bekommen? Die denken sich doch dann auch, dass ich denn ganzen Tag zu Hause bin und so nen Saustall habe. Da müsste ich ja dann jedem gleich unsere Pinkelstory reindrücken. :)

    Also, ihr habt ja alle recht, ich muß ihn selber putzen lassen, trotzdem reg ich mich noch ein klein bisschen auf, dass ich das jetzt ausbaden darf, was meine Schwiemu ihn jahrelang verwöhnt hat.

    Liebe Grüße Caro
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    :winke: caro

    verschwende deine energien nicht f etwas, das du nicht ändern kannst!

    deine schwimu ist deine schwimu und die vergangenheit lässt sich nicht ändern. sie hat ja nicht nur das verbrochen, was dich an deinem gg stört sondern auch das, was dir an ihm gefällt :D

    :bussi:
    jackie
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    das erste was ich gedacht hab: solang du muttis kram weiter machst, was soll er groß ändern?
    ...ist sicherlich auch nicht leicht zu verstehen, wenn dus die ganze zeit machst und dann sagst: nö.

    ich denk schon, dass männer sich ändern können. aber nur, wenn man ihnen es nicht zu bequem macht :-D

    lg
    kim
     
  8. ich hätte es fast ins nachdenkstübchen verschoben, fand dann aber doch, dass hier unter erfahrungsaustausch passender ist :) für bittemitmachen fehlte mir die aufforderung, zb die schwiegermutter als kostenlose putzfrau zu nehmen o.ä. :-D

    zum pinkeln würde ich auch sagen: selber putzen lassen oder streiken (zb keine kleider mehr waschen/bügeln o.ä.). was die rumliegenden klamotten aber betrifft, wäre ich nachsichtiger. nicht jedermann hat denselben ordnungfimmel und schliesslich müssen sich auch die männer zuhause fühlen ;-) ich würde mich scheiden lassen, wenn mir mein mann erzählen würde, wie meine klamotten im schrank zu liegen haben ;-(

    grüsse,
    gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...