erst hohes Fieber, jetzt Pickelchen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Pfauenauge, 18. April 2010.

  1. Pfauenauge

    Pfauenauge einst UmmRaya

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ihr Lieben,

    meine Kleine hatte gestern hohes Fieber, das heisst 39,3/,4. Sie war sehr ruhig, schlaefrig und hatte keinen Appetit. Ich habe erst einmal abgewartet, dann Belladonna und spaeter ein Fieberzaepfchen gegeben und immer wieder handwarme Wadenwickel gemacht.
    In der Nacht ist sie oft aufgewacht und hat schluckweise verduennten Saft getrunken. Heute ist das Fieber Gott sei Dank komplett weg, das heisst 37,5, aber ich habe in der Hueftgegend kleine rote Pickelchen entdeckt. Es befinden sich nun auch Pickelchen am hinteren Windelrand, also seitlich vom Po. Wenige ganz winzige Puenktchen hat sie nun auch neben dem Mundwinkel und am oberen Schulterbereich, diese unterscheiden sich aber von den Pickeln im Windelbereich, sie sind viel kleiner. Im Achselbereich ist nichts, sowie auch nicht am Bauch-, Ruecken- und Leistenbereich. Ihre Halslymphknoten kann ich kaum ertasten und ihre Zunge ist nicht besonders weiss belegt. Sie ist heute viel aktiver, hat allerdings am Vormittag nochmal 2h geschlafen, was sie sonst nicht macht. Ihr Appetit ist schon etwas besser, aber noch nicht 100%tig. Sie hat morgens 160ml 2er Milch getrunken und am Mittag etwas Getreide-Obst-Oel-Brei gegessen. Schlukweise trinkt sie auch Wasser. Ihre Haut ist feucht, sie schwitzt, bei uns ist es aber auch sehr heiss im Moment und wir haben hohe Luftfeuchtigkeit.
    Vom Verhalten ist sie heute fitter als gestern, allerdings noch sehr empfindlich bei Verboten, d.h. sie weint schnell. Der Stuhl ist etwas weicher als sonst, aber es ist kein richtiger Durchfall, der Geruch ist etwas staerker als sonst.
    Ach ja, irgendwie hat sie auch mehr Speichelfluss.

    So, ich weiss, ich hab sehr ausfuehrlich geschrieben, aber ich wollte halt nichts vergessen.

    Was koennte das denn sein? Schonmal jemand das gleiche bei seinem Kind gehabt?
    Jetzt schau ich mal, ob die Kleine schlafen moechte, ich hoffe auf eure Hilfe.

    LG,
    von einer besorgten Mama von der Raya
     
  2. AW: erst hohes Fieber, jetzt Pickelchen

    gehabt haben das meine kids auch als baby. ich weiß nur leider nicht wie es heißt.
    entschuldige. bei uns ist es ja schon soo lange her
    trozdem gute besserung für die kleine maus
     
  3. Pfauenauge

    Pfauenauge einst UmmRaya

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: erst hohes Fieber, jetzt Pickelchen

    ...und jetzt breiten die Pickelchen sich auf dem ganzen Koerper aus
    und wir sind auf dem Weg zum Dr.,
    die Stirn fuehlt sich auch wieder waermer an...

    Bin dann auf dem Weg zum Arzt...

    LG
     
  4. Pfauenauge

    Pfauenauge einst UmmRaya

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: erst hohes Fieber, jetzt Pickelchen

    Danke schoen :herz:

    Ich hoffe auf einen guten Arzt.
     
  5. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: erst hohes Fieber, jetzt Pickelchen

    Ich wünsche der kleinen Raya :besserung und einen guten Arzt der ihr helfen kann :winke:
     
  6. Pfauenauge

    Pfauenauge einst UmmRaya

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: erst hohes Fieber, jetzt Pickelchen

    Danke schoen :herz:

    Weiss jemand eine Moeglichkeit uebers Internet Auskunft ueber Wirkstoffe in Medi zu bekommen. Ich bin ueberrascht, dass ich 3 Medis, inkl. 1 Antibiotika, bekommen habe, aber die Aerztin meinte, die Raya haette nichts ansteckendes. Was kann das denn sein, wenn sie dennoch zum AB greift? Bei Scharlach bspw. greift man ja auch wegen der hohen Anstekungsgefahr zum AB.
    Ich bin nun etwas verunsichert.
    Gibt es da nicht eine Art roter Liste im Inet?
    Oder falls hier jemand bescheid weiss, ich habe bekommen:

    -Zyrtec, Cetirizine hydrochloride oral solution 75 ml 0,1%
    -Azomycin, Azithromycin 200mg per 5ml bzw. 30ml powder for oral suspension (when reconstituded) (Antibiotikum)
    -Elica, Mometasone furoate 0,1% w/w cream 30 grams

    Is des ned a Bissi viel fuer ein 13 monatiges Maedchen mit knapp 12 Kilo?
    Und jetzt hab ich gelesen, dass ein Saft mit dem selben Wirkstoff, von Hexal (wie Zyrtec also), nicht fuer Kinder unter 2 Jahren geeignet ist,
    was mach ich denn jetzt? Zudem ist das ein Antialergikum, nimmt man das bei solchen Krankheiten?
     
    #6 Pfauenauge, 18. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2010
  7. Pfauenauge

    Pfauenauge einst UmmRaya

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: erst hohes Fieber, jetzt Pickelchen

    Nochmal ein Schubs geb...
     
  8. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.733
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: erst hohes Fieber, jetzt Pickelchen

    Ich kann dir nur sagen, dass Zyrtec ein Antihistamin ist... hat sie dollen Juckreiz und kann es deswegen bekommen haben?
    Leider kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen- wünsche aber Gute Besserung für Raya!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. pickel am kinn nach fieber

    ,
  2. fieber und pickel am po

    ,
  3. kinder pickel windelbereich fieber

    ,
  4. pickel windelbereich fieber,
  5. pickelchen kinn fieber,
  6. fieber pickel,
  7. kind fieber u am po pickel,
  8. fieber pickelchen,
  9. weiße pickel po und Fieber baby,
  10. kind 5 jahre fieber und pickel am po
Die Seite wird geladen...