er schläft und schläft nicht ein...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Hedwig, 2. Januar 2005.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben,

    neben mir sitzt mal wieder mein sohnemann im schlafanzug, nachdem ich kapituliert habe und ihn später nochmal hinlegen werde.

    wir hatten die letzte zeit ziemlich turbulente nächte, mal bis zu zwei stunden wach, mal hunger mal nicht, immer verschiedene uhrzeiten.
    jetzt schläft er wieder durch, dafür abends ewig nicht ein :-?

    wenn ich die gesamtstunden so überschlage, komme ich auf ca 12 stunden. aber das ist doch viel zu wenig für 14 monate, oder?

    ich trau mich nicht so wirklich, ihm da reinzupfuschen (wecken zb), weil ich mir nicht sicher bin ob auch was anderes dahinter stecken könnte.

    seufz.

    liebe grüße
    kim
     
  2. AW: er schläft und schläft nicht ein...

    Hallo Kim!

    Habe mit meiner Maus gerade ähnliche Problem tagsüber gehabt. (Sie ist aber erst 9 Monate alt.) Habe zufällig mal in "Gesundheit für Kinder" Verlag Kösel geblättert und da erstaunt gelesen, dass sie nur 11,5 - 12,5 Stunden Schlaf benötigen soll bei 2 - 3 Nickerchen tagsüber. Habe eben nochmal für Dich nachgeschaut. Da steht, dass Kinder von 1 - 3 Jahren durchschnittlich 11 - 12 Stunden lang schlafen bei einem Tagesnickerchen.

    In "Jedes Kind kann schlafen lernen" meine ich zwar irgendwas von um die 14 Stunden gelesen zu haben aber das sind ja eh alles nur Durchschnittswerte.

    Hoffe, das hilft Dir trotzdem etwas weiter.

    Viele Grüße Julia
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.846
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: er schläft und schläft nicht ein...

    Leider reicht es dem Kind schon, blos der Mutter nicht *mitseufz* Larissa schläft auch manchmal nur 12 Stunden, an guten Tagen/Nächten 14 Stunden, normal sind bei ihr so 13 Stunden (Gesamtschlafmenge in 24 Std.)

    Mitseufz,
    Su
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: er schläft und schläft nicht ein...

    hallo ihr beiden,

    danke euch für die schnelle antwort.

    @su: wie bekommst du denn raus wieviel schlaf sie braucht? ich meine, wenn ich jetzt anfange, ihn morgens und mittags zu wecken, damit er abends wieder einschläft, bestimmer ich doch die 12 stunden. und wenn dann wieder ein mehrbedarf ist? merk ich doch nicht, wenn ich ihn wecke...

    öhm. versteht man was ich meine?

    liebe grüße
    kim
     
  5. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: er schläft und schläft nicht ein...

    Verstehe ich das richtig??
    Wenn du Emil weckst und er plötzlich doch wieder mehr schlafen will hast du Angst, das du nicht merkst, wenn er wieder mehr braucht :cool: ???

    Wenn du das so meinst:
    Das merkst du........wenn er nur noch meckkert und nöhlt.....


    Jaron u. Yamila hatten das beide auch, so wie du das beschreibst und das war die Übergangszeit zum "weniger schlafen".....ätzdende Zeit, aber wenn es sich eingespielt hat, ist es richtig schön :prima: !!

    Probier doch einfach mal aus, wie es für Emil ist, wenn du iohn eher weckst.....


    GLG und TOI TOI TOI
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: er schläft und schläft nicht ein...

    :prima::zahn:
    JAP. so hätte ich es auch formulieren können.
    du hast recht.... ich werds testen müssen....

    danke auch dir und liebe grüße
    kim
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.846
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: er schläft und schläft nicht ein...

    Tja, gute Frage, nachdem es bei Larissa einfach so ist, das sie dann keinen Mittagsschlaf macht oder nur ne halbe Stunde, steck ich sie um 20:00 Uhr gemeinsam mit Yannick ins Bett, entweder sie schläft gleich ein, weil sie ja fertig ist so ohne Tagesschlaf oder sie ärgert Yannick noch so lange, bis der entnervt zu Papa ins Bett steigt, um dort einzuschlafen. Und morgens lass ich sie schlafen bis sie von alleine aufwacht. Ich biete ihr jeden Mittag natürlich ganz uneigenützig ihr Bett an, aber nicht jedesmal mit Erfolg:-?

    Yannick war in dem Alter auch bis 22:00 Uhr auf, und hat dafür mittags 2-3 STunden geschlafen, das hat mich nicht gestört, besonders abends hat er supergut alleine gespielt. Gerade in dem heißen Sommer vorletztes Jahr war das ideal, er hat eine lange Siesta gehalten und konnte als die Sonne nicht mehr so schlimm war, noch lange im Garten spielen.

    Eh lange Rede kurzer Sinn, ich lasse die Kinder schlafen wie sie wollen in dem Alter (natürlich nur wenn es einigermaßen passt). Jezt wo Yannick in den KiGa geht muss er auch regelmäßig um spätestens 20:00 Uhr ins Bett, das hat sich aber von alleine so geregelt, als er den Mittagsschlaf weglies.

    Wenn er jetzt abends länger aufwäre, hätte doch auch der Papa mehr von ihm und Du eine längere Mittagspause.
     
  8. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: er schläft und schläft nicht ein...

    Unterschreib ich!

    Aber ich hab lieber die ätzende Zeit ausgehalten, als Frido zu wecken. Das hab ich nie übers Herz gebracht. Und was soll ich auch mit einem nur unausgeschlafenen Kind?

    Ich hab dann immer irgendwie versucht, sanft zu schieben:
    Ohne Rücksicht mit dem Geschirr klappern zum Beispiel, wenn ich der Meinung war, es ist Zeit - wenn es nicht Zeit war, dann wachte er eben einfach nicht auf.

    Wie oft und wie lange schläft er denn tagsüber?

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...