Er kann diesen Monat keinen Unterhalt zahlen!!!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von cecafu, 19. Dezember 2007.

  1. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Mein Noch-Mann hat mir heute mitgeteilt, dass er keinen Unterhalt für die Kinder zahlen kann.:bruddel:
    Normalerweise überweist er am 15.jeden Monats.

    Welche Schritte gehe ich jetzt am besten, damit ich so schnell wie möglich Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt bekomme.
    Der Kindergartenbeitrag und Tagesstättenbeitrag für den Monat Dezember steht auch noch aus, welchen ich immer vom Unterhalt bezahle.

    Kann mir Jemand helfen???
    Danke :winke:
     
  2. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Er kann diesen Monat keinen Unterhalt zahlen!!!

    Schneller Anruf an JA. Die schicken Dir Antragsformulare zu. Die müssen schnellstmöglich, sprich: noch diesen Monat, beim JA zurück sein. Dann gilt der Antrag noch für diesen Monat.
    Allerdings wird er wohl kaum noch diesen Monat bewilligt, weil erst der Zahlungspflichtige gehört werden muss und Widerspruchsrecht hat und, und, und...
    Da fließt viel Wasser den Rhein runter...
    Möglichkeit: Situation dem JA schildern, die fragen, was man machen könnte... Vielleicht haben die Vorschusskassen bzw. beschleunigen...
     
  3. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Er kann diesen Monat keinen Unterhalt zahlen!!!

    *mitles* Uns fehlt der November und Dezember :bruddel: - bis jetzt.....

    Ich habe es ihm sozusagen gestundet (er hatte es mir am Telefon erzählt) - da ich auch arbeite, bin ich nicht direkt drauf angewiesen bzw. kann solche Dinge wie Hort etc. zahlen und ehe ich in die Mühlen der Ämter ins Rollen bringe ..... :roll:.
    Ich habe es mir aber schriftlich geben lassen, dass es im Januar nachgezahlt wird. Und dies nur ein Entgegenkommen ist, ich bzw. Nele nicht drauf verzichte und ich mir amtl. bzw. rechtliche Schritte vorbehalte.

    Ich hoffe, daraus ziehe ICH keine Nachteile :rolleyes:..

    Von daher hänge ich mich mal ganz unauffällig mit ran, wenn ich darf :cool:.

    :winke:
     
  4. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Er kann diesen Monat keinen Unterhalt zahlen!!!

    Achso, mir fällt noch ein - hast Du einen Unterhaltstitel?

    Der ist ja sofort vollstreckbar - also evtl. Lohnpfändung beim AG.

    Wäre das eine Möglichkeit?
     
  5. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Er kann diesen Monat keinen Unterhalt zahlen!!!

    Danke Ralf für die schnelle Antwort :bussi:

    Kann ich auch eig.auch ne Lohnpfändung veranlassen?
    Meine mal, irgendwas in der Richtung gehört zu haben...
    Er ist allerdings schon Insolvent, hat aber Arbeit.

    Oder kann ich mich an seinen Insolvenzverwalter wenden???


    Wir haben eine mündl. Vewreinbarung über den Betrag,
    also nix schriftlich.

    Danke nochmal :winke:
     
    #5 cecafu, 19. Dezember 2007
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2007
  6. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Er kann diesen Monat keinen Unterhalt zahlen!!!

    Überschnitten :lol:

    Wie bekommt man einen Unterhaltstitel???
     
  7. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Er kann diesen Monat keinen Unterhalt zahlen!!!

    Übers Jugendamt - womit Du wieder bei Deiner Frage oben wärest :rolleyes:.

    So wie ich rauslese, habt Ihr da nix, gell?

    Dann mache das jetzt in einem Aufwasch mit :jaja: - das kannst Du auch unabhängig vom Scheidungsverfahren machen.

    Und damit kannst Du dann auch selbst Lohnpfändung veranlassen, da es ein sofort vollstreckbarer Titel ist. Und Unterhaltsleistungen stehen ja vor allen anderen Verpflichtungen.
     
  8. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Er kann diesen Monat keinen Unterhalt zahlen!!!

    O.k. danke dir.

    Dann rufe ich morgen früh direkt beim Jugendamt an.

    Der Betrag für den Unterhalt wird dann sicher vom Jugendamt festgelegt, oder?

    Ich bin zwar berufstätig aber nur auf Teilzeit und beziehe selber keinen Unterhalt.

    Übrigens das Scheidungsverfahren läuft.
    Wahrscheinlich bekomme ich für Januar den Scheidungstermin mittgeteilt...

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...