Eigentlich ein Thema für Babynährung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen-G, 13. Mai 2005.

  1. Ich hoffe Ihr verzeiht mir, daß ich hier poste, aber das Forum macht ja im Moment Pause. Ich hoffe, daß mir trotzdem jemand hier helfen kann.
    Heute war ich mit Luca zur U4. Die Kinderärztin hat mir empfohlen, jetzt schon mit der Breikost (Mittagsbrei) anzufangen. Grund sei sein Gewicht. Er wiegt ja schon 9 kg, obwohl er 5 x 200 ml trinkt. Also jetzt nicht unnormal viel.
    Ich hab jetzt mal ein bißch darüber nachgegrübelt. Eigentlich ist er doch noch war arg jung für Brei, oder? Er ist jetzt ziemlich genau 3,5 Monate. Ich habe so ein bißchen bedenken wegen der Verdauung. Schafft er das denn schon?
    Eigentlich vertrau ich der Kinderärztin. Hmmm....kann mir jemand Entscheidungshilfe geben.
    Carmen
     
  2. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Ich würde noch den halben Monat warten bis er 4 Monate alt ist...ab dann darf man ja offiziell...so lange ist das ja nicht mehr. Hab da bei Marvin auch angefangen...
     
  3. Das ist so nicht richtig, man soll erst ENDE 4. Monat anfangen.
    :winke:
    Carmen
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Carmen,

    Beikost sollte man erst nach dem 4. Monat geben. Du solltest deshalb noch zwei Wochen warten.

    Das mit dem Gewicht habe ich nicht ganz verstanden: Nimmt er gut zu oder nimmt er nicht mehr gut zu? Wenn er weiter gut zunimmt, mußt Dir gar keine Sorgen machen.
    Da steht welche Gewichtszunahme gut wäre: http://www.babyernaehrung.de/gewichtszunahme.htm Wenn er nicht darunter liegt ist alles prima.

    Du kannst ja schonmal die Entwicklungssignale Dir durchlesen:
    http://www.babyernaehrung.de/entwicklung.htm
    Wenn die nach dem 4. Monat alle zu erkennen sind, ist es der richtige Zeitpunkt für den Beikostbeginn.
    Ich habe darauf geachtet und wir hatten einen absolut unproblematischen Beikostbeginn. Wenn man früher oder viel später anfängt, soll es öfter Probleme geben.

    Weiter Infos zur Beikost: http://www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm

    Liebe Grüße
    Susala
     
  5. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Am Ende des 4. Monats ist das Baby genau 4 Monate alt. So wie es im ersten Lebensmonat ja noch keinen ganzen Monat alt ist.

    Anfang Juni ist es für Luca dann soweit.

    Aber wieso soll er Brei essen weil er viel wiegt?
     
  6. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Doch es ist richtig. Es ist nach dem 4. Monat, wenn er 4 Monate alt wird.
    1. Monat Geburt bis 1 Monat alt
    2. Monat bis 2 Monate alt
    ...
    Kopiert aus Utes Seiten:
    Was bedeutet "nach dem 4. Monat" ?
    Zu diesem Zeitpunkt sind 4 Monate vollendet - Beispielsrechnung:

    [​IMG]Geburtstag: 26.11.03 [​IMG]4 Monate: 26.03.04 ab 27.03.04 ist der Zeitpunkt nach dem 4. Monat erreicht.

    In Wochen wäre es der Übergang 17. zur 18. Lebenswoche. Das wäre der früheste Zeitpunkt wo man seinem Baby die Löffelkost anbieten kann.


    Liebe Grüße
    Susala
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Weil es hier besser hinpasst als zu den Meilensteinen: Mittagsbrei sollte immer kaloriengerecht sein. In reine Karotten-Kartoffelgläser muss Öl zugegeben werden.
    Liebe Grüße
    Susala
     
  8. Ach es ist genau wie bei Lena, ich habe mich wieder mit den Zeiten vertan. Wenn es nur noch 2 Wochen sind dann geht es noch. War ein Denkfehler meinerseits!
    Aber das ist auch nicht die Frage. Meine Kinderärtzin sagte, ich solle jetzt schon damit anfangen, da der Brei nicht so viele Kalorien hat wie das Milumil. Luca ist mit über neun Kilo sehr schwer, soviel wiegen manche 2jährige! Meine Frage ist eigentlich, was ist wenn ich jetzt damit anfange?
    Die wöchentl. Gewischtszunahme von Luca ist nachgerechnet vieeel höher (400 g/Woche). Ich weiß auch, das Öl in den Brei gehört....
    :winke:
    Carmen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...