ebay, was würdet ihr tun?!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Babuu, 24. Juli 2005.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Ich hab mal ne ebay-Frage!

    Ich habe vor 2 Tagen was ersteigert....es war ein richtiges Schnäppchen- hab ich gehofft und hoffe ich immer noch ;)
    Noch bevor die Email von ebay da war dass ich den Artikel gekauft habe hatte ich eine Mail von der verkäuferin im Postfach.
    Sie schrieb darin in schroffen, kurzem Ton dass sie den Artikel zu dem Preis nicht verkauft und ihn erneut bei ebay einstellen will.

    Man oh man ich war soooo sauer.
    Ich hab ihr dann geschrieben dass ich sozusagen einen Kaufvertrag habe und dass sie ja nun auch noch gegen die ebay-Regeln verstößt.
    Es gab nen heftigen Mailwechseln und sie behauptete dann der Artikel würde an einem ganz anderen Standpunkt stehen (wollte ihn abholen).Nachdem ich gesagt habe gut dann trägt sie die Hälfte des Portos sollte ich auf einmal noch weitere Artikel dazukaufen*Haaaaalllooooo??- gehts noch??*

    Nun behauptet sie sie hätte den Artikel losgeschickt ohne dass ich bezahlt hab- jaja wers glaubt.

    Was mach ich den nun.Eigentlich möchte ich den Artikel unbedingt zu dem Preis haben.

    Das tolle ist ja, ich habe andere Käufer angeschrieben und denen geht es genauso.

    Ebay schreibt wie immer nur die doofe Standartmail :bruddel: :bruddel:
     
  2. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Lass dir eine Kopie des Paketscheines schicken, geht ja auch per mail, dann weisst du zumindest, ob es tatsächlich abgeschickt wurde. Mit der Bezahlung würde ich dann erst mal warten, bis das Paket da ist.


    Ansonsten noch mal klarmachen, dass sie Ihren Kaufvertrag einzuhalten hat.

    wippi
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Tja, dann hilft nur noch der Gang zum Rechtsanwalt bzw. zur Polizei. Schreib ihr, dass sie ne Frist von 7 Tagen bekommt, dass der Artikel bei dir eintrifft zu dem Preis bzw. du ihn am ausgemachten Standort abholen kommst und sollte sie sich nicht dran halten wirst du mit dem Kaufvertrag (also der Bestätigungsmail von ebay das du den Artikel bei ihr zu dem und den Preis erstanden hast - plus dem Mailwechsel) zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Wenn sie sich wieder nicht rührt, dann tust du das!

    LG Conny
     
  4. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Gang zur Polizei und eine Strafanzeige bringen Babuu aber noch nicht in Besitz der Auktionsware - das ist nur die strafrechtliche Seite. Zivilrechtlich kannst du über einen Anwalt auch Klage einreichen...

    LG,
    Mullemaus
     
  5. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    Ich würde auch mit Anwalt drohen und eine Frist setzen. Musst dann warscheinlich für den Brief, den der Anwalt schreibt , in Vorkasse gehen, aber das wärs mir wert. Ist doch ne frechheit, sowas.


    wippi
     
  6. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    ich würde auch zum Anwalt gehen. Wenn Du noch andere Leute hast, denen dasselbe passiert ist, dann würde ich mich mit denen zusammentun. Wenn sie einen Mindestpreis dafür will, muß sie es eben so einstellen. Ihr habt einen rechtegültigen Vertrag, darauf würde ich mich berufen. Und dazu mit den anderen zusammen Strafanzeige stellen. Droh es ihr vorher an, dann wird sie vielleicht einlenken.

    Lg
    :winke:
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Ich hatte gerade etwas ähnliches mit Ebay und habe mit Anwalt gedroht und immer wieder eine Erinnerungsmail geschrieben (man muss ja gewisse Fristen einhalten) und nach der 3. Mahnung bekam ich mein Geld ;-) Wenn nicht, wäre ich auch zum Anwalt gegangen :jaja: !
     
  8. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... außerdem würde ich mir ihre mails speichern. ist ja quasi ein beweis. ich weiß nur nicht, ob man das letztendlich auch verwenden kann :???:

    ... ich habe gerade ein buggy ersteigert, ... besser gesagt vor 5 wochen. obwohl sie ihn gleich losgeschickt hat, kam er bis heute nicht an :???: ich hab ihr schon oft gemailt, sie möge doch einfach mal zur post gehen und die sache abklären. das paket war schließlich versichert. auch eine komische geschichte.

    viel glück!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...