Durchfall wegen Zahnen

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von dannyundfinn, 22. Februar 2008.

  1. Hallo!
    Mein Sohn Finn, jetzt 15 Monate, hat momentan ziemlich dünnen Stuhl. Es ist aber nicht so, daß er ständige die Windel voll macht. Heute waren es ca 3-4 mal und daß war immer sehr dünn.
    Er ist nicht schlecht drauf, vielleicht ein wenig schmusiger als sonst. Allerdings hat er fast komplett feste Nahrung eingestellt, und bekommt Fläschchen und ein bißchen Zwieback. Banane mag er auch essen. Und trinken tut er viel.
    Er stößt auch viel auf, und daß riecht komisch säuerlich.
    Ansonsten ist er quietschfidel, deshalb hab ich mir noch keine Gedanken darüber gemacht, zum Kinderarzt zu gehen! Ich denke es kommt vom Zahnen, da er wieder mehr sabbert als sonst und die Finger in den Mund steckt.
    Wie soll ich mich nun verhalten? Ich wäre für Tips sehr dankbar, vielleicht kann mir jemand sagen, welche Globulis passen. Hab nämlich nichts wirklich passendes in meinem Buch gefunden und erst mal Chamomilla gegeben.
    Okay, ich sag schon mal danke und liebe Grüße

    Danny (17.03.1971) mit Finn (19.11.2006):baby:
     
  2. nic

    nic Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo sich Fuchs und Baustein gute Nacht sagen
    AW: Durchfall wegen Zahnen

    Hallo,

    Stöpsel hat auch öfter so komischen Stuhlgang.
    Is nicht wirklich Durchfall (also nicht 15x am Tag volle Windel), aber auch nicht normal...
    Oft liegt es bei uns am Zahnen. Gerade wenn er schlecht isst und seine Milch nur fast kalt trinkt - da kann man drauf gehen, dass sich im Mund was tut.
    Chamomilla ist dann auch immer unsere 1. Wahl. Dazu dann leicht gekühlte Möhren zum drauf rumkauen und von Mama rumgetragen werden.


    Zwischendurch gibts aber auch Tage, an denen ist es ein Geschmiere, aber es gibt absolut keine Anzeichen fürs Zahnen.
    Hab dann letztens hier: http://http://legacy.qualimedic.de/KindEntwicklungInteraktiv.html
    "alle Aspekte" - Alter des Kindes "56 Wochen" was dazu gefunden.

    Kleinkind-Durchfall (Toddler-Diarrhöe)
    Nicht selten sind Sie vielleicht irritiert wegen des Stuhlverhaltens Ihres Kindes. Sie fragen den Kinderarzt um Rat, weil Ihr Kind über einen längeren Zeitraum bis zu 10 Mal pro Tag weichen, schleimhaltigen Stuhl abgesetzt hat.
    Dabei wirkt das Kind meistens gesund, ist gut ernährt, interessiert an seiner Umwelt und fast immer sehr aktiv.
    Essen und trinken tut es wahrscheinlich eher normal bis viel. Oft ist auch der Stuhlgang Ihres Kindes morgens noch normal geformt ist und erst im Laufe des Tages immer weicher und dünnflüssiger wird. Dann wird es als Durchfall beschrieben. Häufig enthält der Stuhl auch unverdaute Essensreste sowie Schleim.
    Bei diesem Phänomen handelt es sich um keine Erkrankung, sondern um eine Besonderheit bei Kleinkindern, nämlich den Kleinkind-Durchfall oder die Toddler-Diarrhöe. Sie ist völlig harmlos und tritt nur bis zu einem Alter von 3 bis 5 Jahren auf. Meistens braucht sie nicht behandelt zu werden


    Bei uns haut das von den Symptomen her immer ziemlich gut hin. Stöppsel macht definitiv nicht den Eindruck, als wäre er krank.

    Wenn du dir aber bei deinem Sohn unsicher bist, ob nicht doch was ernsthaftes dahinter steckt - lieber ab zum Arzt.

    lg,
     
    #2 nic, 27. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2010
  3. AW: Durchfall wegen Zahnen

    Hallo.

    Ich hätte gerne gewusst was bei dannyundfinn heraus kam, da wir die selben "Symtome" haben und ich ziemlich ratlos bin. Kinderarzt hat nur Mutaflor verschreiben und abwarten.

    Kann mir jemand helfen?
     
  4. Yvonne

    Yvonne Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. November 2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Durchfall wegen Zahnen

    man muss natürlich immer das ganze wissen, aber ben hat wenn er zahnt immer einen ganz eigenen stuhlgang. er hat ihn öfter und er isst flüssiger, riecht extrem stark und die farbe ist auch anders. da ich das jetzt schon weiß und es immer das gleiche ist, mach ich mir da keine gedanken mehr.

    am anfang jedoch - gerade als so viele zähne aufeinmal kamen - war es echt extrem und ich konnte es nicht zu ordnen.

    glaub sowas muss man irgendwie selbst herausfinden, weil das andere schwer beurteilen können und man kann das auch immer schwer vergleichen.

    das wichtigste ist mal, dass es dem kind nicht schlecht geht und es genug flüssigkeit zu sich nimmt. je nachdem muss man dann weiterentscheiden.

    gute besserung
     
  5. Gitte

    Gitte Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Durchfall wegen Zahnen

    Hallo,
    Ja das ist normal...................das eine Kind hat Durchfall wobei das andere vielleicht unter fieberschübe leidet beim Zahnen!
    Haben da auch ganz viel mit durchfall ind dieser zeit zu tun...........auch sind meine Kiddis total wund und kann nur noch mit Zinksalbe ein wenig auffangen!
     
  6. AW: Durchfall wegen Zahnen

    Meine Tochter hatte das auch. Der Stuhlgang roch dann wie nach Erbrochenem und die nächsten Tage war dann das Spitzchen des Zahnes zu sehen oder er war dann ganz da. Wobei ich das nach mehrern Zähnen, die gleichzeitig kamen, gar nicht mehr sagen konnte.

    Aber ich wusste, wenn der Stuhl SO roch, dann hinge es mit den Zähchen zusammen.

    Vom "Troddler"-Durchfall lese ich hier zum ersten Mal und kannte ihn bis dato auch bei meinen vielzähligen Nichten und Neffen nicht.
     
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Durchfall wegen Zahnen

    Hi!


    Mein kleiner hat auch grad wieder ne Art Durchfall (meist nur 2 mal was strenggenoommen ja keienr ist aber von der Konsstenz her schon) und ich bin auf der Suche nach ner Ursache.

    Er hatte die letzte Woche zusätzlich 2 Tage um die 40 Fieber aber das 3-Tage-Fieber auf Das Ute getippt hat wars wohl auch nicht, zumindest hat er diesen Ausschag nicht bekommen. Nun haben wir gestern abend ne Eckzahn-Spitze endeckt (ich denk es ist ein Eckzahn auch wenn ich gelewen hab das man die erst ab 1,5 kriegt?) aber sein Stuhlgang riecht nicht so wie sonst beim zahnen so milchig, sondern entweder nach GARNICHTS oder nach naja Kaka eben :hahaha:. Wars vielleicht trotzdem "nur" das? Aber SO hoch Fieber? Darauf find ich leider auch nirgends ne konkrete Antwort, und zudem kam der Durchfall schon beim ganz langsamen umstellen auf Normalkost wieder.


    LG Julia
     
  8. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durchfall wegen Zahnen

    Also, für die Zähne, wie für´s Krabbeln, Laufen etc. gibt es keinen strengen Zeitplan ;-) Unser z.B. hat mit knapp 5 Monaten den ersten Zahn bekommen, hat dann irgendwann die Eckzähne VOR den Backenzähnen bekommen ("normalerweise" kommen erst die 1. Backenzähne, dann die Eckzähne, dann die 2. Backenzähne). Mit 14 Monaten hatte er schon 16 Zähne und nun mit knapp 21 Monaten kommen die letzten Backenzähne, die sich "normalerweise" erst so mit 2 - 3 Jahren auf den Weg machen :hahaha:
    Also alles ist möglich..... Und die Symptome, die beim Zahnen auftreten, sind ja sehr mannigfaltig.....
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. durchfall kleinkind zähne

    ,
  2. kleinkind 15 monate oft flüssige stinkender stuhl

    ,
  3. stinkender durchfall zahnen

    ,
  4. gelber durchfall kleinkind zahnen,
  5. durchfall gelb 6 monate zähne,
  6. baby 21 monate durchfall zähne,
  7. durchfall bei baby 14 monate,
  8. gelber durchfall kind 14 monate,
  9. backenzähne kommen durchfall,
  10. kind 15 monate durchfall stinkt
Die Seite wird geladen...