Dringend!!Prozesshilfeantrag und Lebensversicherung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von cecafu, 10. Oktober 2007.

  1. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    Kann man seine Lebensversicherung beleihen,
    wenn ein Prozesshilfeantrag läuft???
    Der Antrag ist noch nicht bewilligt, d.h. er wird noch geprüft.

    Kann man überhaupt jede Lebenversicherung beleihen?

    Mit dem Geld aus der Lebensversicherung soll ein Konto ausgeglichen werden.
    D.h. es soll davon nichts angeschafft werden.

    Hat Jemand davon Ahnung?
    :winke: Ralf, Su oder sonst Jemand?

    Vielen Dank.
     
  2. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Dringend!!Prozesshilfeantrag und Lebensversicherung

    Zusatz:
    Prozesshilfeantrag wurde für die Scheidung gestellt ;-)
     
  3. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Dringend!!Prozesshilfeantrag und Lebensversicherung

    Frag doch einfach deinen Versicherungsvetreter. Unserer gibt uns da immer gerne Auskunft, was möglich ist.

    LG
    Daggi
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Dringend!!Prozesshilfeantrag und Lebensversicherung

    Sorry, mit Prozeßhilfe kenne ich mich leider gar nicht aus. Ich kann Dir nur sagen, das bei der Auszahlung erst einaml Kapitalertragssteuer einbehalten wird wenn ihr sie vor Ablauft auszahlen lasst. Wobei Du ja beleihen schreibst, wie soll das gehen?

    LG
    Su
     
  5. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Dringend!!Prozesshilfeantrag und Lebensversicherung

    Beleihen bedeutet, dass ich mir quasi einen Betrag X aus der bis jetzt eingezahlten Versicherungssumme rausnehme,
    und diesen Betrag in Raten an meine Versicherung zurückzahle
    mit Zinsen.

    Ähnlich wie ein Kredit, nur das es mein Geld ist.

    Also ich rede nicht von Rückkauf der kompletten Versicherung.
    :winke:
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.856
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Dringend!!Prozesshilfeantrag und Lebensversicherung

    Ah, wußte ich gar nicht dass die das auch machen.....

    Lg
    Su
     
  7. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Dringend!!Prozesshilfeantrag und Lebensversicherung

    Das ist nicht guenstig. Frage ist, wie weit der die PKH ist. Hast Du schon alles angeben muessen, was Du hast? Normalerweise faellt die LV aus der berechnung raus, weil Du da nicht drauf Zugriff nehmen kannst, also feste laufzeit und Alterssicherung. Wenn Du aber doch kannst und es auch noch tust, dann koennte ein scharfer Richter Anspruch melden. Also warte mindestens, bis die PKH durch ist. Denn die Genehmigung gilt fuer den Zeitpunkt der Antragstellung. Wenn sich danach etwas aendert...
    Andererseits gleichst Du ja Schulden aus, die hast du auch (hoffentlich) bei der PKH angegeben. Da die Erstentscheidung innerhalb von ein paar Tagen faellt, wuerde ich es rauszoegern...
     
  8. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Dringend!!Prozesshilfeantrag und Lebensversicherung

    Danke dir Ralf.
    Ja die Schulden sind ja erkennbar, durch die Kontoauszüge.
    Also warte ich noch.
    Muss eh noch mit meiner Anwältin Rücksprache halten.
    Und dann kann ich ja meinen Versicherungsvertreter fragen.

    Kann man denn einen Kreditformular nachreichen?
    Beispielsweise, wenn mein Bruder o.ä. mir Geld leihen würde?
    Wäre ja eine Art Kredit (zinslos halt).

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...