Doppelstromtarif

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von lulu, 20. Juli 2010.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo :winke:

    Hat jemand von Euch einen Doppelstromtarif? Fahrt Ihr damit guenstiger?
    Wir koennen WaMa und Geschirrspueler natuerlich abends bzw. fruehmorgens laufen lassen. Wieviel Prozent des Haushaltsstroms machen diese Geraete ueblicherweise aus?
    Wir gehen aus von 5-koepfiger Familie, Kinder in der Dreivierteltagsschule, Elter 1 weitestgehend zuhause, Elter 2 ganztags arbeiten.
    Der einfache Tarif liegt etwas naeher am Tagstrom als am Nachtstrom (ca. 13%).


    Lulu
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Doppelstromtarif

    Du, Lulu, ich bin mit diesem System aufgewachsen (und dazu noch ein paar Kuriositäten). Allerdings kann ich dir überhaupt nicht sagen, wieviel Sparpotential da drinliegt.

    Sorry.

    :winke: J.
     
  3. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Doppelstromtarif

    Hallo Lulu,


    wenn mit Doppelstromtarif gemeint ist, dass man unterschiedliche Tarife für Tag oder für Nacht/Wochenende hat, dann haben wir das hier so.

    Tagstrom ist Hochtarif und läuft von 06.00 bis 21.00h, Niedertarif von 21.00h bis 06.00h sowie Samstag 12.00 h bis Montags 06.00h.

    Wir verbrauchen ungefähr gleichviel Niedertarif wie Hochtarif, wir heizen den Boiler mit Nachtstrom auf, Spülmaschine läuft wenn immer möglich nachts, Bettwäsche, Badwäsche u.ä. wasche ich gern am Wochenende, aber ganz gelingt das nicht - wäre auch eher unpraktisch.

    Wir haben es aber geschafft, im Winterhalbjahr über 10 Prozent weniger Strom in beiden Tarifen zu brauchen als in den Vorjahren - und das liegt daran, dass einiges an Grossgeräten durch energiesparendere ersetzt wurden.
    DA liegt in meinen Augen das grösste Geldsparpotential, auch wenn Waschmaschine, Spülmaschine und Konsorten dann anfangs vielleicht mehr kosten, nach sehr kurzer Zeit ist das amortisiert. (Wir rechnen damit, den Mehrpreis für den Wärmepumpentrockner durch die Stromersparnis in etwa 2 Jahren gutgemacht zu haben! )


    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Doppelstromtarif

    Liebe Schweizerinnen :zwinker:,

    ja es ist ein anderer Tag- als Nachtstrompreis gemeint. Ich kann mir aussuchen, ob ich das will oder nicht (falls der Zaehler im Haus die doppelte Zaehlung hergibt).

    Natuerlich spart man mit den stromeffizientesten Geraeten am meisten, aber Kuehlschrank und Spuelmaschine sind eingebaut, und wir werden nur eine Waschmaschine (und einen Staubsauger) neu kaufen. Mal sehen, ob wir ganz ohne Trockner auskommen. Bisher haben wir die Nutzung eines solchen vermieden und nur fuer Bettwaeschenladungen oder ab und an Handtuecher benutzt. Aber vielleicht geht es ja auch ganz ohne - Versuch macht kluch - das wuerde am meisten Energie sparen :). Beim finalen und realen Waschmaschinenkauf beim Elektrofachhandel werde ich im Endeffekt vier 7 kg Modelle "nebeneinanderstellen" und nach Strom- und Wasserverbrauch entscheiden. Die Waschmaschine ist ja ein verspaetetes Hochzeitsgeschenk, und meine Eltern schwoeren auf Miele, von daher kann es ja nur preiswerter werden :hahaha:.

    Ich bin jedenfalls ganz gluecklich, dass wir einen gruenen Stromanbieter bekommen und die Preise haette ich mir in Europa auch schlimmer vorgestellt :bravo:.

    Lulu
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Doppelstromtarif

    Lulu im Normalfall kostet so ein HT/NT Zähler extra Geld. Das fängt man mit nem entsprechenden Tarif nicht auf. Die Nacht wird minimal günstiger sein.
    Die energieversorger versuchen dadurch "nur", spitzen am Tag abzufangen. Für einen Großkunden mit Produktion lohnt es sich, aber bei einem haushalt devinitiv nicht. Selbst wenn du nachts die Waschmaschiene, den Trocker, die Spülmachiene etc. läufen lässt.
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Doppelstromtarif

    Hallo Dorli,

    der Nachtstrom ist ungefaehr 1/3 billiger als der Tagstrom (als Einfachtarif). Ich habe allerdings eine Tabelle gefunden, die WaMa und Spuelmaschine mit ca. 10% den Haushaltsstrombedarfs auflistet und den Herd mit 8% oder so. Kochen koennen wir nun definitiv nicht nachts. Spuelmaschine und Waschmaschine laufen eher haeufig bei fuenf Leuten. Von daher wiegt sich das schon fast auf. Extra einbauen lassen werde ich nichts. Falls es geht, gut (die Naechte sind hier von 19 bis 7 Uhr und das ganze WE), falls nicht, auch gut.


    Lulu
     
  7. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Doppelstromtarif

    Wenn das WE mit dabei ist also auch Tagsüber, könnte sich die Sache schon eher lohnen.
    Extra einbauen lassen würde ich auch nicht. In Deutschland baut man die Dinger eher aus.
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Doppelstromtarif

    Der Zaehler gibt den Doppelstromtarif leider nicht her. Schade.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. doppelstromtarif

Die Seite wird geladen...