Die Sache mit der Aufklärung ...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schäfchen, 10. Juni 2009.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    ... steht bei uns nun wohl im zweiten Akt ins Haus. Der erste "Wo kommen die Babys her", der lief ja schon vor einiger Zeit. Der zweite läuft nun unter dem Thema "Sex braucht Liebe und ist freiwillig" oder so ähnlich.

    Hintergrund: Ariane hat sich mit einem Jungen aus der Straße angefreundet. Sah ich erstmal nicht als Problem, er ist nur wenig älter. Der wiederrum hat schulbedingt einen Freund aus dem gleichen Ort, so dass z.B. gestern zu dritt gespielt wurde. Und dann kam meine Große heim und erzählte, dass der eine dem anderen gesagt habe, er solle mal mit der Ariane Sex machen, so mit auf den Bauch legen und dann muss der Penis in die Scheide und so ... Durch Akt eins weiß sie ja, was abläuft.

    Ich habe das erstmal nicht weiter kommentiert und heute mit dem Piloten darüber gesprochen, dass es wohl an der Zeit wäre, dem Kind ein wenig was über freiwillig und Liebe und Verhütung und so zu erzählen.

    Und nun? Was sag ich ihr? Wie viel muss sie in dem Alter wissen? Das Komplettprogramm dürfte zu komplex sein.

    nachdenklich
    Andrea
     
  2. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Die Sache mit der Aufklärung ...

    ich glaube, ich würde mit ihr ins Gespräch gehen und einfach auf ihre Fragen eingehen. So handhabe ich das in der Schule auch immer. Ich bleibe da offen und wenn eben bestimmte Fragen kommen, dann versuche ich die so kindgerecht aber ehrlich wie möglich zu beantworten.

    viel Erfolg :bussi:
     
  3. AW: Die Sache mit der Aufklärung ...

    Ich schließe mich Krümelchen an. Teena hat jetzt in der Schule Sexualkunde und ich schlacker mit den Ohren, wenn sie anfängt zu erzählen, sie weiß wahnsinnig viel für ihre 9 Jahre. Der Unterricht in der Schule muß klasse sein. Und heute hat sie dann auch wieder frei von der Leber weg erzählt und ich habe ihr auch gesagt, sie soll immer fragen, wenn sie was wissen möchte. Sie hat gesagt, daß ein Junge aus ihrer Klasse schüchtern ist was Fragen angeht. Ich habe ihr nur gesagt, daß es auch immer drauf ankommt, wie zuhause damit umgegangen wird. Und wir ihr alles erzählen, was sie wissen möchte.
     
  4. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Die Sache mit der Aufklärung ...

    Boah ich wär erstmal geschockt..:umfall: und würde erstmal sacken lassen..

    Ich hab da keinen Tipp oder Rat.. Clara is ja da ganz anders gewesen..die hat Bücher verlangt aber nicht mich als Aufklärung :mrgreen: Kleine Fragen kamen aber die waren echt harmlos..
     
  5. AW: Die Sache mit der Aufklärung ...

    Allerdings muß ich auch sagen, daß der Junge echt heftig ist und ganz ehrlich: seid vorsichtig. Alleine solche Sprüche müssen noch nicht sein. Das hätte eben noch in meinen Beitrag sollen, aber ich habe zu schnell auf Antworten gedrückt.

    Wenn Teena mit solchen Geschichten nach Hause kommen würde, dann würde ich auch erstmal schlucken und dann müßte ich mir schwer überlegen, ob der Kontakt der richtige ist.
     
  6. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Sache mit der Aufklärung ...

    das wünscht ich mir auch für unsere Klara

    Meike, zum Glück noch unbefleckt bei diesem Thema :jaja:
     
  7. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: Die Sache mit der Aufklärung ...

    Ich habe leider keinen Rat für dich. Ich bin grad sogar etwas schockiert da ich nicht gedacht hätte das man schon so früh damit konfrontiert wird.
    Ich überlege gerade was wohl Kinder in dem Alter wie aufnehmen wenn man sie aufklärt. Aber ich kann es nicht einschätzen und möchte dir keinen falschen Rat geben.
     
  8. AW: Die Sache mit der Aufklärung ...

    Du, das kommt echt immer früher. Hätte ich auch nicht gedacht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...