Der Maulwurf und ich

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Frau Anschela, 8. August 2008.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    wir haben ja einen Maulwurf und eigentlich finde ich die Tierchen auch sehr putzig aber dieser macht mich nun langsam ratlos.

    Ich mein, wenn er irgendwo hinten im Garten buddeln würde, wäre es mir ja noch wurscht und ich würde es als Kompliment für guten Boden hinnehmen. Aber nein, jeden Morgen direkt vor unserer Terrasse blitzen 4-5 vorwitzige Hügel.

    So nun habe ich die letzten Tage beschlossen: Der muss woanders hin! :achtung:

    Also habe ich mich eines lieben Morgen direkt vor einen dieser Hügel postiert - mucksmäuschen still und noch müde im Nachtgewand. Aber watt mutt, datt mutt. Und siehe da: Der Hügel bewegt sich.

    Ich - wie eine Irre - dem Maulwurf entgegen gebuddelt. Wenn mich jemand gesehen hat, dachte der bestimmt kurz darüber nach jetzt den psychologischen Dienst zu rufen. Ende vom Lied: Ich habe ihn gesehen. Wir buddelten kurzzeitig quasi Hand an Schaufel und dann war er weg.

    So also nicht.

    Na ja, vielleicht habe ich ihn wenigstens geschockt.

    Falsch gedacht. Nächster Morgen - neue Hügel.

    Ich habe dann einige der Hügel freigelegt bis hin zu den Gängen und diese mit dem Wasserschlauch schööööööööööööön matschig gemacht. Das sollen die nicht mögen sollen.

    Äh... ist dem wurscht. Nächster Morgen - neue Hügel.

    Wieder Gänge freigelegt, diesmal habe ich den Hasenstall ausgemistet. Die Gänge vollgestopft mit Hasenköttel, Pipi-Stroh und habe extra noch "liebevoll" etwas Fell der Kaninchen beigelegt. Zu guter letzt, habe ich noch ein paar Tropfen ätherisches Öl in jedes Loch gegeben. Maulwürfe haben ja sehr empfindliche Nasen. :jaja:

    Tja, dieser wohl nicht, weil: Nach einem Tag Ruhe (ich rieb mir schon die Hände) - neue Hügel. :umfall:

    Meine Schwiegermutter brachte dann so ein Teil mit, was man in die Erde steckt und was Töne macht. Können die auch nicht haben.

    Dieser Maulwurf scheint wohl taub zu sein. :rolleyes:

    Bringt also auch nichts. Lebendfallen haben wir noch. Schön in die Hauptgänge verbuddelt. Tja, die Fallen bleiben leer und - als würde er mir quasi den Stinkefinger zeigen - häufen sich die Hügel direkt neben den Fallen. :piebts:

    Irgendwann am Wochenende: Hügel bewegte sich wieder. Ich zische nach Robert, der schwebt quasi mit Schaufel bewaffnet über den Rasen und siehe da: Der Maulwurf merkt nix, buddelt weiter. Die Schaufel in die Erde gerammt, um den Gang abzuschneiden und direkt das ganze restliche Rasenstück ausgehebelt. Den Maulwurf sahen wir. :prima: Von hinten, wie er in einen Gang verschwindet (sind ja genügend da)

    Also taktisch können wir ihm auch nicht kommen.

    Tja, und nu fällt mir nix Schlaues mehr ein.

    Meine Schwiegermutter meint, sie hätte als Kind ganz viele Maulwürfe gefangen. Ich bin offenbar ... äh... nicht wirklich dazu in der Lage. :ochne: Nun will sie sich aber wohl offenbar nicht hier auf die Lauer legen und den für uns fangen. Grmpf.

    Hat jemand von euch schon einen Maulwurf gefangen? Wie? Sonst noch Tipps?

    Ich überlege gerade, ob ich auf seinen "Kopf" eine Prämie aussetze. :hahaha::cool:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Der Maulwurf und ich

    Einen Tipp habe ich, der mit der Flasche.
    Den Bauch der Flasche in das Loch verbuddeln und den Flaschenhals rausgucken lassen.
    Angeblich sollen die Windgeräusche, die dann entstehen, die Maulwürfe verjagen.

    Viel Hoffnung gebe ich dir nicht, denn ich bin auch ein Opfer dieser liebenswerten :bruddel:tauben Wesen :lol:

    Dabei dachte ich immer sie seien nur blind :mrgreen:

    Alle Aktionen, die du aufgeführt hast, habe ich auch schon probiert, ohne Erfolg.

    Sie kommen jedes Jahr wieder :umfall:

    Trotzdem viel Erfolg ;-)

    :winke:
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Der Maulwurf und ich

    :hahaha: Offenbar ein Trugschluss. :heilisch:

    Das mit den Flaschen hatten wir auch schon, ganz am Anfang. Deshalb hatte ich es gerade erfolgreich verdrängt. Hat den Maulwurf auch nicht interessiert.

    Grmpf.....

    Ich habe gelesen, dass das einzig wirklich wirksame ist: Fangen und weg bringen (nein, nicht zum Nachbarn - die kommen wieder) sondern weeeeeeeeeeeit weg.

    Aber WIE soll ich datt Viech bloß fangen. :umfall:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  4. Viper

    Viper Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. November 2002
    Beiträge:
    16.032
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    nu noch tiefer im Pott
    AW: Der Maulwurf und ich

    :hahaha: Keine Ahnung was Du machen kannst, aber ich muß abonieren. Ich glaub das wird wieder ein luschtiger Fred von Dir.

    :winke:
     
  5. mel und rol

    mel und rol Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    AW: Der Maulwurf und ich

    Das hab ich mir auch grad gedacht.Ich stell mir das grad alles bildlich vor:hahaha::crazy::crazy:
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Der Maulwurf und ich

    Wieso? Meinst du, das ist der Beginn eines quasi nie Enden wollenden Kampfes "Frau Anschela vs Herr von Wurf"

    Da nehm ich doch lieber wieder den Gärtner aus der alten Wohnung - der mit dem appen Baum - mit dem konnte man wenigstens von Angesicht zu Angesicht streiten.

    :hahaha:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  7. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.703
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    AW: Der Maulwurf und ich

    *abonnier*

    Nicht, dass ich selber nen Maulwurf hätte, aber ich denk auch das wird noch lustiger als es jetzt schon ist.

    :heilisch:

    :weghier:
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Der Maulwurf und ich

    Wieso meint ihr das blos? :hahaha: Eigentlich hatte ich fertig, weil Latein aus.

    Ich hatte noch überlegt, einen vollen Aschenbecher in die Gänge zu entleeren. Aber das ist wohl nicht so umweltfreundlich. Da könnte ich ja vielleicht und unter Umständen noch drüber gucken, wenn das Mistviech dann von Dannen zieht.

    Aber ICH vermute, der fängt eher selbst an zu Rauchen oder dekoriert die Hügel liebevoll mit Zigarettenstummeln, als dass ihn das schockt. :ochne:

    Sonst fällt mir echt nix mehr ein.

    Okay, ich könnte den Fred erweitern, um den ebenfalls erfolglosen Kampf, den ich gegen die Nachtschnecken hier führe. Aber das ist allenfalls ekelig, keinesfalls luschtich. Diese getarnten Hundehaufen, bäh, ih, pfui.

    Liebe Grüße
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...