Das Federtaschendrama ...

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Schäfchen, 28. Mai 2008.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    ... habt ihr das auch?

    Da hab ich dem Kinde im passenden Design zum Schulranzen eine Federtasche gekauft. Leer. Weil ich sie genau mit dem füllen wollte, was sie eben in der Schule braucht. L. hat beantragt, Federtasche und Inhalt bezahlen zu dürfen als Geschenk. Und da L. grad in der Gegend ist, waren wir nun heute einkaufen. Die Liste der Schule haben wir ja schon vorliegen.

    Und natürlich wollten wir sie dann auch gleich mal gefüllt sehen. Und da ging das Drama los.

    - Füllt man sie so, wie es die Gummiringe hergeben, geht sie nicht mehr zu. :umfall: Also umdenken, umräumen.

    - Passende Ringe für die Füllfederhalter suche ich vergebens, alle sind zu eng. Maximal ein schmaler Filzstift passt durch, aber kein Füller für den Schreibanfänger. Und nu?

    - Im Gegensatz dazu ist der Gummi für den Anspitzer zu groß ... weil wir halt nur einen einfachen haben, ein doppelter ist unnötig bei den Stiften die in der Federtasche wohnen sollen.



    Mal abgesehen davon darf ich das Teil eh reklamieren, weil der Reißverschluss mangelhaft ist und die Zähne nicht ineinander greifen, so dass er aufreißt. *seufz* Und das, wo der Laden nicht mal eben um die Ecke ist ...


    irgendwie grad gefrustet
    Andrea
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Das Federtaschendrama ...

    :tröst:

    Andrea, einen Füller brauchen die Kinder meines Wissens nach nicht vor dem 3. Schuljahr, also sollte *das* dich jetzt nicht ärgern...
    Zumal erfahrungsgemäß im 3. Schuljahr auch schon das ein- oder andere Mäppchen ausgetauscht werden muß.... :nix:

    Aber ärgerlich ist das, das stimmt!


    :tröst:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Das Federtaschendrama ...

    Corinna, auf der Liste der Schule stehen explizit zwei drauf!
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Das Federtaschendrama ...

    :???: Wozu denn das?

    In der ersten Klasse wird doch eh zunächst nur mit bleistift geschrieben - Tafeln sind wohl ziemlich out, oder?


    Und ich bevorzuge Schlampermäppchen - da habe ich die Probleme mit den Gummis nicht :zwinker:


    Aber ärgerlich ist es wirklich!


    :winke:

    Rosi
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Das Federtaschendrama ...

    :verdutz:

    Alle Achtung!

    Normaler Weise wird mit Bleistiften angefangen, bis die Kinder nicht mehr so verkrampft sind beim Schreiben und so feste aufdrücken!
    Die Füller gehen doch wöchentlich in die Knie, oder gibt es mittlerweile so "super-duper"-Dinger??

    :verdutz:

    Wieder was dazu gelernt.....


    :bussi:
     
  6. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Das Federtaschendrama ...

    Bei uns wurde auch erst in der dritten Klasse mit Füller geschrieben. Also jetzt seit einem Jahr und K schreibt noch oft mit Bleistift.

    Vor allem musste/sollte sie beim Kauf des Füllers Probe schreiben, welcher ihr besser in der Hand lag. Das geht ja vor der ersten Klasse gar nicht.

    Wir haben damals ein gefülltes Mäppchen gekauft. Der Inhalt von Scout ist sehr gut, die Stifte haben Qualität.

    Und auf der Liste, die wir bekamen, stand nur drauf Holzstifte. Beim Farbkasten und Knete und solche Sachen gabs schon mal eine Markenempfehlung. Mehr nicht.

    LG
    Claudia
     
    #6 Claudia H., 28. Mai 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2009
  7. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    AW: Das Federtaschendrama ...

    Echt?
    Ich musst als Kind von Anfang an mit Füller schreiben. :jaja:

    Aber das ist ja heute eh alles anders als vor .... uuups 21 Jahren :umfall:
     
  8. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Das Federtaschendrama ...

    Ohje...

    Wir brauchen keine Füller..die Kinder sollen ein bis zwei gute Bleistifte haben..Explizit einen Fineliner für Schreibanfänger...


    ..war jedenfalls bei allen anderen Jahrgängen so und wird sich jetzt wohl nicht ändern.. ich weiß bis jetzt nämlich immernoch nichts außer dem Termin der Einschulung..Ohne Uhrzeit usw... :zwinker: da sich keiner zuständig fühlt...:umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...