Das eigene Zimmer fuer jedes Kind

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lulu, 26. Juni 2008.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich lese hier immer wieder, dass Eltern im Wohnzimmer schlafen, damit jedes Kind sein eigenes Zimmer hat. Die Eltern haben somit kein eigenes Zimmer. Warum wird es als so wichtig bewertet, dass jedes Kind Privatsphaere und Rueckzugsraum und den Luxus der eigenen vier Waende hat? Warum ist es nicht ebenso wichtig bzw. noch wichtiger, dass die Eltern - das sind ja immerhin erstens zwei Leute und zweitens die Verantwortlichen und Leistungstraeger in der Familie - diesen Raum haben?

    Ich verstehe gut, dass Kinder, die sich staendig zoffen und streiten nicht so eng aufeinander leben sollten, weil es den Familienfrieden belastet und der Rueckzugsraum fuer mehr Ruhe und Ausgeglichenheit insgesamt sorgen kann. Aber das ist ja vermutlich nicht bei allen Geschwistern der Fall.
    Ich denke auch, dass Jugendliche ein eigenes Reich vermutlich sehr schaetzen. Aber junge Kinder?

    Erklaert mir doch bitte einmal, warum sich Eure Kinder im Vorschulalter - oder meinetwegen bis acht oder zehn Jahre - nicht ein Zimmer teilen? Ich verstehe das, wenn genug Zimmer fuer alle da sind. Ich verstehe es nicht, wenn die Anzahl der Zimmer nicht ausreicht.

    Lulu :winke:
     
  2. AW: Das eigene Zimmer fuer jedes Kind

    Ist bei uns nicht so, da genug Zimmer vorhanden und Kinder noch klein ;), ABER: Das Schlafzimmer ist für mich das überflüssigste Zimmer überhaupt :jaja: In unserem steht das Bett und der Schrank, betreten wird es nur abends zum Schlafen. Mich würde es gar nicht stören, im Wohnzimmer zu schlafen - wenn das Ausziehsofa bequem genug ist.
     
  3. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Das eigene Zimmer fuer jedes Kind

    Also wir haben erst ein Kind, würde ein zweites hinzukommen würden wir über kurz oder lang wohl umziehen; ein Zimmer teilen okay, wenn es groß genug ist, aber unser Kinderzimmer hat etwas mehr als 8 m², das finde ich für 2 zu wenig.
    Oder wir würden Schlafzimmer gegen Kinderzimmer tauschen; das Schlafzimmer ist doppelt so groß und in meinen Augen auch der überflüssigste Raum, ma schläft drin und das wars. Okay, wir haben noch den Computer drin, aber Eltern ziehen sich ja normalerweise tagsüber nicht ins Schlafzimmer zurück... zumal unser Schlafzimmer nicht geheizt wird :)
     
  4. Muckeliese

    Muckeliese Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    nähe Hannover
    AW: Das eigene Zimmer fuer jedes Kind

    Wir haben zum Glück genügend Zimmer!!! Finde es aber garnicht schlimm wenn sich die Kinder ein Zimmer teilen müssen. Vorausgesetzt sie sind annähernd im gleichen Alter. Ob bei Tine Wittler oder Avenzio bekommt man doch auch genügend Anregungen wie man ein Zimmer für zwei gestalten kann.
     
  5. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Das eigene Zimmer fuer jedes Kind

    Also unsere teilen sich auch ein Zimmer, und demnächst werden wir dann die Zimmer tauschen (wenn mich endlich der Elan packt, und ich die blöde streicherei in Angriff nehme)
    so das wir das ganz kleine zimmer und die Kinder das riesen Schlafzimmer haben.

    Ich würde allerdings nicht auf ein eigenes Zimmer verzichten wollen, allein wegen der privaten Zweisamkeiten, die ich nicht unbedingt bis an mein Rentenalter auf dem Sofa haben möchte;)
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Das eigene Zimmer fuer jedes Kind

    Hmm...also bei uns hat Laura ihr eigenes, die 2 kleinen eins zusammen. Ich würde aber mein Schlafzimmer nicht hergeben wollen. Aus dem Grund, weils mein intimster Raum ist. Auch wenn er nur abends genutzt wird...naja fast nur abends, über Tag mach ich auch die Wäsche dort. Es ist ein Rückzugsort für mich, er hat auch so 2-3 Geheimnisse, die ich nicht immer unbedingt im Wohnzimmer haben möchte...ohne schlafzimmer würd mir was fehlen. Und ich glaube für das Sozialverhalten der Kinder ist ein gemeinsames Zimmer auch sehr förderlich.

    LG
     
  7. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Das eigene Zimmer fuer jedes Kind

    :winke:

    Unsere zwei schlafen bald zusammen in einem Zimmer, im Moment schläft die Kleine noch bei uns im Schlafzimmer (aber im eigenen Bett).

    Bei uns gehts nicht anders, wir haben nur ein Kinderzimmer. Mal sehen wie es in ein paar Jahren aussieht, wenn sie dann in die Pupertät kommen ...

    Mein Schlafzimmer würd ich auf keinen Fall aufgeben und im Wohnzimmer schlafen, nur damit jeder von den Kindern ein eigenes Zimmer hat. :piebts:

    Früher gabs das auch nicht, da gabs viel mehr Kinder als heutzutage und es ging auch dass mehrere in einem Zimmer schliefen.
    Also mach ich mir keinen Kopf drum, dass meine zwei bald zusammen in einem Zimmer schlafen.
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Das eigene Zimmer fuer jedes Kind

    Bei uns wäre es gar nicht möglich, da die Kinder 9 Jahre auseinander sind und Eileen immer ein Rudel Tennies um sich hat. Yanick bräuchte sein Zimmer aber eigentlich gar nicht, er hat 26qm und ist fast nur unten bei uns.:umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...