Darf das ein Apotheker?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Regina, 28. März 2008.

  1. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich war vorhin in der Apotheke was holen. Mit mir ging zeitgleich eine Frau mitrein, die rezeptpflichtige Augentropfen haben wollte. Nach einem kurzen hin und her hat er es ihr gegeben, ohne Rezept. Weil sie sagte, dass die für ihr Kaninchen sei.

    Also ich denk mir, erzählen kann ich viel. Deshalb braucht man doch trotzdem ein Rezept. Kann man das so locker handhaben?

    LG Regina
     
  2. snoopy

    snoopy Proseccobläschen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    mitten im Leben
    AW: Darf das ein Apotheker?

    bei uns in der apo geht das auch schon mal.....aber da muß man das rezept dann nachbringen :jaja:

    GLG JEnny
     
  3. snoopy

    snoopy Proseccobläschen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    mitten im Leben
    AW: Darf das ein Apotheker?

    NT: zum beispiel wenn die kleine krank ist und mir geht ein bestimmtes medi aus,

    GLG JEnny
     
  4. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Darf das ein Apotheker?

    Ja, aber die Frau wird keines nachbringen wurde ja so ausgemacht. Irgendwie komisch!

    LG Regina
     
  5. Ines und Jannick

    Ines und Jannick Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    4.394
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Darf das ein Apotheker?

    Hallo,

    eigentlich darf der Apotheker keine Medi's die rezeptpflichtig sind abgeben.

    Aber, wir geben, in Notfall auch Medi's ohne Rezept ab, der Kunde muß den vollen Preis dafür bezahlen und wenn er dann das Rezept vorlegt, bekommt er das Geld wieder.

    Wir hatten mal einen Fall, die waren hier im Urlaub. Es war Mittwoch Nachmittag und kein Arzt hatte auf.
    Das Mädel brauchte aber Insulin, wir haben es abgegeben und ein paar Tage später hatten wir das Rezept geschickt bekommen.

    LG, Ines
     
  6. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Darf das ein Apotheker?

    Meistens kennen die Apotheker die Leute, und wissen schon was sie holen.. Sonst würden sie sowas nicht machen...
     
  7. Heike F

    Heike F Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Darf das ein Apotheker?

    Also rein Gesetzlich dürfte er es nicht!
    Aber mein alter Chef hat es auch mal gerne gemacht, ohne Rezept was raus gegeben.
     
  8. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: Darf das ein Apotheker?

    mein tierarzt hat mir für die human präparate die wir für unseren alten hund brauchten auch immer ein rezept ausgestellt...
    geht also auch bei tieren.
    im grunde dürfen sie es wohl nicht, deshalb ja auch rezeptpflicht.
    aber wenn man "bekannt" ist, geht das sicher. so bei uns hier gang und gebe. dann reicht man es nach.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...