Danke Frau Merkel

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Jea, 8. August 2005.

  1. Jea

    Jea

    Na klasse, da freue ich mich zum ersten Mal in meinem Leben über einen, wie ich finde, wirklich guten Vorschlag der CDU/CSU....-nämlich die Mehrwertsteuer für Kinderprodukte (WIndeln, Feuchttücher, Babynahrung) auf 7% zu senken, da posaunt Frau Merkel in die Republik hinaus, dass dies eine Frage sei, die sich ihr derzeit nicht stelle.

    tja, liebe Frau Merkel, ihnen stellt sich diese Frage sicher nicht, sie haben ja a.) gar keine Kinder und b.) selbst wenn sie welche hätten, haben sie ja genügend Geld, um sie teure Windeln etc leisten zu können.

    Aber haben sie eventuell auch nur einmal an dei Familien in Deutschland, immerhin das Land dessen Bundeskanzlerin sie werden wollen, gedachtm, die jeden Cent dreimal umdrehen müssen, damit sie irgendwie zurechtkommen und für die es ein Segen wäre, wenn man für Windeln statt 10Euro nur noch 9 euro zahlen müsste.

    Ja, 1 Euro gespart klingt wenig, aber das sind 4-5 Euro im Monat(je nach Alter des Kindes), dass sind im Jahr dann schon 60Euro.

    Und dann noch die Ersparnis bei Feuchttüchern und Babynahrung.

    Ach Mensch Frau Merkel, ich dachte sie wollen dem deutschen Volk dienen.
    Kleinvieh macht auch Mist.

    Lg,
    Jea
     
  2. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    :jaja: ich stimm die da voll und ganz zu. Ok 5 euronen im Monat sind für Normalverdiener nicht viel Geld aber was ist mit den armen Leuten die von Harz IV leben müssen oder mehrere Kinder haben. Mein Mann war auch das letzte Jahr arbeitslos und das war wirklich nicht einfach. Wir mussten aus unserer schönen Wohnung raus wegen 5 m² zu viel Wohnfläche die Miete war zwar angemessen und bei XY kostet ne kleinere Sozialwohnung 100€ mehr aber egal... :spinnst: nu hat er (Gott seis gedankt getrommelt und gepfiffen) wieder Arbeit und wir konnten uns endlich wieder ne neue anständig bewohnbare Wohnung mit vernünftigem Umfeld suchen. Im November gehts los :bravo:

    Sorry das ich das einfach mal so bei dir "untergeschmuggelt" hab aber das liegt ja auch an unserer so tollen Regierung.

    Sandra
     
  3. Hallo Jea

    ich gebe dir vorlkommen recht 5 euro mehr oder nicht haben aber davon kann man schon fast wieder eine packung windeln kaufen vorallem wen man die billig windeln von aldi und co nicht benutzen kann weil es das kind nicht verträgt.

    aber weisste was mir als erstes in den sinn kam als ich deinen beitrag gelesen habe der müßte der ollen kuh mal geschickt werden.

    und ich weiss wie viele anderen was sparen heisst ich kaufe mir seid monaten nichts mehr und wen dann nur gebrauchte klamotten.

    und das finde ich schon schlimm genug an der minimum grenze zu leben seid dem hartz 4 ist es noch schlimmer geworden hoffe nur es klappt bald bei meinen schatzi mit neuer arbeit das wir da entlich rauskommen.

    LG Ines :)
     
  4. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    ja, leider ist es so.

    leider können menschen die geld genug haben das absolut nicht nachvollziehen.


    was ist ein euro ?
    nicht viel ?

    och, für 1,99 kann man schon ein grosses brot beim bäcker kaufen...
     
  5. tja, die gute hat immernoch nix begriffen.
    für mich zeichnet sich immer deutlicher ab, was ich nicht und was ich wählen werde.
     
  6. Echt, Gretel? Was denn? :verdutz:

    Neugierige Grüße
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Mal unterschreib :jaja:
     
  8. für mich im moment wirklich die einzige alternative: die partei, die mit fam anfängt..... und mit ien vor dem partei aufhört.


    die anderen sind für mich zur zeit total indiskutabel.

    die frage ist natürlich, ob kleinere parteien die wähler nicht aufsplittern. aber ehrlich, wenn viele so wählen würden.....;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...