Da sagt man so, dort anders???

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Frau Giraffe, 17. Oktober 2006.

  1. Früher bin ich zum Bäcker gegangen und haben Pfannkuchen gekauft...früher, das war in Cottbus.

    Will ich heute hier das gleiche haben, muss ich Berliner bestellen. Berliner waren aber damals beim Bäcker so Art kleine Baguette-Brötchen.

    Pfannkuchen muss ich hier beim Imbiss holen, oder selber machen, früher hab ich dazu Plins gesagt. In Sachsen hießen die Teile Detschern...

    Früher habe ich Bouletten gebraten, in Bochum einmal Bouletten bestellt, wurde ich angeschaut, wie ein Mondkalb...da hießen die Teile plötzlich Fikadellen. Hier wieder sagt man beides.

    Kartoffeln heißen hier auch so, in Leipzig sagt man Ebern, in Chemnitz Abern.
    Kartoffelpuffer heißen in Sachsen Bufferde..........

    Sogibts so viele Dinge, überall muss man sich umgewöhnen, letztens bekam ich ein Käsebrötchen und wollte nen halben Hahn *örks*

    Was kennt Ihr??

    fragt Bine
     
  2. Sabrina

    Sabrina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesseling
    AW: Da sagt man so, dort anders???

    Mir passiert es immer, wenn es um die Zeit geht. Ich sag zum Beispiel dreiviertel Vier und werd dann verständnislos angeguckt, bis ich es in viertel vor Vier übersetzt habe.
    Ach ja Kartoffelpuffer hiessen bei uns im schönen Vogtland Bambes.
    Das mit den Pfann- und Eierkuchen ist mir auch schon aufgefallen.
     
  3. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Da sagt man so, dort anders???

    und meine Freundin in Bayern lacht heute noch, wenn ich Teilchen vom Bäcker mitbringe :nix: ; dort gibt es anscheinend "nur" Kuchen;

    Ähnlich ist es mit "Brötchen", versuch die mal im Semmelland Bayern zu kaufen :) ,

    schönen Tag noch, Andrea
     
  4. AW: Da sagt man so, dort anders???


    Jau, genau...die Zeit, da hatte ich auch dran zu knabbern, inzwischen schau ich aber schon genauso verständnislos :-D
     
  5. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Da sagt man so, dort anders???

    Heiermann = fünf Mark
    Erdäppel = Kartoffeln


    LG
     
  6. AW: Da sagt man so, dort anders???

    Stimmt, eine Semmel, die gabs bei uns auch, allerdings war das so ein zusammengebackenes Doppelbrötchen...was ist das denn in Bayern???

    fragt Bine

    Heiermann kenn ich auch, aber das war so eine Minischnappsflasche....
     
  7. angel123_4

    angel123_4 Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW/Raum Düsseldorf
    AW: Da sagt man so, dort anders???

    Oh ja,den Unterschied beim Bäcker z.b kenne ich auch.
    Als wir von Bochum nach Ratingen bei Düsseldorf gezogen sind gabs hier keine Milchbrötchen oder Paderborner mehr.Das heißt nun Mürbchen und Paderborner gibbet hier gar nicht.
    LG
    Heike
     
  8. Joni

    Joni Die die Gurke schüttelt

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hinterm Deich....
    AW: Da sagt man so, dort anders???

    Bei uns wird zu jeder Tages- und Nachtzeit mit "Moin" gegrüßt.

    Kaum hab ich die Deiche hinter mich gelassen, werde ich schon blöde angeguckt und bekomme zu hören, "es ist doch schon Nachmittag" o.ä.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...