Bulgurotto

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von AndreaLL, 1. März 2004.

  1. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    ist eine tolle Abwechslung zum Kartoffel-, Nudeleinerlei.

    1 El Olivenöl
    2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    50 gr Möhren, 3 mm kleine Würfel
    50 gr Porree, feine Streifen
    Salz, Pfeffer
    200 gr Bulgur
    300 ml Gemüsebrühe
    2 El Petersilie fein gehackt

    Olivenöl in flachem Topf erhitzen. Knoblauch unter Rühren kurz anbraten. Möhren, Porree hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Min braten. Bulgur unterrühren und mit 250 ml Brühe aufgießen. Das Bulgurotto zugedeckt 5 Min. leicht köcheln und bei Bedarf restl. Brühe dazugeben. Vom Herd nehmen und 10 Min. quellen lassen, Bulgur soll körnig locker sein. Mit Petersilie vermischt servieren.

    Hat sogar meinem gemüsemuffeligem Sohn Bennet geschmeckt, und ich könnte es heute glatt nochmal kochen :) .

    Viel Spaß beim Nachkochen,
     
  2. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    hier noch ein Nachtrag:

    das Gericht läßt sich prima um ca 200 gr Pilze (in kleine Stücke geschnitten) erweitern;
    Die Pilze kommen gleichzeitig mit Möhren und Co. in den Topf.

    Tschüüs,
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi Andrea,

    das hört sich ja nicht schlecht an :jaja: ich werde es demnächst mal ausprobieren :jaja:

    LG Silly
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Das klingt echt lecker. Muss ich bloß noch meinen Mann überzeugen :) . Für wieviel Portionen ist denn das Rezept?
     
  5. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hey, Kathi,

    für "4" Personen, wohlgemerkt als Beilage!

    Viel Glück bei deiner "Überzeugungsarbeit",

    so long,
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hihi - Kathi, woher kenne ich das nur :-D - meine Männer überzeuge ich immer so: ich koche es, sie essen es, und danach meinen sie - es war lecker - und dann sage ich was es war :lol:

    lg Silly
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Klasse Idee, so werde ich es dann auch mal versuchen :)
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Klasse, ich weiss eh nicht, was ich mit der Packung Bulgur hier anfangen soll, die gammelt schon länger hier rum :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...