Brauche mal Tipps zur Katzenernährung

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Silvia, 30. Dezember 2011.

  1. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie ihr vielleicht mitbekommen habt haben wir ja eine Ferienkatze.

    Die Bekannte, der sie gehört hat mir solche Beutel mit Nassfutter dagelassen und Trockenfutter. Nassfutter soll ich ihr 1 x täglich einen Beutel voll geben, Trockenfutter nach Bedarf.

    Jetzt kommt mir die Katze sehr dünn vor. Wenn ich sie am Rücken streichle hab ich Angst dass ich ihr an den Rippen weh tue :(

    Das Trockenfutter rührt sie kaum an und von dem Nassfutter soll man lt. Beschreibung einer ausgewachsenen Katze 3-4 Beutel täglich geben. Da kann die Katze doch nicht satt werden, oder?

    Sie bettelt auch extrem am Tisch, wenn wir essen. Ich gehe davon aus, dass sie zuhause auch vom Tisch bekommt, sonst würde sie das doch nciht machen, oder?

    Ich kann das mit dem Nassfutter auch kaum falsch verstanden haben, denn es ist gerade mal so viel da wie ich für die 2 Wochen 1 x täglich brauchen würde.

    Krank ist die Katze nicht, das hab ich vorher gefragt. Also kann das ja auch keine Bedeutung fürs Fressen haben.

    Ich geh jetzt erstmal Katzenfutter kaufen, oder glaubt ihr dass ich da was falsch machen kann?
     
  2. Onna

    Onna süße Chilischote

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Brauche mal Tipps zur Katzenernährung

    Also unsere beiden fressen zusammen eine Dose (ca. 400 Gramm) am Tag. Plus zusätzlich Trockenfutter, dass immer im Napf ist. Die Beutel (wir haben die nicht, kenn die aber) haben aber nur so um die 80 Gramm Inhalt, oder? Ich würd da locker so zwei Beutel am Tag geben. Das ist für eine ausgewachsene Katze keinesfalls zu viel.

    Als wir Shari bekommen haben, hat die Vorbesitzerin auch nur einen Beutel am Abend gegeben. Und Shari war auch sehr dünn, als wir sie bekommen haben. Jetzt, wo sie mehr bekommt macht sie einen viel gesünderen Eindruck.
     
  3. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brauche mal Tipps zur Katzenernährung

    In den Beuteln sind 100 Gramm.

    Der Kater ist auch unglaublich träge. Er ist ja eine reine Wohnungskatze und bewegt sich nur hier aus dem Wohnzimmer raus, wenn er muss. Ansonsten liegt oder sitzt er nur und am besten schläft er den ganzen Tag. Ich hab ihm eben einen 2. Beutel gegeben, den hat er nicht ganz gefressen. Kann ich den Napf noch stehen lassen oder soll ich ihn gleich sauber machen?

    Ich bin so plan- und ahnungslos.
     
  4. Onna

    Onna süße Chilischote

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Brauche mal Tipps zur Katzenernährung

    Also unsere schlafen auch viel tagsüber. Aber morgens und abends gehts hier auch schonmal so richtig rund. Da wird dann getobt und gejagt, dass hier die Teppiche fliegen. :hahaha:
    Wir lassen die Näpfe, wenn sie nicht leer gefressen werden, ´ne zeitlang stehen. Wenn´s dann aber irgendwann antrocknet, mach ich´s weg. Dann gibts aber meißt erst spät abends noch ´nen kleinen Happen, kurz bevor wir ins Bett gehen.
     
  5. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brauche mal Tipps zur Katzenernährung

    Also bis heut abend würde ich es stehen lassen,
    bis dahin hat sie es bestimmt gefressen.

    Meine Mieze und der Kater meiner Mutter bekommen auch nur
    jeweils 1,5 Beutel Nassfutter am Tag. Mehr fressen sie nicht und
    immer wegwerfen ist doof! Meine Mama teilt 3 Beutel über den Tag in zwei Näpfe auf.

    Trockenfutter haben sie aber auch immer da und natürlich immer frisches Wasser.

    Du machst das schon!!!!

    LG
    Heike
     
  6. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Brauche mal Tipps zur Katzenernährung

    Winter ist Schlafenszeit bei den Katzen. Aber vielleicht könnt ihr sie ja mal mit ein bisschen Faden oder so aktivieren :zwinker:

    Trockenfutter ist völlig unnötig für Katzen und auch nicht gesund. Nassfutter kannst du eine Weile stehen lassen und nach Bedarf füttern. Lieber öfters kleinere Mengen (meist stellt sich dann schon ein Rhythmus ein wenn die Katze nicht (mehr) hungert und weiss, dass sie genug Essen bekommt).

    Beim Futter machts Sinn (langfristig, wobei dich das ja eher nicht betrifft) auf hochwertiges zu gucken und möglichst auch ohne Zucker/Caramel Zusatz.

    :winke: J.
     
  7. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Brauche mal Tipps zur Katzenernährung

    Das Thema Napf stehenlassen hat sich soeben erledigt :mrgreen:
     
  8. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Brauche mal Tipps zur Katzenernährung

    Silvia, wenn die Katze so ausgehungert scheint, und so dünn ist, dann gib ihr das ,was sie möchte und vergiss die Mengenangaben der Besitzer.

    Vielleicht kann/will sie auch aus irgendeinem Grund gar kein Trockenfutter mehr essen und ist deswegen so hungrig.

    :winke: J.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...