Bodenseeungeheuers back - and now ...

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Silly, 8. September 2005.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    take a look at our pictures .... :zwinker:

    eigentlich müsste ich ja so anfangen .... aber dazu sind meine Englischkenntnisse zu haarsträubend :)

    Once upon a time, it was a cold, windy and misty day, the bodenseeungeheuers sat down in their Ungeheuermobil and drove away from their lovley and beautifully Lake of Contanze


    Okay, soweit sogut ....

    Wie schon geschrieben ... wir starteten am 18.August 2005 in Richtung Frankreich. Als Route hatten wir uns die Strecke über Luxembourg und Belgien rausgesucht - rein um Mautgebühr zu sparen (das wäre hin und zurück mit Hänger ca. 250 Eier gewesen :-? )
    Nach ca. 600 km machten wir für eine Nacht Station in Belgien - und dort gab es *HURRAHURRA* einen Campingplatz mit Kinderanimation ... aber wie es kommen mußte, die Ungeheuerkinder wollten davon nix wissen, weil sie nix verstanden :bruddel:

    Am nächsten Tag ging es weiter Richtung Calais. Das war am Freitag - unsere Fähre ging aber erst am Dienstagmorgen um 4 Uhr - und wir wollten, bevor wir nach MISTY England fuhren noch etwas Sonne und Strand.
    Wir fanden einen wunderschönen Platz in den Dünen. Leider ließ die Sonne auf die Warten :-?
    [​IMG]
    Trotzdem hatten die Kids ihren Spaß, es ging hoch und runter - runter und hoch und am Ende waren die halben Dünen in unserem Wohnwagen
    Wir haben dort lecker Merguez gegrillt und voilá wurde aus dem Grill ein Vulkan
    [​IMG]
    ..der auch wunderbar blubberte, aber leider nicht die erforderliche Lava ausspucken wollte.

    Montag morgen packten wir bei strahlendem Sonnenschein unsere sieben Sachen zusammen und fuhren nach Calais. Am Port kamen wir ca. um 13 Uhr an *NAKLASSE*
    Was tun sprach Zeus ????
    Na was wohl :-D wir trabten zum Verkaufstand für die Fährtickets und haben die kurzer Hand in welche umgetauscht für die nächste Fähre, was auch gar kein Problem war.
    [​IMG]

    So setzen wir mit der Bride of Dover nach England über ... unterwegs wurde es wie schon gesagt sehr misty und rainy .... richtig Inselisch halt :jaja:
    Unterwegs kaufte sich Herr Ungeheuer eine grooooooooße Flasche Whiskey und Frau Ungeheuer einen neuen lecker Duft zum Sprühen und die Kinder Ungeheuer bekamen ein Schiffe versenken Spiel :-D , dann noch schnell ein Tässchen Kaffee geschlürft und da waren wir auch schon auf der Insel.
     
    #1 Silly, 8. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    und weiter gehts - Teil 2

    Da drüben im Nebel und Regen angekommen - übrigens das Wetter wie erwartet :-D erlebten wir einen turbulenten Urlaub.

    Auf dem Weg Richtung Wales mußten wir an London vorbei und fanden KEINE Tankstelle an der Autobahn :verdutz: :nix: zudem schüttete es was runterkam und es ging nur per Stop-and-go vorwärts.
    Schließlich fuhren wir von der Autobahn ab und tuckerten mit unserem Hängerchen über mehr oder weniger breite Straßen *HAHA* und fanden schließlich eine Tankstelle :bravo: mit zwei netten Indern hinter der Theke die Muck und mir auch gerne den Weg zur Toilette gewiesen haben (nur mal so nebenbei erwähnt) ... währenddessen tankte Herr Bodenseeungheuer ca. 80 Liter Diesel :verdutz: :verdutz: :verdutz:

    Wir fuhren dann weiter Richtung Stonehenge und übernachteten dort in der Nähe. Da wir schon vor ein paar Jahren in Stonehenge waren, gibts davon keine Bilders, denn wir haben nicht angehalten :)

    Mittags um 14 Uhr lief der Bodenseeungeheuerdampfer dann in Wales ein :prima: Das Wetter hätte nicht besser sein können und wir suchten uns in Südwales einen Campingplatz - fanden auch einen sehr kinderfreundlichen bei einem Bauernhof.
    Am nächsten Tag machten wir einen Ausflug nach Ogmore Castle ...
    Seht selbst:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    It was raining cats and dogs .... *WIEWAHR*
    Der Parkplatz stand unter Wasser (lag direkt an einem Bach) so parkten wir mitten auf der Straße, was aber niemand wirklich interessierte, da niemand freiwillig bei dem Wetter das Haus verlässt ;-)

    Am nächsten Tag wurde es wieder besser und wir waren in Llansteffan am Meer

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #2 Silly, 8. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Part 3

    Hier nochmal Llansteffan

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schließlich zogen wir den Wohnwagen nach Mittelwales hoch und campierten bei Devils Bridge.
    Dort sind drei Brücken direkt übereinander gebaut worden (ca. 1200, 1750 und dann 1902) darunter ist ein reissender Wasserfall und gegenüber eine superschöne Schlucht.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Die Berge von Mittelwales in der Abendsonne.
     
    #3 Silly, 8. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die paar Tage darauf

    ließen Jonathan am Rest der Welt zweifeln. Die armen Schäfchen waren immer allein und einsam dort in den Bergen :umfall: auch wenn noch 2000 weitere Schafe drumrum waren
    *die armen einsamen Schäfles* *ARGGGLLLL*

    [​IMG]
    wir machten eine Wanderung durch die Einsamkeit von Mittelwales - das absolute NO-MANS-LAND.

    [​IMG]
    ... aber trotzdem total schön. :jaja:

    Dann besuchten wir eine alte Abtei, die damals fast mehr Macht hatte als Canterbury

    Strata Florida - und dort fanden wir auch das Grab von Dafydd ap Gruffydd ap Llywelyn - dem berühmtesten Barden Wales.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Das Grab befindet sich unter einer uralten Eibe :)
     
    #4 Silly, 8. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    und noch eines Portion

    In Mittelwales kann man auch den Handwerkern über die Schulter schauen ...
    und so haben wir bzw. die Kids beim Töpfer



    jaaaaaaaa was?



    Genau















    richtig geraten - Drachen bemalt und brennen gelassen....

    [​IMG]

    [​IMG]

    und an dem Tag, an dem wir die Drachen abholen konnten sind wir nach Snowdonia gefahren - DER Nationalpark schlechthin (sagen die Waliser ;-) )

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #5 Silly, 8. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    und der letzte Packen ....

    Wir waren natürlich auch in Caernarfon Castle. Dort wurde Prince Charles zum Prince of Wales gekörnt. Das Castle wurde ausserdem als Machtsymbol der Engländer über die Walieser gebaut und daher ist die Krönung von Charles ein Affont ohnegleichen gegen die Walieser.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nachdem wir dort die Besichtigung für beendigt erklärt hatten sind wir noch nach Harlech Castle gefahren. Die Burg lag früher direkt am Meer und nun ist eine 1 km breite Düne zwischen Meer und Burg. Die Lage ist aber super toll. Im Landesinneren die Berge und davor das Meer

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #6 Silly, 8. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008
  7. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Ohje Silly, jetzt bist aber geschafft.:-?
    Aber du hast es sehr schön beschrieben, und so wie ich euch kenn, wars ein unvergesslicher Urlaub.

    Ich hör dich sagen, ja anstrengend, schön und voller Überraschungen.:prima:

    Ganz liebe Grüße an den Bodensee, Bruni
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sooo hat es Euch gefallen?

    Mich hat die Landschaft nicht sooo sehr beeindruckt - Cornwall hat mir einfach besser gefallen.

    Unser Urlaub war natürlich noch nicht zu Ende. Wir sind dann am 30. Richtung London gefahren und haben dort die Themse etwas unsicher gemacht ... die Kinder wollten ständig "Strampelboot" fahren und Jonathan unbedingt Schiefflöte spielen :umfall: - aber immerhin waren die achso furchtbar einsamen Schafe vergessen :)

    Am Sonntag nach der Hochzeit meiner Schwägerin fuhren wir dann zurück nach Dover um dort auch unsere Ticket umzutauschen :zwinker:
    Wir konnten GsD auch sofort übersetzen und fuhren nördlich von Calais auf einen kleinen aber feinen Campingplatz. Dort blieben wir noch zwei Nächte um dann am Dienstag Richtung Heimat zu düsen.
    In Luxembourg kam GG auf die glorreiche Idee :-? in den Europapark zu fahren.

    [​IMG]

    Tja, das war unser Urlaub in Kurzfassung. Wen es interssiert: wir sind 4680 km in 76:40 Stunden gefahren :) mit einer Durchschnittgeschwindigkeit von 61 km/h

    :bussi: an alle die's gelesen haben
    Silly
     
    #8 Silly, 8. September 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...