Bewerben ohne Zeugniss?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Ignatia, 29. Mai 2007.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    So, noch eine frage von mir da ich keine Ahnung habe.

    Sachlage:
    Umzug Sommer 2008
    Kündigungsfrist 6 Wo zum Quartalende, könnte also 01.07. umziehen ca 14 Tage später neue Stellung annehmen!

    Wie lange vorher sollte man anfangen sich zu bewerben? Ich persöbnlcih dachte an Frühjahr, ca März.

    Wenn ich im März bewerben sollte, habe ich bei meinem alten Chef ja noch nicht gekündigt und somit kein Arbeitszeugnis.

    Was tue ich nun? Mich ohne bewerben und beischreiben da sich halt noch nicht gekündigt habe? Schon so früh bei meinem jetzigen Chef kündigen und sagen was Sachlage ist?

    Zwischenzeutgniss unter Vorwand anfordern?

    Sandra
     
  2. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    AW: Bewerben ohne Zeugniss?

    Im Frühjahr kündigen mit Kündigungziel Ende Juli. Und dann den Chef bitten das Zeugniss sofort auszustellen. Du kündigst ja nicht um beim "Nachbarn" also direkter Konkurenz anzufangen, sondern weil ihr beide euch davon bessere Chancen im Berufsleben ausrechnet. Denke das sollte so gehen.
     
  3. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bewerben ohne Zeugniss?

    Ich würde dann im Bewerbungsschreiben darauf verweisen, dass du dich derzeit in ungekündigter Stellung befindest. Da kann sich ja jeder erklären, dass du (noch) kein aktuelles Arbeitszeugnis hast.
     
  4. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Bewerben ohne Zeugniss?

    Bei uns ist es üblich daß man jedes Jahr ein Zwischenzeugnis bekommt. Aber das hilft Dir sicher nicht weiter! :rolleyes:
    Schickt man bei Euch die Zeugnisse schon mit der Bewerbung mit?
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bewerben ohne Zeugniss?

    weiss ich nicht ob man das tut. Dachte man tut es oder?

    Hier teil meiner Bewerbung:

    Nach mehrjähriger Erfahrung in einer öffentlichen Apotheke suche ich aus einer ungekündigten Stelle heraus nach einer neuen beruflichen Perspektive

    Sandra
     
  6. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Bewerben ohne Zeugniss?

    Ich weiß leider nicht wie es in Deutschland ist. Bei uns wird als Bewerbung eine schriftliche Anfrage und das CV geschickt. Zum Gespräch werden die anderen Unterlagen mitgenommen. Es ist aber glaube ich in Luxemburg auch anders.
    Die Unterlagen müssen oft per Hand geschrieben sein, es gibt Gesellschaften die die Handschrift analysieren lassen.
    Ich bin Dir keine große Hilfe.
    Ich wünsche Dir aber viel, viel Glück. :winke:
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bewerben ohne Zeugniss?

    Danke dir :bussi:

    Sandra
     
  8. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Bewerben ohne Zeugniss?

    :verdutz: Gehört Hessen neuerdings nicht mehr zu Deutschland? :???:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...