Bericht vom Fehlbildungsschall + Diagnose - OP

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Mönchen82, 22. Mai 2004.

  1. Ich war bis Mittwoch wg. vorzeitiger Wehen im krankenhaus und es wurde "mal wieder" was gefunden...diesmal sinds Flüssigkeitsansammlungen im Bauchraum.. Heute habe ich einen Termin in einer speziellen klinik für humangeneik wo der Fehlbildungsschall gemacht wird!

    Aus "aktuellem Anlass" :-? habe ich nun dem ganzen "Theater" bzw. meiner süssen Melissa eine HP gebastelt, evtl. hilft es einigen, die Ängste aufgrund einer nicht so schönen Diagnose plagen..Auf die Möglichekiten und (un-)wahrscheinlichjkeiten bei der Pränatalen Diagnostik werde ich ebenfalls noch eingehen, die Seite ist noch nicht komplett fertig, die Geschichte ist allerdings - bis heute - komplett!

    Wer also Lust hat uns zu besuchen;

    .:*Melissa`s Page*:.
     
  2. Hallo Ramona,

    ich war eben mal auf Melissa´s Homepage und sie ist wirklich sehr schön geworden. Auch wenn sie noch nicht ganz fertig ist. Ein bischen traurig war ich aber schon, dass Ärzte einen dermaßen in die Unsicherheit treiben obwohl es noch keine Diagnose gibt. :shock: Ich freue mich unendlich für Euch, dass Euer kleiner *Teddy* :herz: gesund ist. :jaja: :jaja: :jaja:

    Ich wünsche Dir noch ein schöne Restschwangerschaft und das Du sie jetzt endlich mal richtig geniessen kannst!

    Gruß Melanie :achwiegu:
     
  3. Dankeschön :D

    Ich bitte um Entschuldigung wenn man momentan ab und zu nicht auf die Seite kommt, der andrang bzw. die Besucherzahl ist so hoch dass sie zwischenzeitlich für kurze Zeit (meist ca. 10-15 minuten) gesperrt/überlastet ist! 8O

    Ich "arbeite" dran und hoffe ihr schaut einfach später nochmal vorbei :eek:
     
  4. Heute war der Fehlbildungsschall!

    Melissa hat vermehrt Wasser in den Lungen und dadurch stark vergrösserte Lungen..es fliesst teilweise durch die Lymphen(?) ab und deshalb "loandet" etwas im Bauchbereich weil das Wasser quasi "nicht weiss wo es hinsoll"..Der Arzt vermutet eine Verengung des Kehlkopfes was ausserdem noch dazu führt dass es die Luftröhre abdrückt! Das hiesse das wenn Melissa "ohne Vorwarnung" auf die Welt gekommen wäre wäre evtl. die Atmung ausgeblieben dadurch dass die Luftröhre ja abgedrückt wird!

    Diese Kehlkopfverengung kommt wohl selten vor, aber leider kommt sie vor! Momentan ist die Größe des Herzens so wie sie sein soll, das heisst das Herz wird von den Lungen noch nicht abgedrückt!

    Und: O-Ton Arzt: Momentan scheint es sie nicht zu stören da sie sehr aktiv ist! (Das kennen wir ja schon )

    Wie es weitergeht kann ich noch nicht sagen, erstmal wird er sich nun mit einem Spezialisten aus Bonn in Verbidung setzen und ihm alles zufaxen! Danach wird er sich wieder mit uns in Verbindung setzen und evtl. müssen wir nach Bonn.

    Ausserdem müssen/sollten(?) wir überlegen ob wir diese Verengung bereits im Mutterleib operieren lassen sollen denn "um dem Kind wenigstens eine Chance zu geben denn sie hat eine Chance"(sagt der arzt)

    Das letzte Mal dass dort eine Patientin mit derselben Diagnose war ging diese auch nach Bonn, allerdings ist hier das Kind auch noch viel zu früh gekommen und gestorben! Das wollte er mir natürlich nicht vorenthalten, danke Doc

    Ende offen... :-? :)
     
  5. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Liebe Ramona!

    Was für ein Szenario... :-?

    Und zu was für Aeusserungen die Herren in weiss immer wieder fähig sind, haut mich schier vom Hocker.

    Man würde sich in der Situation einen Arzt wünschen, der den speziellen Zustand einer Schwangerschaft ein bisschen mehr berücksichtigt. Schliesslich schaut keine Mutter ihr werdendes Kind als 'Biomasse' an.

    Ich wünsche Dir und Deinem Partner ganz viel Kraft, einen guten Arzt an Deiner Seite und dass alles doch gut wird. :jaja:

    Zaza
     
  6. Danke Dir :D

    Ja das ist schon..."erstaunlich", sag ichs mal so...Ich habe schon gesagt was wäre wenn da jetzt jemand anders gesessen hätte? Andere hätten evtl. einen Nervenzusammenbruch erlitten bei den Sprüchen...ich bin ja mittlerweile "kuriert" bzw. schlechte Nachrichten können mich gar nicht mehr schocken denn bis jetzt hat die kleine Melissa es noch jedem gezeigt :eek:

    Aber das konnte er ja nicht wissen wie ich "drauf bin" bzw. reagieren würde also ist es echt "mutig" von ihm bzw. von denen so zu reden... 8O
     
  7. Unter "aktuelles" (auf der HP) ist dann die Diagnose, ich muss nach Bonn die Kleine wird vorgeburtlich operiert :-(

    .:*Melissa`s Page
     
  8. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Oh Ramona,

    ich schicke euch ganz viele gute Gedanken.

    Alles Liebe,
    :( Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...