Basica Kur?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Paulchen, 24. August 2010.

  1. Hallo,

    wer hat schon mal eine Kur mit Basica gemacht und kann mir berichten, warum und ob es geholfen hat. Und wie lange ihr es genommen habt.

    Mein HP hat mir dazu geraten, da ich ständig Muskelschmerzen und Magen-DarmProbs habe. Nach Untersuchung ist alles o.k., aber es nervt einfach. Er meint, meine Lebensweise und Ernährungsweise sollte geändert werden (wie recht er hat!), mei Körper sei komplett übersäuert und das nicht erst seit gestern und ich sollte zum Einstieg erst mal eine Basica Kur machen.

    Ich nehm gerade die Zitruskügelchen, schmecken gut *hm*.

    Ich freu mich auf Antworten.

    Katja
     
  2. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Basica Kur?

    Hallo Katja,

    ich nehme momentan ein Basenpulver vom dm. Mir hat die Basenkur meine Ostheopatin empfohlen, einfach unter dem Aspekt, dem Körper etwas Gutes zu tun. Ob sich etwas ändert oder verbessert, kann ich noch nicht sagen, aber ich fühle mich momentan insgesamt einfach gut. Zusätzlich versuche ich auch ein bisschen auf eine basische Ernährung zu achten (hab mal eine Liste mit säurebildenden und basischen Lebensmitteln gegooglet), das gelingt leider nur sehr eingeschränkt- beim Trinken viel besser als beim Essen.

    Wie lange nimmst du die Kügelchen schon und merkst du einen Unterschied?

    Viele Grüße,
    Nina
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Basica Kur?

    :winke:
    Basica Pulver habe ich auch schon genommen, weil ich so Probleme mit Sodbrennen hatte. Eine richtige Kur habe ich nicht gemacht. Hat sie Dir nix weiter dazu gesagt?
    Auch nicht was Du sonst noch essen bzw. was Du meiden sollst??

    Da hast Du Dir ganz schön was vorgenommen. Ich habe das damals 6 Wochen durchgehalten und wirklich auf alles verzichtet, durfte vor Allem kein Weißmehl und kein Zucker zu mir nehmen.

    Hier hast Du mal noch einen Link: http://www.balance-ph.de/basische_nahrungsmittel.html

    Vielleicht hilfts Dir weiter
    Liebe Grüße
    Uta
     
  4. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Basica Kur?

    Hab mich gerade gewundert, was das ist und mal gegoogelt. Hört sich interessant an, würde mich auch mal interessieren, ob es was bringt. Aber was soll man denn noch essen, wenn man auf säurebildende Lebensmittel verzichtet? Obst und Gemüse alleine machen ja nun mal nicht satt.
     
  5. AW: Basica Kur?

    Ich danke euch. Ja, ich hab auch ziemliches Sodbrennen z.B. nach Brot und auch häufige Darmprobleme, daher hat er es mir empfohlen. Gleichzeitig haben wir natürlich über Ernährungsverhalten und Bewegungsverhalten gesprochen....

    Komplett basische Ernährung geht bei mir nicht, da ich auf einige Dinge nicht verzichten will. Aber ich muss dringend maßvoller werden, das ist der Punkt und natürlich spielt auch die Bewegung eine Rolle.

    Jetzt schau ich mal in eure Links, ich nehm die Dinger erst seit gestern und bin gespannt, ob es was bringt...

    :winke: Katja
     
  6. AW: Basica Kur?

    Wenn man googelt, kann man natürlich auch lesen, das wäre alles Humbug *soifz* ich bin echt verunsichert aber ich versuch es einfach mal und schaue ob ich mich besser fühle...
     
  7. helenahg

    helenahg Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. April 2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wo auch schon die alten Römer waren
    AW: Basica Kur?

    Nun ja, wenn man googelt, findet man auch, dass Homöopathie Humbug ist, und wieviele schwören auf Globuli. Selbst wenn es der Placeboeffekt ist, egal, hauptsache es geht einem besser. Und oft ist es so, dass der Nebeneffekt bei solchen Kuren, die bewußtere Ernährung und die Bewegung dann einem besser fühlen lassen. Auch egal, hauptsache es hat geholfen ;).
     
  8. AW: Basica Kur?

    :hahaha: jetzt hab ich mir die Liste angeschaut. Meine jetzige Ernährungsweise spiegelt sich rechts, wo die Lebensmittel stehen, die man meiden soll.

    Aber links ist echt nicht mein Ding, ich meine, ich habe mal 7 Jahre vegetarisch gelebt und weiss also, wie ich kochen müsste und wie es schmecken würde. Das geht einfach nicht - ich mag mich nicht kasteien. Aber ich denke, ich werde mehr von der linken Liste einbauen und einfach schauen, was es bringt.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. basica intensiv kur nebenwirkung

    ,
  2. basica intensiv kur forum

Die Seite wird geladen...