Auch bei mir ein Festplattencrash, oder??

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Olivers-Mama, 7. Juli 2013.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Erinnert ihr euch noch an diesen Thread hier

    http://www.schnullerfamilie.de/kaffeeklatsch/204325-bzw-sichert-daten-fotos.html

    da hab ich geschrieben damals:

    So....nun wollte ich heute mal seit langem wieder meine Bilder von der 1. Platte auf die 2. sichern, aber mit entsetzen musste ich festestellen, dass dort fast alle Ordner LEER sind!!

    Da kam auch eine Meldung, was mit Datenverlust......

    Ich weiss absolut nicht, wie DAS passieren konnte!! Die 2. Platte hab ich immer vom PC abgestöpselt!! Und als ich sie heute dran machte, kam das mit dem Datenverlust.......:ochne:

    Also ich habe ja zum Glück noch keine Bilder eingebüßt, aber nun müßte ich trotzdem alle Bilder auf der 1.Platte (die immer am PC dran ist) nochmal sichern!

    Und wie finde ich heraus, ob die 2. Platte wirklich kaputt ist??

    kann es sein, dass ich für die 2. Platte ein anderes Netzkabel verwende? Das von der 1. Platte ist letzten Sommer wegen Gewitter kaputt gegangen, hab da das von der 2.Platte abgemacht und an die 1. dran.
    Da ich ja -wie gesagt- die 2 Platte meist immer abstöpsel.

    Hab aber dann ein neues Netzkabel gekauft (teuer!) aber mir ist damals nie aufgefallen, dass da keine Bilder mehr drauf sind.....

    Oh mann.......vielleicht sollte ich mir gleich heute noch ne neue Festplatte kaufen und die Daten von der 1. Platte sichern.....

    Denn wenn mit der 1.Platte was ist, dann ist ja alles weg!!!:(

    da wären 149 GB zu sichern:umfall:.......

    Aber wie kann bei einer Festplatte alle Daten weg sein, wenn ich die NIE am PC hatte? bzw nur beim sichern??

    hat jemand einen Tipp?? Das Thema gab es ja hier schon mehrmals.......ach mennoooo
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Auch bei mir ein Festplattencrash, oder??

    Schau mal, ein Auto, dass du NIE gefahren hast, rostet ja auch.
    Entropie trifft halt alles und jedes, und jede Platte hat das Recht, selbst direkt nach dem Kauf abzurauchen.
    Sei froh, dass du so gut gesichert hast, kaufe dir eine neue Zweitplatte und klopf dir selbst auf die Schulter, weil du alles richtig gemacht hast.

    Salat
     
  3. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Auch bei mir ein Festplattencrash, oder??

    Danke Salat!
    Also ist es auch nicht gut, wenn die 2. Platte nur rumliegt und aller paar Monate angeschlossen wird?

    Hab nun unverzüglich eine neue geholt und bin eben am sichern!!

    Hoffe mal,dass da nix passiert.....ich weiss jetzt nicht, ob ich dir neue immer anlasse?!
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Auch bei mir ein Festplattencrash, oder??

    Was heisst "nicht gut". Es ist halt keine Garantie gegen nix. Es gibt auch Autos, die sich "kaputt stehen", wenn man sie lange nicht bewegt.
    Wenn du sie aber immer anläßt und sie dafür nicht ausgerichtet ist (was ich für externe Platten im Consumer-Bereich doch ausschließe), dann dreht sie sich die Lager kaputt oder läuft heiß oder was weiß ich.
    Du kannst nicht gewinnen. Kauf eben eine neue, freu dich über deine gute Sicherung und akzeptier die Entropie.

    Salat
     
  5. mel und rol

    mel und rol Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    AW: Auch bei mir ein Festplattencrash, oder??

    Schön erklärt...

    Des gibt unzählige Möglichkeiten warum eine Festplatte kaputt gehen kann. Vor allen die vermeintlich Billigen. Wenn ich mir oft den Wühltisch im "Geiz ist geil" oder "Billiger-Markt" so ansehe, wundert es mich nicht das diese schon von Anfang an defekte Sektoren haben. Oft sieht es so aus als hätte der Lieferant mit dem Kipplader die in die Gitterwagen gekippt UND FERTIG.
    Auch wenn ich übers Internet wie "AmaZonen" eine HDD bestelle und ich mich noch freue das diese Versandfrei geliefert wird, braucht man sich nicht wundern das diese wieder Zurück geht wenn man sie nur in einem einfachen Bücher-Karton liefert.

    Aber das nur nebenbei...
    Ich werde oft in meinem Umfeld gefragt welche Möglichkeiten es gibt SICHER und GÜNSTIG seine persönlichen Daten zu sichern. Und muss sie meist enttäuschen, denn 100% gibt es NIX. Man kann sich einen Server-Platz anmieten und diese übers Internet Synchronisieren. Doch das ist bei einer Größe über 10GB kein Billiger Spaß mehr. Auch das Hochladen bei einem einfachen DSL erfreut nicht wirklich das Herz.
    Also muss was Häusliches her. Externe Festplatten werden die meisten kennen. Aber wehe diese ist dann defekt. Dann sind alle Bildchen leider weg. Also Zwei Festplatten! Macht auch nicht wirklich Spaß, ständig zwei Sicherungen zu machen, aber SICHERER wäre das dann schon. Also muss was her um nicht ständig Ein und Aus zu stöpseln oder erst die eine dann die Andere zu sichern.
    Jeder der sich damit schon mal beschäftigt hat, wird Zwangsläufig über den Begriff "NAS-Server" stoßen. Im Grunde ein externer PC mit der Aufgabe die Festplatten dem HeimNetz zur Verfügung zu stellen. So können auch mehrere PCs auf diese Gemeinsame Festplatte zugreifen und ihre Sicherungen dort ablegen.
    Damit ist es aber leider noch nicht, denn wie gesagt sind die meisten Haus-Geräte Singel-HDD sprich nur eine Festplatte verbaut. Und wenn diese defekt ist dann sind wieder alle Daten weg.
    Zauberwort "Raid-Modus" Der bekannteste Raid ist wohl der Modus "1" wo sich zwei Festplatten ständig spiegeln. So kann bei einem Festplatten-Crash mal die eine Ausfallen. Aber dann sind die Daten immer noch auf der Anderen drauf.

    Ohne Werbung zu machen, aber meiner Erfahrung heraus kann ich "Synology" mit "WD" wärmsten empfehlen. Doch aufgepasst: Die Auswahl der richtigen Festplatten ist genauso wichtig wie die Entscheidung des richtigen NAS-Systems. Denn nicht jede Festplatte macht einen 24Std.-Tag / 7 Tage-Woche / 52 Wochen im Jahr mit. Es gibt von jedem Festplatten-Hersteller sogenannte NAS-HDDs. Bei WD sind dies zB ROT. Die haben deutlich weniger Verschleiß und die Platten im Inneren sind dicker und robuster. Die Neue Generation sind mittlerweile mit einem verschleißfreien Gas gefüllt.

    So nun noch der Stellplatz eines Solchen Systems. Im Grunde sollte er möglichst Staubfrei, Trocken, Temperaturschwankungsfrei sowie auf einem Sicheren Untergrund stehen. Bleibt Euch überlassen, dennoch empfehle ich NICHT den Dachboden! ;)

    So bevor ich mich in Trance schreibe, weil ich im Grunde nur bestätigen wollte was Salat schon geschrieben hat, melde ich mich ab. Wem das Thema wirklich interessiert, kann mich ja anschreiben.

    Ach im übrigem, 100% SICHER ist das auch nicht, Schließlich gibts noch Hausbrände oder Hochwasser ect...

    Gruß, rol von mel und rol
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Auch bei mir ein Festplattencrash, oder??

    Tjaaa, da sagste was...
    Der Medienserver steht momentan auf dem Dachboden. Das ist bei uns ein Wohnraum, aber Temperaturschwankungen hat's da schon.
    Irgendwann soll der allerdings im Keller werkeln - nur, da ist in nicht allzu großer Entfernung die Kreissäge des Opas. Hat sich was mit staubfrei, Tür hin oder her.
    Ach, irgendwas ist immer.

    Salat
     
  7. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Auch bei mir ein Festplattencrash, oder??

    Danke Mel, für deinen ausführlichen tollen Bericht!!!:bravo:

    ich beschäftige mich noch immer mit dem Thema!!
    Mittlerweile hab ich zwar eine neue Festplatte und auch schon gesichert, aber ich weiss, das ist noch nicht alles. Wie schnell kann sie kaputt gehen oder oder oder.....

    Nunja......wo gibts denn sowas, was du geschrieben hast? "Synology" mit "WD"

    Mittlerweile mach übertrage ich schon einiges aus Picasa......(ist aber auch nicht das wahre, wegen Datenschutz.....aber immerhin eine Sicherung!)
     
  8. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Auch bei mir ein Festplattencrash, oder??

    Oh....hab eben mal gegoogelt nach "Synology" mit "WD" ....das das nicht preiswert sein kann,ist schon klar. das muss ich mir echt überlegen:(
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...