Auch auf die Gefahr, daß ich nerve aber ich bin mir so unsicher...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von maiken 74, 3. Juli 2005.

  1. hallo liebe Mamas und werdene Mamas (obwohl ihr mir wohl nicht helfen könnt)!
    Also, mein Problem ist folgendes: Das Mika ein kleines Pennemätzchen :schnarch: ist hatten wir ja schon festgestellt. Nun fäng er an weniger Schlaf zu brauchen- allerdings immer noch ca. 17 Stunden. (Nachts schläft er durch).
    Gestern habe ich mit einer Freundin telefoniert um zu fragen wie die das bei ihrer Tochter gemacht haben, und die hat mir geraten Mika tagsüber wach zu halten und nur zu ganz festen Zeiten zum Schlafen zu legen, allerdings sehe ich da das Problem, daß er dann ganz ekelig wird, wenn er nicht schlafen kann, wenn er möchte. Sie sagte, daß Problem hätten sie auch gehabt aber hätten es trotzdem so gemacht, damit sie sich an feste Zeiten gewöhnt. Kann ich einerseits verstehen, aber andererseits denke ich, daß er doch seinen Schlaf braucht, wenn er ihn will oder etwa nicht??? Ich weiß nicht was richtig ist und diese Frage bereitet mir Kopfzerbrechen - schließlich will ich doch alles richtig machen. Fehler werde ich schon noch genug machen.
    Dann noch die Frage, ob Mika wirklich zu viel zu Essen bekommt! Er bekommt 5 Flaschen am Tag a`180 ml Wasser + 6 Meßlöffen Comformil= 220 ml! Auf der Packung das ich ihm diese Menge ab dem 3. Monat geben soll und auch 4 bis 5 Mahlzeiten am Tag. Meine Freundin sagte mir dazu gestern, daß ihre Tochter so viel bekommt (an ml. nicht die Häufigkeit der Malzeiten) und die ist 9 Monate alt. Und als ihre Tochter so alt war, wie Mika jetzt, hätte sie weniger bekommen! Ist Mika zu der Schlafmütze auch noch ein Vielfraß :verdutz: ? Dick ist er nicht!!
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen :-(
    Wünsche Euch einen schönen Abend...

    Liebe Grüße Maiken
     
  2. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Wenn er nicht dick ist, wie Du sagst, wird er schon nicht zuviel essen. Kann die Menge jetzt leider nicht mehr so beurteilen. Kommt ja auch darauf an, was für eine Milch Mika bekommt.

    Und wenn er Nachts durchschläft, weiß er auch, wann Nacht ist und wann Tag. Wenn er tagsüber müde ist, soll er doch schlafen, wüßte nicht, warum er das nicht tun dürfte. Bei mir hat sich alles von alleine eingepegelt. Solange er die Nacht nicht zum Tag macht ist doch alles ok.

    LG, Anja
     
  3. Nicole

    Nicole Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ja das selbe hätte ich auch geantwortet!!!!!!!
    LG Nicole
     
  4. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Da schliess ich mich an, solang Du Dich an die Mengenangaben auf der Packung hältst (bei 1er, 2er und 3er) und er nachts durchschläft, würde ich nichts ändern.
     
  5. also die Milch die er bekommt, ist immer noch die, die wir schon immer gegeben haben. Also eine Anfangs-Säuglingsnahrung! Die Nacht macht er nicht zum Tag, aber er hat halt keine bestimmten Uhrzeiten wann er tagsüber schläft. Der Rythmus ändert sich jeden Tag, je nach dem wann er morgens aufwacht. Essen bekommt er alle 4 Stunden (tagsüber- nachts nichts)! Z.B: er wacht um 5 Uhr auf, dann bekommt er wieder um 9 Uhr, dann um 13 Uhr dann um 17 Uhr und dann wecken wir ihn immer um 23 Uhr zur letzten Mahlzeit. Manchmal wacht er auch erst um 7 Uhr oder um 8 Uhr auf, dann verschiebt sich halt alles. Und das ist das, was meine Freundin bemägelt hat. Er schläft dann halt zwischen den Mahlzeiten und nicht JEDEN Tag von halb 9 bis 10 und dann nochmal von 13 bis 14 Uhr, so wie sie das mit ihrer Tochter eingeführt hat. Sie stellt sich auch jeden morgen den Wecker, damit die Tochter jeden morgen zur selben Uhrzeit aufsteht. Und ich denke halt, daß Mika eben wach wird, wenn er keinen bock mehr hat zum schlafen!
     
  6. anja-berlin

    anja-berlin Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    1.981
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Also ich finde, dass Mika für so einen geregelten Tagesablauf noch viel zu klein ist. Und die Anfangssäuglingsnahrung ist ja auch richtig, er ist ja erst 3 Monate alt.

    Ich würde mir da keinen Stress machen.
     
  7. Tanja

    Tanja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    So würde ich das auch sehen, Dein Sohn ist man grade 3 Monate alt, da muss er noch keinen festen Rhythmus haben. Ausserdem hat er ja schon einen, er kommt alle 4 Stunden und schläft die Nacht durch, das ist doch shcon pima!!! Alles andere kommt noch von allein, hör auf Dein Bauchgefühl ;-)

    PS: Und bei der Pre-Nahrung kannst Du soviel füttern, wie er möchte, da sie der Muttermilch am ähnlichsten ist und nach Bedarf gegeben werden kann ;-)
     
    #7 Tanja, 3. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2005
  8. ich bin so froh daß ich Euch habe!!!! DANKE So jetzt muß ich aber ins Bett, hab noch ein bißchen mehr als 5 Stunden bis mein Muckel wieder los legt!
    Schlaft schön Ihr Lieben!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...