Asymetrie/Schiefhals.. wie lange habt ihr KG gemacht?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Isi und Lina, 6. Januar 2005.

  1. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo in die Runde,

    wir machen jetzt seit ca. 4 1/2 Monaten KG wegen ihrem Schiefhals.

    Da unser letztes KG-Rezept jetzt endet habe ich mich bei der letzten Behandlung getraut zu fragen wie lange wir das jetzt schätzungsweise noch machen müssen. Daraufhin ist die Krankengymnastin sehr schnippisch geworden, wie ich auch nur einen Gedanke daran verschwenden könnte jetzt schon aufzuhören.
    Gewöhnlicherweise würde man das machen bis sie krabbeln.

    Deshalb würde mich mal interessieren wie lange ihr das mit den Kleinen gemacht habt.

    :winke: Isi
     
  2. AW: Asymetrie/Schiefhals.. wie lange habt ihr KG gemacht?

    Gar nicht - wir waren beim Osteopathen, zweimal im Abstand von einem halben Jahr. Gib mal "Kiss" in die Suche ein, da findest Du vieles, das Thema gab es hier schon öfter. :jaja:

    Viel Erfolg!
     
  3. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Asymetrie/Schiefhals.. wie lange habt ihr KG gemacht?

    Hallo Beate,


    ja, ich habe schon nachgelesen unter KISS, danke aber für deinen Hinweis :)
    oder meinst du das mit der KG ist total überflüssig? Lieber zum Osteopath? Ich habe da eigentlich meinem KiA vertraut... :-?


    rätselnde Grüße von Isi
     
  4. AW: Asymetrie/Schiefhals.. wie lange habt ihr KG gemacht?

    Ich würde auf jeden Fall zum Osteopathen gehen, noch besser ist ein osteopathisch arbeitender Arzt (Orthopäde, Sportmediziner o.ä.) oder ein entsprechend arbeitender Physiotherapeut. Wir brauchten keine KG, manchmal ist sie aber ergänzend sinnvoll. Warte nicht zu lange - je eher es behandelt wird, desto besser und leichter geht es und desto weniger Rückfälle kommen vor (also, dass es später wieder schief wird).
    Ich nicht - mein KiA meint, KISS ist eine Erfindung hysterischer Mütter und geltungssüchtiger Selbsthilfegruppen, und wenn ein Kind schief ist, wächst sich das von selbst aus. ;-)

    :winke:
     
  5. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Asymetrie/Schiefhals.. wie lange habt ihr KG gemacht?

    Hallo Isi,

    ich muss Beate recht geben, der Osteopat ist sein Geld auf jeden Fall wert!! Es ist eine schonende Alternative zu anderen Methoden.

    Lass dich mal lieb drücken ((()))

    Das wird schon!

    LG,

    Viola
     
  6. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Asymetrie/Schiefhals.. wie lange habt ihr KG gemacht?

    Hallo Viola,

    meiner Meinung nach ist es ja schon wieder ok. Nur die Krankengymnastin meint das halt nicht. Und ich bin mir nicht sicher ob das nur Geldmacherei ist. Deshalb
    wollt ich ja mal Vergleichswerte von anderen wissen.

    Danke trotzdem für deinen Knuddler *zurückknuddelz* :)
     
  7. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Asymetrie/Schiefhals.. wie lange habt ihr KG gemacht?

    Hallo Isi,

    da Carolin die ersten 5 Monate nur geschrieen hat, waren wir mit ihr auch beim Osteopathen.
    Der hat eine Blockade im Nackenwirbel (Kiss) festgestellt und sie eingerenkt. Bereits 2 Tage später hat sie kaum noch geschrieen. Danach waren wir noch insgesamt 3x dort zur Kontrolle.
    KG wurde ihr nicht verschrieben.

    Ich würde Dir nach den Erfahrungen die wir gemacht haben auch raten, zum Osteopathen zu gehen.
    Wie Beate bereits geschrieben hat, sind viele Kinderärzte immer noch der Meinung, dass Kiss eine Modeerscheinung und nicht behandlungsbedürftig sei. Was ich, besonders im Hinblick auf die Spätfolgen, nach wie vor nicht nachvollziehen kann.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
    Alles Gute für euch beide.

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  8. AW: Asymetrie/Schiefhals.. wie lange habt ihr KG gemacht?

    Wir waren mit Yves erst beim Osteopathen und dann erst zur KG. Das lag aber auch daran, dass ich 4 Wochen auf den Termin bei der KG gewartet habe. Zum Osteopathen waren wir 4 Mal und nach 2 Mal KG war dann alles ok. Insgesamt hatte unser Rezept aber 7 Behandlungen udn die haben wir auch gemacht. Ich hatte auch nachgefragt schon nach der Hälfte der Behandlungen und da meinte die KG er braucht es eigentlich nicht mehr.

    Heute waren wir ein abschließendes Mal dort, da wir den letzten Termin bewusst auf so eine späte Zeit gelegt haben. Sie schaut sich die Kinder gern ncoh einmal im späteren Alter an um festzustellen ob noch einmal ein Rezept notwendig ist oder nicht.Tja nach 10 Minuten musste bzw. durfte ich Yves dann heute anziehen, weil er absolut keine Zeit für Voijta hatte und sich nur drhen und bewegen wollte. Ihre Meinung dann dazu "absolut altersgerecht entwicklet und keinerlei Handlungsbedraf mehr".

    Was meint denn dein KiA? Der muss ja schließlich das Rezept ausstellen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...