@Anke: welche Sonnencreme bei Jucken nach "normaler" Creme???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Micky, 3. Juni 2011.

  1. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Erst dachte ich ja in den letzten Wochen, dass der Kleine so ne Art "leichte Neurodermitis" entwickelt/hab/bekommt,

    doch mittlerweile ziehe ich da nen Zusammenhang zum Eincremen mit Sonnencreme - wir cremem nicht oft am Körper, kleiden eher komplett ein - aber unn ist mir aufgefallen: immer wenn mehr als nur Unterarme und Gesicht eingecremt werden, kratzt er sich an Bauch, Armen, Steiß und untem Po..... Heut ehatte er zudem an Bauch und Rücken Rötungen, die fast so aussahen wie typischer "nach Virusinfekt Ausschlag" - nur hat er keinen Virus gehabt (zumindest nciht bemerkt) :(
    Ich glaub, es hat mit der Creme zu tun - wir benutzen alles von Aldi über DM, Nivea etc - was gerade in die Hände fällt. Aber eben das meiste so "normales" Drogerie/Supermarkt-Zeugs.

    Welche Sonnenmilch würdet ihr für ihn empfehlen?????

    Danke
    Meike
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: @Anke: welche Sonnencreme bei Jucken nach "normaler" Creme???

    Wir benutzen die Daylong Baby für die Kinder (aus der Apotheke).
    Noelle verträgt keine Creme mit mineralogischen Filtern, die trocknen die HAut zu sehr aus und es fängt an zu jucken. Die Daylong verträgt sie sehr gut - und Lio auch.

    Frag doch einfach mal in der Apotheke nach, die können Dir evtl. Proben geben..
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @Anke: welche Sonnencreme bei Jucken nach "normaler" Creme???

    Ja, gerade die neue Formulierung von Daylong Kids ist richtig klasse - für eine Sonnenmilch mit so hohem Schutz einfach nur genial.

    Ansonsten besser keine Creme, sondern Gels oder Lotionen benutzen, das Problem ist oft der Fettfilm, der dann einen Wärmestau verursacht und Hitzepickelchen macht.

    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: @Anke: welche Sonnencreme bei Jucken nach "normaler" Creme???

    danke, Ihr Lieben!!!!

    hab gesehen, es gibt auch daylong Baby - ob das noch besser ist??
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: @Anke: welche Sonnencreme bei Jucken nach "normaler" Creme???

    Micky, das Daylong Baby ist eine Sonnencreme mit rein mineralischen Filtern, die schmiert etwas mehr.
    Frag doch in der Apotheke mal nach Proben, dann könnt Ihr ausprobieren, was er besser verträgt.
     
  6. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: @Anke: welche Sonnencreme bei Jucken nach "normaler" Creme???

    Hallo.

    Gilt das mit den Gels auch für Babys? Also kann ich auch ein Gel für meinen Kleinen verwenden? Oder ist er da noch zu klein für?

    Ich habe nämlich den Eindruck, dass er viel mehr schwitzt nachdem ich ihn mit der Bübchen 50+ Sonnencreme eingerieben habe. Mal davon abgesehen, dass es jedesmal ein Kampf ist bis die "störrische" Creme endlich verrieben ist...

    Ich wollte noch nen eigenen Fred aufmachen, aber vielleicht kann ich es hier mit einbauen:
    Wir haben leider viele Stechfliegen (diese fiesen Bremsen) im Garten. Darf ich meinen 1-jährigen denn schon mit Autan einschmieren??? Oder gibt es etwas anderes? Im Gartencenter konnten sie mir leider nicht helfen, ich dachte nämlich die kommen aus nem Strauch... KOmmen aber leider vom Wasser und wir wohnen mitten in nem Naturschutzgebiet nahe einem großen See... :( Hmm, Natur hat auch ihre Nachteile! :ochne:

    LG Viviane
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: @Anke: welche Sonnencreme bei Jucken nach "normaler" Creme???

    Autan ist erst ab 2 Jahre geeignet. Das sollte eigentlich auf dder Packung drauf stehen.;)
     
  8. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: @Anke: welche Sonnencreme bei Jucken nach "normaler" Creme???

    Hmm... :( Und jetzt?
    Kann doch nicht den Garten meiden wenn die Viecher anrücken... :bruddel:

    Hab sie vorhin komplett durchgelesen, steht aber keine Altersangabe. Nur, dass sie eben nicht in Kinderhände darf.
    Hab die gegen Mücken, Stechfliegen und noch irgendwas... :???: Fällt mir gerad nicht ein...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. sonnenmilch jucken

    ,
  2. juckreiz bei sonnencreme

Die Seite wird geladen...