Angst vor weiter Autofahrt

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von tanjah, 20. März 2005.

  1. Hallo Zusammen!
    Am Karfreitag fahren wir das erste Mal mit unserem Schatz in Urlaub.Wir freuen uns riesig.Jedoch hab ich etwas Angst vor der Autofahrt.Es sind 620 km zu fahren, hoffentlich ist Felix lieb. Wollte mich für alle Fälle mit genühgend Nahrung und so ausrüsten.Autofahren liebt er eigentlich, wie das jedoch mit der weiten Strecke ist wissen wir nicht.Es geht übrigens nach Südtirol zum Skifahren.
    Hat von euch jemand Erfahrung gemacht mit einem so kleinen Spatz?Wäre froh von euch zu hören,ähm zu lesen. :p
    LIEBE GRÜSSE
     
  2. hallo Tanjah :winke:

    ui, das hört sich ja schön an, Südtirol, das wird bestimmt toll mit Felix.
    Hab leider noch keine Erfahrung mit einer weiteren Reise, aber es wird bestimmt gut gehen ;-)
    Wir wollten eigentlich auch über Ostern nach München fahren, aber bei Moritz` Trinkschwierigkeiten warte ich lieber noch ein paar Wochen.

    Wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag,
     
  3. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.519
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo,

    also wir sind schon recht fürh mit annika zu Schwiegereltern gefahren. Das ist zwar nicht ganz so weit, aber ich denke ihr schafft das schon. Ich sitze immer hinten mit ihr und nehme einen riesigen Rucksack Spielzeug mit. Wenn möglich fahrt so, das der längste Tagesschlaf in die Fahrt fällt, dann haste schonmal eine Zeit überbrückt. Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß als Animateur Deines Chefs ;-) und einen schönen ersten Urlaub zu dritt.

    LG
    :winke:
     
  4. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Wir sind mit Lars zwischen Weihnachten und Neujahr zum Tegernsee gefahren - irgendwo kurz hinter München. Das sind von hier aus etwa 800 km. Wir sind nachts gefahren, um 2 Uhr sowas sind wir los. Lars wurde um 7 uhr wach, da hattten wir den größten Teil der Strecke hinter uns. UAf dem nächsten Rastplatz habn iwr dann erstmal gaaaaanz gemütlcih gefrühstückt und LRas toben lassen. NAch 1 1/2 Stunden sind wir weitergefahren. Lars istdann nochmal für ne halbe Stunden weggenickt und um 10 Uhr waren wir da. Der Rest der Strecke hat mit erzählen und singen ganz gut geklappt. Die Rückfahrt sind wir abdnes gestartet, so dass er im Auto quasi seinen Nachtschlaf beinnen konnte und nachts um 2 zu Hasue weiterschlafen konnte bis morgens, so warunser Rythmus auch cntih durcheinander.


    Mach Dir keine Gednaken, das wird schon klappen!

    Jedenfalls wünsche ich Euch gute Erholung!!!!!
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    wir sind mal von Wiesbaden nach Kiel gefahren.Jasmin war damals 9 Monate alt.Mit dabei war noch mein Schwager und meine Schwägerin.

    Glaub mir, wir mussten öfter wegen meiner Schwägerin anhalten, als für Jasmin ;-) .
    Wir sind extra abends gefahren, da schlafen so kleine, denk ich mal , auch eher.

    Gruss
    Michaela
     
  6. Hallo Raffaela!
    Danke für deine lieben Grüsse.Klappts noch nicht besser mit Moritz?Hab gelesen das du anstrengende Tage hinter dir hast.Ist deine Ablösung jetzt da?
    Wünsche euch auch einen schönen stressfreien Sonntag.Wir gehen das erste Mal schwimmen.
    LG Tanjah

    Danke euch anderen für die schnellen Antworten.Hört sich ja gut an.Wir wollten auch nachts fahren.Vielleicht schläft Felix ja dann.Wir freuen uns schon auf das sonnige Italien.Wird uns allen sicher gut tun.
    LG
     
  7. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir sind mit unseren Beiden das erste Mal mit 3 Monaten nach Schweden gefahren (800km, 10h Fahrt). Ich hatte auch Bammel, aber es hat wunderbar geklappt. :prima: Wir sind abends gegen sechs los und über Nacht gefahren, sie haben die ganze Fahrt geschlafen. Wird schon klappen. :jaja:
    LG Sanni
     
  8. BiankaK

    BiankaK Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    wir sind mit unserer Maus schon nach zwei Wochen zu meinen Eltern gefahren. Das sind bisl mehr als 600 km und machen das seitdem auch öfter, und es klappt sehr gut. Mittlerweile haben wir es uns angewöhnt, entweder sehr früh,(d.h. zwei, drei Uhr,) oder am Abend gegen 8. Da sie sonst ja zuviel am Tage schlafen würde. Es klappte bis jetzt immer super, kaum auf der Autobahn, kämpft sie gegen die Müdigkeit und nach 5 Min. hat sie dann verloren:)

    Ich bin sogar schon mit ihr allein gefahren und sie hat die ganze Zeit geschlafen. Decke Dich einfach mit genügend Nahrung und Spielzeug ein, dann klappt es mit Sicherheit:)
    Ich wünsche DIr einen schönen Urlaub und eine relaxte Fahrt:)
    Ganz Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...