An die Pferdebesitzer

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Astrid66, 30. Juli 2011.

  1. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    Kennt sich jemand mit Strahlfeule aus?

    Mein Oldie hat ganz schlimme Strahlfeule.
    Die Box wird jeden Tag mehr als gründlich gereinigt genauso die Hufe.Der Schmied kommt regelmäßig zum ausschneiden.
    Ich habe schon mit Kernseife ausgewaschen, mit Äther behandelt und desinfizieren tue ich auch jeden Tag.
    Nur leider bekomme ich den Mist nicht in den Griff.
    Der Schmied meint es wäre kronisch und man könne nicht mehr machen.

    Was kann ich noch machen?
    Nächste Woche werde ich erst einmal das Stroh gegen Späne tauschen damit Fridolin noch trockener steht.

    Hat noch jemand eine Idee was helfen könnte?

    ratlose Grüße
     
  2. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: An die Pferdebesitzer

    Den Tierarzt hinzuziehen. Es gibt da schon noch Medikamente dafür. Und natürlich weiterhin drauf achten, dass er trocken steht, aber das machst Du ja.
     
  3. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: An die Pferdebesitzer

    Richtig Tierarzt dazu holen der hat noch mehr Möglichkeiten als ein Schmied. Ausserdem so schnell wie möglich runter vom Stroh auf Späne und diese trocken halten, logo ;-)

    LG und Gute Besserung

    Steffi
     
  4. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: An die Pferdebesitzer

    :winke:

    Jodoformäther und vorher auswaschen(hast du ja schon);

    dann gibts von Keralit noch ein anderes Produkt(mir fällt grad der Name net ein) was uns auch schon gut geholfen hat;

    dann gibts noch ein drittes Mittel,was wir mal beim Schmied gekauft haben(ich geh nacher mal schaun...)

    vielleicht kannst du selber etwas mitm HUfmesser nachschneiden(frag deinen Schmied ober dir das zeigt!)

    Gute Besserung fürs Pferdi!
     
  5. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: An die Pferdebesitzer

    So, morgen hole ich Späne und stelle ihn um. Ich bin ja mal gespannt wieviel Späne in die Box passt da sie sehr groß ist. Sieben Säcke brauche ich bestimmt aber egal.
    Ist bei mir ja zur Zeit ein Problem ohne Auto aber ein Freund holt mich morgen ab und dann holen wir Späne. Der hat einen Pick UP oder wie die Autos heißen.
    Obwohl so trocken wie Fridolin auf seinem Stroh steht habe ich noch keine Box gesehen.
    Schmied muß sowieso diese Woche noch wieder kommen da seine Hufe wachsen wie sonst was. Da man mit ihm aber nicht einfach so spazieren gehen kann läuft er sich die Hufe ja auch nicht so gut ab. Außerdem lässt er sich sehr schwer halten da er noch trotz seiner 33 Jahre richtig feuer unterm Hintern hat.
    Selbst beim reiten hat man danach dicke Arme.

    Tierarzt werde ich dann auch mal anrufen und fragen was er mir empfehlen kann.
    Daran hatte ich noch garnicht gedacht.


    Danke Euch erst mal für eure Vorschläge !


    LG
     
  6. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: An die Pferdebesitzer

    Oh, der ist echt 33 Jahre? Was ist der für ne Rasse?
    Na ich drück dir die Daumen, dass es wieder weg geht.

    Damit hab ich leider keine Erfahrung, unsere hatten mal die Mauke......konnten wir zum Glück beheben!
     
  7. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: An die Pferdebesitzer

    Es ist ein Ostdeutsches Warmblut mit Brandzeichen.

    Pfeil mit Schlange und darunter ein E

    Habe leider jetzt hier auf dem Rechner kein Bild von ihm.
    Ja schon 33 Jahre alt.
    Als ich ihn übernommen habe hieß es er wäre 22 Jahre alt.
    Als ich ihn habe durch checken lassen wurden natürlich auch die Zähne nachgeschaut.
    Da meinte mein Tierarzt schon der geht ganz stark an die 30.
    Das war vor fast 4 Jahren. Als ich den Tierarzt dann gefragt habe wie jung er ihn den machen könnte laut Zähne sagte er, er könne im Equiten Pass Baujahr 1982 eintragen.
    Noch jünger ginge nicht.
    Ich solle mir aber vor Augen halten das ich gut und gerne 3 bis 4 Jahre drauf rechnen müsse um sein tatsächliches Alter zu haben.
    Tja und außer seine Athrose ist er ansonsten kern gesund und kann auch noch etwas im Schritt geritten werden.
    Ich gehe also noch regelmäßig mit ihm raus wenn das Wetter es zulässt.
    Es darf natürlich auch nicht zu warm sein.

    LG
     
  8. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: An die Pferdebesitzer

    Oh Pfeil und Schlange! Ein Edles Warmblut! Schade dass du keine Papiere hast von ihm, mich hätte mal die Abstammung interressiert.
    Wünsch dir jedenfalls viel Erfolg, dass die Fäule weggeht. Und weiterhin viel Spaß mit ihm.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...