an die Mamis mit "Brillen-Kids" - u. Optiker!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Conny, 7. Mai 2007.

  1. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    :winke:
    Ich war mit Carina letzte Woche das erste Mal beim Augenarzt. Bisher wurde beim Kinderarzt nur der obglitorische "Bild an der Wand"-Test durchgeführt :umfall: :nix: .

    Jedenfalls hat sie einen Sehtest gemacht (ziemlich neues Gerät), was wohl auch noch das Auge an sich ausgemessen hat (inwieweit kann ich nicht beurteilen bzw. WAS da überhaupt gemessen wurde).

    Sie hat sich ziemlich anstrengen müssen, wollte sich auch ab und an ein Auge zuhalten, damit sie "besser" sieht. Danach taten ihr die Augen auch ziemlich weh (wegen der Anstrengung).
    Naja, ehrlich gesagt hat sie zuhause in letzter Zeit eben auch über schmerzende Augen nach den Hausaufgaben geklagt und ein kleines "a" für ein "o" gelesen....

    Zwischenergebnis vom Sehtest, sie sieht angeblich nur 30% :umfall: - wobei mir der Augenarzt mitgeteilt hat, dass es bestimmt etwas mehr ist, sie aber dennoch eine Brille braucht - sie ist auf alle Fälle kurzsichtig.
    Nun haben wir aber erstmal noch einen Termin am 25.05. bekommen, bei seiner Frau, die dann speziellere Untersuchungen durchführt, wo ihr die Augen "weit getropft" werden und dann genau ausgemessen.

    Mich wurmt am allermeisten die lange Wartezeit zum nächsten Termin, denn es scheint mir echt akut zu sein, wenn sie angeblich sooo schlecht sieht. Denn auf die Brille müssen wir dann ja auch noch warten beim Optiker.

    Naja und das Carina glücklich ist ne Brille zu bekommen, kann ich auch nicht behaupten - sie will nämlich keine, aber wer will das schon ....

    Was denkt ihr drüber?

    LG Conny
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: an die Mamis mit "Brillen-Kids" - u. Optiker!

    Eigentlich nichts Ungewöhnliches soweit...

    Die Frau zu der ihr müsst wird wahrscheinlich eine Orthoptistin sein. Die Augen werden bei Kindern weitgetropft, damit sie ganz "entspannt" sind. Kinder sind Weltmeister im Akkomodieren ("scharfstellen") und das wir dadurch abgestellt.

    Lass es ruhig angehen und wartet, Carina kam ja biher auch klar, dann schafft sie es die paar Tage auch noch. Sie kennt ja noch nicht den Unterschied!
    Habt ihr denn schon irgendwelche Werte bekommen?
     
  3. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: an die Mamis mit "Brillen-Kids" - u. Optiker!

    Ne, ausser das sie eben angeblich nur 30% Sehfähigkeit hat, nicht.

    Na dann mal abwarten :kaffee: *gg*
     
  4. Sane

    Sane Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo ich mich wohl fühle
    Homepage:
    AW: an die Mamis mit "Brillen-Kids" - u. Optiker!

    Hallo Conny,

    mit den langen Wartenzeiten kenne ich zugenüge.:umfall: .
    Wenn Carinas Augen weitgetrofft werden kann man spezell sagen wieviel Sehkraft sie hat.Den 30% ist sehr wenig.Johanna hate damals auf ihren rechten Auge nur 20% also fast blind.Aber mit Brille hat sie heute eine Sehkraft von 110%.
    Leider hat sie geschielt und es wurde erst besser nachdem wir lange Jahre klebten und einer OP.
    Ich würde erstmal auf den 25.Mai warten.Klar ist es lang bis dahin aber sie hatte es ja vorher auch schon (o.Ton meines alten Augenarzt.)

    Was war das für ein Gerät ? Mußte sie da rein schauen und es hat Töne von sich gegeben?
    Wenn ja da wird das Augen gemessen wird aber nach dem Weittropfen auch gemacht.

    Thema Brille es gibt soviele tolle Gestelle für Kids.Geht doch einfach mal ein paar anschauen und probieren.Vielleicht gefallen ihr ja welche.

    Berichte bitte was herrausgekommen ist.

    :winke:

    Liebe Grüße von
    einer Mutter die 4 Brillenträger hat.
     
  5. Myrmi

    Myrmi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: an die Mamis mit "Brillen-Kids" - u. Optiker!

    Das ist doch schon Freitag in 2 Wochen. Ich find das super früh, bei allem was rund um die Augen zutun hat, hat man doch mittlerweile über nen Monat Wartezeit minimum. Zur Kontrolle ob meine Grosse jetzt eine Brille braucht oder nicht, darf ich Ende Juni antanzen (das früheste !!!) was man mir im März anbieten konnte.
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: an die Mamis mit "Brillen-Kids" - u. Optiker!

    :bussi:

    Sag Carina, daß es suuuuper schöne schicke Mädchenbrillen gäbe und sie dadurch NOCH hübscher würde!!!

    :nix: Hat bei Elli gezogen... :nix:

    Außerdem solltest du Carina das Gestell aussuchen lassen...
    Und damit du da nicht zuuuu tief in die Tasche greifen mußt, gehst du
    1. zu Fielmann und
    2. läßt du dir NUR die Kassengestelle zeigen... :heilisch:

    Hab ich seinerzeit auch so gemacht und die Großen hatten super schöne Brillen zu einem Schnäppchenpreis, obendrein kannst du die Brille versichern lassen ect. pp...

    :bussi: Das wird schon! Und ich finde 2 Wochen Wartezeit auch nicht zu "lang" für einen Augenarzttermin....

    :bussi:
     
  7. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: an die Mamis mit "Brillen-Kids" - u. Optiker!

    Übrigens: auch "richtige" Optiker haben schöne und günstige Brillen! ;-)
     
  8. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: an die Mamis mit "Brillen-Kids" - u. Optiker!

    :hahaha:

    Jaaa, ich werd ihr die Brille schon irgendwie schmackhaft machen.

    Fielmann gibts hier nicht in der Nähe, aber wir haben unseren "hauseigenen" Stammoptiker wo wir bisher immer hingegangen sind und der uns immer irgendwie entgegengekommen ist.
    Naja und falls die Kassengestelle nicht gefallen, ich hab ja noch nen "Puffer" von ca. 120 Euro von ihrer privaten Zusatzversicherung. Die soll auch mal was "tun" :-D

    Hachja dann wart ich halt nochn büsken :ommmm:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...