Amerikaner (geht sehr schnell)

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von Bruni, 11. Juni 2003.

  1. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Rezept:

    100 gr Margarine
    100 gr Zucker
    1 Päckchen Vanillinzucker
    2 Eier

    schaumig rühren

    etwas Salz
    1/2 Päckchen Vanillpudding
    ca. 5 Eßl. Mich
    300 gr Weizenmehl
    1 Päckchen Backpulver

    gut verrühren, Teig soll sehr fest sein, sonst gehen sie in die Breite.

    Auf Backpapier ca. 16 Stück setzen
    bei 200 Grad, ca 15-20 Minuten backen
    Gegen Ende der Backzeit, Oberfläche mit Milch bepinseln.

    Wenn sie erkaltet sind, Rückseite mit Guss oder Schokolade bestreichen.
    (Auch Smarties passen drauf)

    Guten Appetit.

    LG Bruni
     
  2. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Hallo Bruni!!!

    Du, ich hab jetzt mal ne Frage, ich esse sehr gerne Amerikaner und habe auch schon mal welche gebacken aber die haben dann nicht wie Amerikaner geschmeckt. Denn ich finde immer nur Rezepte die ähnlich wie Deins sind und Amerikaner haben doch diesen typischen Geschmack, wenn ich jetzt nicht voll daneben liege, so nach Ammoniak. Aber bei den meisten Rezepten, und so auch bei Deinem, fehlt irgendwie diese Zutat die diesen Geschmak ausmacht!

    Warum? :?

    Liebe Grüße von

    Eve
     
  3. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Hi Eve,
    du kannst diese mit allem Möglichem abwandeln.
    Zitrone, Puderzucker anstadt Zucker, Orangenlikör, Ameretto.

    So, wie oben essen sie uns´re Kinder gern und wir auch.

    LG Bruni
     
  4. Eve

    Eve 's Heidi

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Potsdam
    Ja aber das sind ja dann keine "richtigen" Amerikaner wie man sie auch beim Bäcker bekommt. :jaja: Schmeckt aber sicher auch ganz lecker.

    Hab mal kurz gegooglt, die heißen sogar Amerikaner wegen dem Ammoniak, ist daher abgeleitet. Wußte ich gar nicht :D
     
  5. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich backe die guten gerade auf die schnelle zum testen für den Kindergeburtstag aber wie forme ich sie denn? Ich habe jetzt Kugeln mit den Händen gemacht i8st das richtig???

    lg Alex
     
  6. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Hi Alex, ich lese das jetzt erst. :-?

    Wie sind sie denn geworden?

    Ich gebe einfach esslöffelweise auf das Blech, entweder 12 Stück oder 16 Stück, je nach Größe, wie mans haben will.

    Grüßle Bruni
     
  7. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Sie wurden sehr fest. Ich denke mein Teig hätte dünner werden könne.
    Muß wohl noch üben bis zum Kindergebrutstag.

    :winke: Alex
     
  8. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Sie wurden sehr fest. Ich denke mein Teig hätte dünner werden könne.
    Muß wohl noch üben bis zum Kindergebrutstag.

    :winke: Alex
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...