Ameisen in der Küche

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Anja, 2. Juli 2008.

  1. Anja

    Anja Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Deggendorf
    :winke:

    Ich brauche dringend eure Hilfe!

    Seit 2 Tagen habe ich Ameisen in der Küche. Ich hab schon Backpulver und Zimt ausgestreut, aber helfen tut das auch nicht.

    Das Problem ist auch, dass ich nicht weiss woher sie reinkommen. Ich sehe keine Strasse.

    Wegen Leonie möchte ich nicht unbedingt etwas Chemisches wie Ameisenfalle usw. aufstellen. Nur wenn alles andere gar nichts hilft.

    Habt ihr noch ein paar Hausmittelchen auf Lager?

    Wenn die nicht bald weg sind, krieg ich noch nen Anfall! Grade in der Küche finde ich das schon ein wenig eklig...
     
  2. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Ameisen in der Küche

    Wenn Du noch keine Straße siehst, sind es die Späher, die derzeit die Bahn legen...
    Darum funktioniert es mit dem Backpulver noch nicht richtig. Sie transportieren es nur bedingt in den Bau...

    Jetzt wichtig: Großer Küchenputz. Es liegen Nahrungsreste rum, die die Ameisen "entdeckt" haben. Oft nicht zu sehen. Alle Flächen und Plätze säubern, mit dem Staubsauer in alle Ritzen, alle Dosen zu.

    Und: Um Kontaktgift kommst Du nicht herum. Es gibt "Ameisenfallen", die Kinder nicht knacken können, also weitgehend ungefährlich sind. Zur Not abends/nachts aufstellen, morgens beiseiteräumen.

    Es dauert manchmal 2-3 Tage, bis die Nester vergiftet und damit vernichtet sind.

    Manchmal muss man auch weitere Mittel nehmen, da Ameisen sowohl gegen die Hausmittel als auch gegen Kontaktmittel resistent geworden sind.
     
  3. Johnboy

    Johnboy Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ameisen in der Küche

    Also bei mir helfen keine Fallen, ich bin echt schon bald am Ende.... diese blöden Tiere.... bitte DRINGEND einen WIRKUNGSVOLLEN Tipp für mich ;-)
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ameisen in der Küche

    bei den fallen muß man manchmal seeeeeeeeeehr lange geduld aufbringen
    ich habe über nacht aus lauter verzweiflung gift auf die strassen gestreut, und morgens gleich wieder beseitigt
     
  5. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Ameisen in der Küche

    Also bei uns hat bislang auch nur die harte Tour gewirkt.
    Sei aber froh das Du die Biester siehst.
    Wir hatten es jetzt das zweite mal das die unterm Putz waren und uns einen Fachwerkbalken kaputt gefressen haben. Ich hab mich nur immmer gefragt wo die fliegenden Bietser herkamen die oben am Flurfenster saßen.
    Tja eine Wand weniger und einen neuen Stützbalken später wußten wir es.
     
  6. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Ameisen in der Küche

    Bei uns wirkt gegen die Dinger langfristig auch nichts, das einzigste was kurzfristig hilft, ist Gift.

    Ich sauge und putze die Kueche taeglich, ich geh nicht ins Bett, bevor die Kueche nicht geputzt ist, mehr wegen den Kakerlaken, aber die Ameisen kommen trotzdem immer wieder. Angeblich suchen sie das Wasser....

    Also spruehe ich die Ameisenstrasse mit Gift ein, abends, und putze dann bevor die Kinder in die Kueche kommen, das Gift mit den toten Ameisen weg.

    LG
     
  7. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Ameisen in der Küche

    Oh, sogar mit der Ameisenbekaempfung kennt sich der Volleybap bestens aus. Volleybap, willste dich nicht mal bei mir als Kammerjaeger betaetigen? ;)

    Liegt wohl an unserem Klima. Bei uns kann man fast nix dagege machen. Sobald nur ein Kruemel herumliegt, hat sich eine ganze Ameisenarmee darauf gestuerzt. Es sind aber sehr kleine Ameisen. Im Grunde hilft nichts ausser putzen, putzen, putzen, Gif spruehen und sich daran zu gewoehnen. :ochne:
     
  8. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Ameisen in der Küche

    Ja, die Ameisen sind bei uns auch sehr klein, also nicht die Riesendinger, die im Garten rumkrabbeln. Und irgendwie hab ich mich ja auch schon an die gewoehnt. Ausser wenn ich mal wieder ne Flasche Limo nicht richtig zugemacht hab, und dann ohne zu gucken trink *baeh* Aber sonst find ich ja eben die Kakerlaken viel viel schlimmer.

    Wo bist du eigentlich im Moment?

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...