´Allergische Reaktion Hilfe

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Knuddelbärchen, 3. Juli 2006.

  1. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Mensch, mittlerweile weiß ich langsam nicht mehr weiter. Teresa hat schon wieder einen extremen allergischen Schub. Wir hatten sowas ähnliches vor vielleicht 5 Wochen schonmal, nur im Unterschied, dass sie sich kratzte, die stelle für etwa 10 Minuten feuerrot wurde und anschwoll und dann wieder komplett verschwand. Wir haben auf diverse Allergien getestet (Blutabnahme) nix, Teresa macht zur Zeit eine Eigenbluttherapie, wo wir jetzt dachten, das läuft gut und es wird jetzt langsam.

    Heute dann der Schreck, ich hol sie vom Kindergarten ab und sie hatte auf den Waden so Flatschen, als wenn sie gestochen worden wäre (den Erziehern wars im Übrigend nicht mal aufgefallen). Ich bin gleich zum Kinderarzt und die meinte sie reagiert heftig. Ursache unbekannt, sie hat nix gegessen, was sie sonst nicht isst. Auch das Mittagessen war "normal" Gulasch mit Glößen u. ein Apfel".

    Die Kinderärztin hat mir jetzt Fenistil aufgeschrieben (hat Teresa auch schon einmal intus und ein Kortisonzäpfchen, falls sie mit der Atmung Probleme bekommt (wie beruhigend - ich werd wohl diese Nacht kein Auge zutun). Der Zustand verschlechtert sich immer mehr rein äußerlich/optisch, sie jammert rum und kann nicht schlafen vor Juckerei. Was kann ich noch machen? Darf ich sowas kühlen? Ich habe mal gehört, Fenistil auf den Körper reiben (aber wenn sie das schon als Medizin intus hat - wird das dann nicht zuviel)

    Ich weiß nicht, ob ich mit ihr nochmal jetzt zum Bereitschaftsdienst fahren soll?. Hab so Schiß, dass in der Nacht was ist.

    das Foto ist von heute nachmittag (nach Arztbesuch), Röteln etc. sind ausgeschlossen

    [​IMG]

    und das ist jetziger Stand: Auf Oberkörper und Armen hat es sich ähnlich verschlechtert, im Gesicht ist komischerweise gar nichts
    [​IMG]

    Vorne und zwischen den Beinen haben sich die roten Stellen komplett zu einer Masse geschlossen, sieht aufgedunsen aus.

    [​IMG]
     
    #1 Knuddelbärchen, 3. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2006
  2. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ´Allergische Reaktion Hilfe

    Oh man, die Arme. Kann das evtl. eine Sonnen- oder Hitzeallergie sein? Ich habe die auch (und nie im Gesicht). Das juckt wie irre und die einzelnen Stellen werden auch zu solchen Flatschen wenn ich daran herumkratze.
     
  3. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: ´Allergische Reaktion Hilfe

    Also ne Sonnenallergie ist es nicht meinte die Ärztin. Wie sieht deine Sonnenallergie denn genau aus? Bei Julian und Teresa sind dann meist nur rote Minipünktchen zu sehen (wie Stecknadelstiche). Bei dem heute hatten die ersten ausgesehen wie Mückenstiche mit weißem Rand draumherum - mittlerweile sieht man keinen weißen Rand mehr. Aber Röteln etc. und eben Sonnenallergie hat die Kinderärztin gemeint wäre es nicht.
     
    #3 Knuddelbärchen, 3. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2006
  4. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ´Allergische Reaktion Hilfe

    Hmmm, also bei mir sieht das erst mal eher wie halbe Stecknadelköpfe aus und wie schon erwähnt, sobald ich daran herumkratze ist das dann ein gesammelter roter Flatschen in der Region.
    Allerdings bin ich nun alles andere als ein Doc und wenn es von dieser Seite schon ausgeschlossen wurde...na auf jeden Fall gute Besserung!!!
     
  5. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: ´Allergische Reaktion Hilfe

    Mein Hauptproblem ist eigentlich, ob ich jetzt nochmal zum Bereitschaftsdienst fahren soll bzw. wie ich den Juckreiz lindern kann - ich weiß nicht, ob ich kalte Tücher drauflegen kann oder ob das grad das falsche ist
     
  6. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ´Allergische Reaktion Hilfe

    Kühlen mit feuchten Tüchern ist auf jeden Fall nicht verkehrt und lindert auch den Juckreiz!
     
  7. Birkchen

    Birkchen Miss Tchibo

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    8.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ´Allergische Reaktion Hilfe

    ach du jemine 8O Du ich habe keine Ahnung!!!
    Hat sie denn aufgezählt, WAS sie gegessen oder getrunken hat??? Wenn das nach dem Kiga war, müsste es doch ein Leichtes sein auf das Alles zu testen :-? Aber es ist jetzt nur so´n Dahergerede von mir, ne wirkliche Ahnung hab ich nicht!

    Wenns immer noch nicht besser ist, würde ich auf jeden Fall mal fahren! Vielleicht habt Ihr da ja irgend eine Klinik, die darauf spezialisiert ist, zb Dermatologisch oder so...!?!?!
     
  8. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: ´Allergische Reaktion Hilfe

    Es muss definitiv im Kindergarten was gewesen sein, dort hatte sie aber nur das Essen was wir ihr mitgegeben haben (alles Sachen, die sie regelmäßig - und gerne - isst). Das Mittagessen war auch nix besonderes - hab oben schon geschrieben, was es gab. Das blöde ist eben, dass wir eigentlich vor gut 5 Wochen schonmal ziemlich viel durchgetestet hatten (Erdbeeren, Nüsse und alles mögliche) und das war alles negativ.

    Wenn wir jetzt losfahren können wir auch nur ins KH zum normalen Bereitschaftsdienst fahren - obwohl sie ja mit Ausschlag auch glaube ich nicht so lange warten muss. Wir wollten ja schon das letzte Mal zum Dermatologen oder einen der direkt auf Allergien spezialisiert ist - unsere KA hat uns aber keine Überweisung gegeben weil sie meinte, man könne es auch von der Kinderarztpraxis aus testen lassen.

    und eigentlich wollten wir ja am Donnerstag verreisen *heul*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...