alleine laufen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Steppl, 29. März 2011.

  1. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    Elaine ist ja nun schon gut unterwegs. Bei Türschwellen hält sie sich noch am Rahmen fest aber so ist sie recht flott unterwegs.
    Wenn wir aber raus gehen will sie nur an der Hand laufen :umfall:
    Das komische, beim Einkaufen rennt sie mir davon. Gut es ist hier nicht so eben und es wird sicher daran liegen, aber sie könnte wenn sie wöllte. Das blöde ist nur ich kann null machen :ochne: was holen, Wäsche aufhängen, nix geht da, sobald ich ihre Hand los lasse steht sie da und weint. Ich hab sie auch schon mal stehen lassen weil ich eben mal was machen mußte (ganz nah bei ihr) sie ist dann auch paar Schritte gelaufen, aber das war ein ganz schöner Kampf.

    Was meint ihr, soll ich sie weiter an die Hand nehmen und ihr es lassen bis sie von selbst nicht mehr will oder soll ich sie auch mal stehen lassen damit sie merkt allein laufen ist nicht schlimm?!!
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: alleine laufen

    Hmm,

    keine Ahnung :hahaha:

    Wir haben das gleiche Problem im Moment noch drinnen und erst reichen draußen. Meist schmeißt er sich dann demonstrativ auf die Knie und krabbelt dann zur Not. Draußen kommt das aber stark auf den Bodenbelag an, Gras und Co. ist ihm noch nicht so geheuer.

    Wir warten einfach ab. Auch wenn er sich dann beschwert.

    LG
    Su
     
  3. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: alleine laufen

    Also läßt du ihn halt auch mal stehen?

    Glaubst es, gestern ist sie auf dem Fußballplatz auch alleine rum gelaufen. Und das ist ja nun auch Wiese wie bei uns.
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: alleine laufen

    Ja, ich habe ja noch 2 andere Kinder, ich kann nicht immer mit einer Hand ihn an mir rumschleppen:rolleyes:

    Ich glaube aber fest daran das es nur ein Phase ist:cool:

    Wenn ihn was interessiert oder er wo nicht hin soll, kann er ja auch wieder krabbeln zur Not, am Montag musste ich ihn zum Kunden mitnehmen bei dem ich die Sachen immer abhole, da er im Rollstuhl sitzt, da ist das gar kein Problem von Mama wegzukrabbeln um an Vasen zu rütteln:ochne:

    Lg
    Su
     
  5. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    AW: alleine laufen

    Öhm,

    wir haben hier genau das Gegenteil *örgs* Leana will NICHT an der Hand laufen und grundsätzlich immer genau IHREN Kopf durchsetzen, in welche RIchtung es gerade gehen soll, UND sie findet es auch noch lustig :hahaha:

    ICh weiß nun nicht, was mir lieber wäre :rolleyes:
     
  6. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: alleine laufen

    ganz ehrlich ?
    ich würd sie stehen lassen - nicht immer, aber eben dann, wenn du gerade was anderes vorhast...
    wie su schon sagt, das krabbeln wird sie nicht verlernt haben ;) und du schreibst ja auch selbst, dass sie eigentlich auch ohne dich laufen kann...

    lg Simone
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: alleine laufen

    hmmmmm.....
    Ich würde es wohl immer mal kurze Zeit probieren und sie stehen lassen.
    Aber jedes Kind ist anders und ich denke hier geht es bei der Maus nicht darum, dass sie sich nicht traut zu laufen, sondern, dass sie wohl in dem Moment eben Mama braucht.

    Echt jetzt, würdet ihr in dem Fall die Kleine lieber weinen lassen und in der Zeit Wäsche aufhängen???

    Wenn ein anderes Kind mal Hilfe braucht, seh ich das ein. Die Kleinen müssen lernen, dass sie eben nicht alleine sind. Aber sorry, das Wäsche-auf-Hängen kann man dann zur Not auch machen, wenn sie im Bett ist.


    jo, DAS kenn ich aber auch - von Lena :umfall: Ich bin soo froh, dass Luc da anders ist ;)

    :bussi:
     
  8. Steppl

    Steppl Weltbeste Knödelmama

    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    13.564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Haamitland Arzgebirg
    AW: alleine laufen

    Das kann Elaine auch :jaja: nämlich wenn wir einkaufen sind läuft sie mir auch davon und sie interessiert es überhaupt nicht wo ich lang will, da möchte sie auch nicht an die Hand.

    Wenn ich die Wäsche aber erst um 1 aufhängen kann wird sie nicht mehr trocken. Daher habe ich das Beispiel gebracht ;)
    Und wie gesagt, gestern beim Fußball ist sie auch ohne mich los und die Wiese war nicht viel ebener als hier bei uns.

    Ich frag mich halt nur ob ich ihre Angst "hier" allein zu laufen verschlimmere wenn ich sie mal stehen lasse.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...