ÄÄÄÄÄrger mit der Telekom, kann mir wer helfen??

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Idefix, 20. Oktober 2010.

  1. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :umfall:

    Zu Hilfe!!

    Diese Telekom :ochne:

    Ich fange mal von vorne an:
    Ich bin bei 1und1, habe aber diese Telefonleitung noch über die Telekom liegen. Diese Sache wäre jetzt am 01.06.2011 gegessen, wenn, ja wenn da nicht der Umzug wäre. Habe den heute bei 1und 1 gemeldet, die haben das aufgenommen, und gut war´s. Bei der Telekom habe ich dann angerufen, das ich den Vertrag zum Umzug beenden will, da ich ihn ja nicht mehr brauche (1 und1 schaltet komplett neu, da ja auch anderer Vorwahlbereich).

    Jetzt erzählen die mir, die bräuchten nochmal eine Kündigung, aber da Verträge ja dazu da sind, eingehlaten zu werden, muss ich den Vertrag bis zum Juni 2011 weiterzahlen, für einen Anschluss, den ich gar nicht mehr nutzen kann. :piebts:

    Als ich dann sagte, das es ja höchstwahrscheinlich zum Februar neue Mieter geben wird, gab sie mir zur Antwort, das ich trotzdem weiterzahlen muss, und der neue Mieter aber auch seine Grundgebühr zahlen muss.

    Ja, hallo, geht denn das überhaupt? Die kassieren ja dann doppelt ab :???:

    Für mich ist das auch irgendwie zu hoch.

    Hach, was waren das noch Zeiten, als es "Wie Bitte" noch gab (kennt das überhaupt noch jemdand?? Da hätte "Du Doof" wieder was zu tun.

    Versteht mich jetzt auch nicht falsch, ich verstehe natürlich, das Verträge dazu da sind, eingehalten zu werden, aber mir dreht es den Magen um, wenn ich für einen Anschluss zahlen soll, wo die Telekom dann doppelt kassiert. :bruddel:

    War das eigentlich so verständlich?? Ich glaube, man merkt an meiner Wortwahl auch, das ich ein kleinwenig gefrustet bin.

    Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der mir helfen kann.

    Viele Grüße von Diana, die jetzt erstmal googeln geht, ob es noch Ausschnitte von Wie Bitte zu sehen gibt :zwinker:

    :winke:
     
  2. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ÄÄÄÄÄrger mit der Telekom, kann mir wer helfen??

    du weisst doch gar nicht, ob die telekom doppelt kassiert. Der Nachmieter muss deinen Anschluss nicht übernehmen, er kann ja auch woanders abschliessen, hat möglicherweise ebenfalls noch einen laufenden Vertrag oder möchte gar kein Festnetz. Und Umzug ist nun mal kein Kündigungsgrund, da könnte dir auch " Wie bitte " nicht weiterhelfen.

    lg
    Bärbel
     
  3. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ÄÄÄÄÄrger mit der Telekom, kann mir wer helfen??

    Es ging ja auch darum, das die Dame mir am Telefon sagte, das geht gar nicht. Und ich habe halt gehört, das man seinen Telefonanschluss weitergeben kann.

    Ich sag´ja, ich bin so gefrustet, das ichmich wahrscheinlich blöd ausgedrückt habe. Es ging ja um den Fall, wenn der neue Mieter auch einen Telekom-Vertrag haben will. Dann kann der auf meinem Anschluss telefonieren, und ich muss auch noch Grundgebühr bezahlen. toll. Und nachher zahle ich auch noch dessen Rechnungen, oder wie??

    Grüße von Diana, die immer noch auf 180 ist, wenn sie den Namen Telekom hört.

    :winke:
     
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: ÄÄÄÄÄrger mit der Telekom, kann mir wer helfen??

    Das mit dem Weitergeben ist aber auch riskant.
    Eine Bekannte hat das gemacht und musste dann tatsächlich (obwohl sie nachweislich keinen Zugang mehr zum Haus hatte) eine Rechnung von den "Neuen" über 350 Euro bezahlen :jaja:!

    Die Situation, in der du jetzt bist, hatten wir auch.
    Wir haben dann den Telekomanschluss "mitgenommen" und haben nach den zwei Jahren regulär gekündigt.
     
  5. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    AW: ÄÄÄÄÄrger mit der Telekom, kann mir wer helfen??

    Ganz ehrlich? ich weiß nicht worüber Du Dich aufregst :ochne:

    Der Kündigungstermin bleibt doch wie er ist, Du hättest also bis Juni eh doppelt bezahlt. Mal ganz davon abgesehen das es Dein Problem ist wenn Du parallel zu 1und1 gehst.

    Du hast wegen Umzug nur ein Sonderkündigungsrecht wenn die Telekom Dir keinen Anschluss mehr zur Verfügung stellen kann (weil keine Leitungen mehr frei oder nicht vorhanden o.ä.).

    Wenn Du einen großen Kühlschrank auf Raten kaufst musst Du die doch auch bis zum Ende bezahlen, da fragt auch keiner das der in eine evtl. neue Wohnung nicht mehr passt!

    Heike
     
  6. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: ÄÄÄÄÄrger mit der Telekom, kann mir wer helfen??

    Heike, es ist aber schon übel, dass man bei der Telekom nur und ausschließlich 2-Jahresverträge abschließen kann!

    Wenn ich weiß, dass ich in einer Wohnung nur 1 Jahr wohnen werde, dann kaufe ich mir eben keinen besonderen Kühlschrank - ich habe eine "Wahl".

    Bei der Telekom hat man aber keine Wahl - durch jeden Umzug verlängert sich der Vertrag um nochmals 2 Jahre!
     
  7. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    AW: ÄÄÄÄÄrger mit der Telekom, kann mir wer helfen??

    Wölfin, das stimmt schon, aber das macht JEDER Telefonanbieter!!! und bei Handys ist es doch nicht anders.
    Als ich meinen Vertrag abgeschlossen habe, habe ich in einer Gegend gewohnt wo hervorragender Empfang war, wo ich jetzt wohne ist mieser Empfang, trotzdem bin ich mir bewusst das ich den Vertrag (wofür ich unterschrieben habe das ich die AGBs gelesen habe) erfüllen muss.

    manchmal weiß ich aber eben nicht das ich in dieser Wohnung nur 1 Jahr wohnen werde (ich bin in 13 Monaten 3 mal Umgezogen! und habe das bei keinem mal vorausgesehen)
    Wir haben uns für die letzte Wohnung ein großes Sofa gekauft (welches nicht sehr günstig war) in dieser Wohnung steht im Wohnzimmer nur noch das Sofa weil kein Platz mehr da ist für andere Möbel. Es war uns aber auch zu schade das Sofa weg zugeben, weil wir nicht mal mehr annähernd das Geld bekommen hätten was wir bezahlt haben. So ist eben das Leben :jaja:

    Heike
     
  8. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: ÄÄÄÄÄrger mit der Telekom, kann mir wer helfen??

    Wenn ich das richtig verstanden habe, können wir bei Alice zu jedem Monatsende kündigen :jaja:.

    Aber ich frage noch mal nach....bevor ich hier was Falsches poste ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...