Abnehmen während Stillzeit?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von manuelle, 24. Oktober 2007.

  1. Hallo an alle,

    mich würde mal interessieren, ob ihr während der Stillzeit abgenommen habt oder ob es für euch auch schwierig war abzunehmen, solange ihr gestillt habt.

    Meine Nachbarin zum Beispiel hat mir erzählt, dass sie während des Stillens total gut abnahm, sogar weniger Gewicht hatte als vorher, und eine andere Freundin hat mir heute auch gesagt, dass sie zu dieser Zeit leicht abgenommen hat.

    Bei mir jedoch ist es anscheinend genau umgekehrt, ich habe das Gefühl, dass mein Körper krampfhaft die ganzen Kilos speichert und ja nichts hergeben will. Das war schon nach meiner ersten Schwangerschaft so, damals konnte ich auch erst abnehmen, nachdem ich abgestillt hatte.

    Vor kurzem hatte ich (mit W.W.) mal 3 Kilo abgespeckt, aber dann ging das Gewicht wieder nach oben (hatte da wieder eine Pille genommen, die ich dann aber wieder abgesetzt habe, zu allem Überfluss hatte ich ein falsches (altes) Rezept eingelöst, es war die falsche Pille).

    Jetzt bin ich wieder beim gleichen Gewicht wie nach der Entbindung (vor 7 Monaten), bin total gefrustet und ich kann mich aber auch nicht richtig für eine Abnahme-Methode entscheiden. Ich weiß ja, dass man während des Stillens eigentlich gar nicht abnehmen soll wegen der Schadstoffe und sich auch ausreichend ernähren soll. Mich würde hier jetzt einfach mal interessieren, ob es verschiedene "Typen" gibt; die einen, die während des Stillens wie von selbst abnehmen und die anderen, bei denen das nicht funktioniert...

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Mach ich was falsch? Allmählich hab ich keine Lust mehr, dieses Gewicht mit mir rumzuschleppen. Hatte letzten Sommer endlich toll abgenommen, war nur noch 5 Kilo von meinem Traumgewicht entfernt, und nun kann ich wieder 9 Kilo (und dann nochmal 5) abnehmen, aber ich schaff einfach gar nichts!
    Deswegen spiele ich mit dem Gedanken, allmählich abzustillen, auf der anderen Seite wollte ich aber schon noch ein bißchen weiterstillen...

    Danke für eure Meinungen und evtl. euren Rat!
     
  2. Nunzia

    Nunzia im Bilde

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wieder zuhause!!!
    AW: Abnehmen während Stillzeit?

    Ich denke es ist immer auch ein bisschen Veranlagung. Ich bin von Natur eher der schlanke Typ und habe in beiden SS die 20 Kilo Marke geknackt. Solange ich gestillt habe gingen die Kilos auch nur langsam bis garnicht weg. Erst nach dem Abstillen mit eisener Disziplin und Sport. Und jetzt kämpfe ich noch immer mit 5 Kilos!!

    Viel Glück beim Abnehemen
    Gruß Tina
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Abnehmen während Stillzeit?

    Eines Vorweg - keine Diät auch nicht nach WW, wenn Du noch stillst. Dein Zwerg ist erst mal versorgt, weil er sich die ganzen Nährstoffe von Dir klaut, aber Du machst dann vorzeitig "schlapp". Du solltest Dir also überlegen, ob Du lieber diätest und abstillst oder weiterstillst und mit Deinem Gewicht im Moment weiterlebst. Ich hoffe, das kam jetzt nicht zu hart rüber, aber das war das erste, was mit durch den Kopf schoss.

    Ich für meinen Teil bleibe auf meinem FastStartGewicht (2 Kilo oder so mehr) vom SSBeginn her stehen - muss aber dazu sagen, dass ich Kinderschoki verschlinge und auch so nicht gerade "enthaltsam" bin, was Kalorien angeht. Würde ich so essen ohne zu stillen, würde ich garantiert aufgehen wie ein Hefekuchen. Würde ich normal essen, also ohne den ganzen Süßkram etcpp würde ich vielleicht abnehmen während des Stillens. Ich habs mal versucht, mit normal und auch "gesünder" mit viel Gemüse und Obst zu ernähren. Den einzigen Erfolg, den ich hatte, war dass der Knirps öfter Hunger hatte. ALso wieder entsprechend Kohlehydrate und Fette gegessen und er war auch wieder länger zufrieden.

    Das wars von meiner Seite -so richtig wohl fühl ich mich derzeit auch nicht, aber das Geniessen der Stillzeit, dieses Innnige überwiegt eindeutig und ich will es genissen solange wir es "dürfen" und können. Wer weiss, wann Nils nicht mehr will oder die Natur sagt "Nu ist Schluss" z.B. dadurch, dass ich keine Milch mehr hab oder so.

    :winke:
    Claudia
     
  4. AW: Abnehmen während Stillzeit?

    Ich bin in beide Schwangerschaften schlank gestartet, hab dann 18 bzw 14kg zugenommen, die jeweils nach 2-3 Wochen wieder komplett weg waren. Und dann ging es rapide abwärts mit dem Gewicht :( Bei Nina waren es nach 10 Wochen 6kg unter Startgewicht vor der Schwangerschaft, jetzt müssten es nach knapp 6 Monaten auch etwa 6kg weniger sein. Ich weiß es nicht genau, wiege mich lieber nicht mehr ....

    Ich glaube, dass ist reine Veranlagung. Ich esse und esse, aber ich nehme einfach schleichend immer weiter ab. Eine Freundin von mir hat in der Stillzeit überhaupt nicht abnehmen können, einer anderen ging es eher wie mir.
     
  5. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Abnehmen während Stillzeit?


    Claudia, das hätte ich geschrieben haben können.
    Aus dem Grund ( viel Obst und Gemüse und ausgewogener ernährt und Stress wegen Emily krank) hatte ich vor kurzem kaum noch Milch und Hannah war permanent unzufrieden und hat ständig geschrien weil sie Hunger hatte. Meine Hebamme hat mir Milchbildungstee und Globulis gegeben damit es wieder in Gang kommt und mir dringend von einer Diät abgeraten. Nun läuft es wieder :), und ich soll kalorienreich essen, auch mal ne richtige Fettbombe. Also, werde ich wohl noch ne Weile auf meinen Kilos sitzen bleiben, denn mir fällt es sooo schwer auf mein Eis zu verzichten :nix:

    Ich an deiner Stelle würde mir dann auch überlegen, was ich lieber möchte, mich in meiner Haut wohlfühlen und abstillen, oder weiterhin stillen, entscheiden musst du das im Endeffekt für dich allein.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  6. AW: Abnehmen während Stillzeit?

    DAS wäre die Erfüllung meiner Träume :oops: :nix:.

    Ich habe während der Stillzeiten kein Gramm abgenommen, im Gegenteil, teilweise hab ich noch 2-3 kg zugenommen (über einen Zeitraum von etwa 15-18 Monaten).

    Ich hatte sehr gierige Kinder, die alle zwei Stunden hungrig waren ;-) und hatte nach jedem Stillen solch einen Bärenhunger, dass ich einfach was essen MUSSTE, sonst wäre ich aus den Latschen gekippt.

    LG
     
  7. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Abnehmen während Stillzeit?

    Hallo, :winke:

    ich bin im Moment auch unzufrieden mit meinem Gewicht und zeitweise richtig frustriert (wenn wieder mal die Klamotten noch nicht wieder passen). Ich hatte während der SS ca. 18 Kilo zugenommen. Jetzt hab ich immer noch 8 Kilo mehr als zu SS-Beginn.

    Also mir ging es während der Stillzeit ähnlich wir Mara. Ich konnte/kann gar nicht abnehmen., weil ich immer so einen Hunger hatte.
    Ich merk auch sofort wenn ich mal ein zwei Tage Streß hab und nicht so regelmäßig oder ausgewogen ess, dass dann auch die Milch gleich weniger wird. Außerdem hab ich so einen Schoki-Hunger. :nix: In der Schwangerschaft hatte ich solche Gelüste gar nicht.

    Also verschieb ich auch das Abnehmen auf nach die Stillzeit und genieß jetzt die Zeit noch.

    Ich bin also auch eher der Typ, der während der Stillzeit die Kilos "festhält".

    Wie schon geschrieben wurde, im Endeffekt kannst Du´s nur allein entscheiden, was dir wichtiger ist. Abstillen und dann Diät halten oder noch ein bisschen genießen und weiterstillen und dann später abnehmen.

    Wobei es für dein Kind ja auch wichtig ist eine zufriedene Mami zu haben.
     
  8. AW: Abnehmen während Stillzeit?

    Hallo,
    ich kenne mich zwar mit dem Stillen nicht aus, weil ich mich bei meinen Zwillingen dagegen entschieden habe, aber ich kenne auch einige, die sich auch bei nur einem Baby dagegen entschieden haben (sogar eine Hebamme!).
    Es ist wichtig, dass Du dich wohl fühlst und ich finde, dass Du ja auch lange gestillt hast (7 Monate!). Find ich gut und echt toll. Bei einem Kind hätte ich es auch probiert.
    Naja bei mir war es halt so, dass ich es nicht wollte, da ich auch mal ein klitzes kleines bisschen Zeit für mich haben möchte und das ist nicht einfach bei Zwillingen. Wenn ich jetzt auch noch gestillt hätte, das wäre der Horror gewesen für mich. Ich würde mich auch jederzeit wieder gegen das Stillen entscheiden.
    Ich kann dich also gut verstehen, wenn Dir dein Körper, die Figur wichtig ist. Frau will ja auch begehrt werden und wenn Frau sich dann nicht wohl fühlt...
    Ach ja, bei mir war es schon so, dass sich die Milch trotz Abstilltablette im Krankenhaus dann doch noch zuhause gebildet hat, weil ich halt so ein Stress hatte mit den Zwei (natürlich auch zu wenig Schlaf). Ich kann Dir nur Globulis empfehlen und Salbeitee. Hat bei mir gut geholfen und ich hab sogar noch welche zu verkaufen :oops:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...